Entscheidung neues PC-Lautsprechersystem

A.I. Master

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
200
Hi Leute,

ich hab in den letzten Monaten viel über nen neues 5.1 System nachgedacht. Im Moment nutze ich ein System aus 2005 von Dell. Dessen Sats haben aber nur Breitbandlautsprecher mit < 5 cm Durchmesser.

Also ist es Zeit für was neues ;)

Habe auch viel hier im Forum gelesen und mir viele Gedanken gemacht. Fürs Heimkino im Wohnzimmer wird es in den nächsten 6 bis 12 Monaten wohl ein Nubox-Set 381 werden. Habe auch schon nen Termin zum Probehören.

Für den PC hätte ich aber gern trotzdem nen neues System, da das alte Dell einfach zu seicht klingt.


Nutzung ist etwa Musik/Blu Ray/Games : 70 / 20 / 10.

Werde das System zwar hauptsächlich für Musik nutzen, aber ich will mir die Option mit Blu Rays am PC auf jeden Fall offen halten. Daher versuch ich mich im Moment zwischen nem 5.1 und nem 2.1 zu entscheiden.

// Klar wäre Stereo für Musik besser, aber dafür hab ich dann ja die Nuberts im True Audio-Modus. Außerdem krieg ich von Regallautsprechern auf meinem Schreibtisch wegen der geringen Entfernung schnell Ohrenschmerzen (Habe es ausprobiert).

Im Moment stehen zur Wahl :

1.) Edifier S530D (2.1)
2.) Teufel Concept E300 (5.1)

Edifier ist inkl. Kabel usw. rund 100 € billiger als Teufel und würde theoretisch auch reichen, da ich 5.1 Blu Ray ja dann im Wohnzimmer gucken kann (Nubert ist schon teuer genug ;) )
Das Teufel hätte den Vorteil, dass es "echtes" 5.1 der Blu Rays wiedergeben kann.

Tendiere im Moment eher zum Edifier, aber frage mich, ob DTS HD der Blu Rays auf 2.1 nicht komisch klingt, weils halt eigentlich 5.1 ist.

Was würdet Ihr mir raten ?


Danke
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Wie wärs statt dessen gute Hifi Kopfhörer + eine Xonar Essence zu kaufen? Das bringt dir einen, den Nubox gleichwertigen Klang.


Übrigens würde ich die 381 nicht im "pure Audio" laufen lassen, weil ihnen bei manchen Stücken das Bassfundament fehlt.
Mit den 681er beispielsweise sieht das wieder ganz anders aus.
 

audioph1le

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.411
Hast du schon darüber nachgedacht, beim PC nur Kopfhörer zu nutzen?
Da du so oft Musik hörst, wäre es die bessere Wahl.
Natürlich nicht irgendein 0815-Kopfhörer, sondern etwas im 200-300€-Bereich und als Soundkarte zB eine Essence STX für ~140€.

Bin von 2.1 (~ 900€) auf Kopfhörer Only umgestiegen und es ist viel besser so.
Mit so einem billigen PC-System kann man nicht wirklich Musik genießen. Erst recht keinen Unterschied zwischen mp3 und flac hören.

Edit: Mad316 :D
 

A.I. Master

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
200
@Praxed :

Danke, hatte den Test auch schon gelesen. Werde drüber nachdenken.

@ Mad & audioph1le

Das mit den Köpfhörern kommt für mich leider nich in Betracht. Erstens hab ich mir vor wenigen Monaten ne neue Xfi gekauft (ohne jetzt ne Xonar / Xfi Kontroverse aufmachen zu wollen) und es würd mir doch schon wehtun, die jetzt in die Tonne zu kloppen. Zweitens komm ich mit Kopfhörern nich besonders gut klar und höre Musik häufig auch beim Rumlaufen (Aufräumen usw).

Danke für deinen Tipp zu den 381ern. Klar haben die nicht den Bass von richtig guten Standboxen. Aber für die hab ich als Student einfach kein Geld ;) Das mit True Audio war auch eher als Gegenteil von Umwandlung Stereo ---> 5.1 Surround gemeint

Budget liegt grade auf dem Hintergrund der geplanten Anschaffung der Nuboxen bei <250 €
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Racehead

Gast
Das ist wieder typisch Mad316 und audioph1le.:D Edifier S550 wäre halt noch eine Möglichkeit wenn es dann keine Kopfhörer werden sollten. Ich persönlich stimme den beiden aber zu und Kopfhörer in der Preisklasse sind von Sound her besser als so hingeklatschte Systeme.

Oh, PRAXED hatte das S550 ja schon direkt im 1. Post verlinkt - 'tschuldige bitte hatte ich nicht mitbekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Nix zu danken.

Meine schwester hat nen Blu Ray Player an einem Onkyo mit stereo LS von Magnat mit sub woofer von JBL klingt sauber und druckvoll nur surround gefällt mir Persönlich besser.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

audioph1le

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.411
Ja, der Sound für die hinteren Kanäle und dem Center wird einfach zu den Fronts gemixt.
Klingt nicht so besonders gut, da oft die Stimme untergeht.
 

kaderekusen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
927
habe auch das edifier S550 5.1 set und ich höre selbst auch des öfteren Musik, vor allem habe ich für musik die pasende hardware nur für musik wie zb: native instruments audio2dj audio interface und traktor pro2 Abspielsoftware und native instruments kontrol X1 sowie reloop digital jokey 2 und mir kannst du glauben das musik trotzdem aus edifier sehr sehr gut rauskommt. die edifier haben nehmlich diese geile Option lass mich erklären.

edifier Eingang 5.1 zum /notebook 5.1 ausgang (nur für filme)
edifier extra stereo Eingang zum /adio2dj stereo ausgang (nur für musik)
das Routing übernimmt Traktor also Musik wird nur über die audio2dj Interface geroutet ohne umstecken oder umstellen im System.

es gibt auch von logitech ein 5.1 system das mit diesem edifier konkuriert, habe mich für edifier entschieden weil im subwofer 3 treiber sind nicht wie beim Logitech nur einer. ausserdem spielt die größe doch eine riesen rolle beim subwofer :p

beureust den kauf schon nicht

und das ist super umzuschalten an der fernbedienung. also darfst nicht glauben das der edifier nur ein 5.1 system ist nene auch ein schöner 2.1 system.

zum subwoofer muss ich sagen WOOOOW satter bass, ich sage extra nicht lauter bass sondern satter bass da ist ein unterschied schwichen nur laut und richtig fetter bass den du spürst auch bei niedrigen pegeln.
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
@ Mad316 + @ audioph1le ,

auch wenn ich selber einen guten KH ( Beyerdynamic DT 880 Ed. 2005 ) besitze , möchte ich den doch nicht ständig auf den Ohren haben .

Den als Alternative zu erwähnen ist sicherlich nicht schlecht . Und auf Nachfrage die Vor- sowie auch die Nachteile zu beschreiben hilft hier sicherlich .

Doch ein KH ist nicht die Voraussetzung um gut Musik hören zu können !
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Und noch mal das edifier:D

Gibt da auch ein schönes Video zu, der Typ hat das Z5500 und das Bennante Edifier der ton klingt schon durch sein Mikro also die Aufnahme besser als die des Logitech. Der baut sogar den sub aus und zeigt die unterschiede werde mal danach suchen hoffe ich finds noch.

Würde es gerne mal direkt neben meinem sys aufbauen na ja wenn mein Logi mal den Geist aufgibt bestell ich’s mir mal.

Edit:

Ging schnell ist zwar english aber das fersteht eigentlich jeder.

http://www.youtube.com/watch?v=gCh6aFYSDSU

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
@b0ne

musste auch erst grinsen, jedoch finde ich er zeigt die unterschiede recht gut auch wenn er aussieht wie ein Old school Kiffer.:jumpin:

Das Fazit am ende finde ich auch Kompetent es deckt sich mit vielen Tests und aussagen.

Und auch beim bass test dreht er die speaker nicht bis zum Anschlag auf das man nur noch Gedröhne hört und denkt der LS will ausem Gehäuse raus wie so viele Deppen.:freak:

MFG
 

thermalpaste

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
735
ehrlich gesagt bin ich von 2.1 immer noch mehr überzeugt als von 5.1 ... wenn du eh mehr musik hörst würd ich dir für nen pc einfach zu nem teufel 2.1 set raten das wäre dann entweder Concept C100 / C200 sind halt recht günstig im vgl. zu 5.1 - oder halt eben das E300 mit 5.1 ist halt geschmackssache... ich hab ja zuhause die teufel Ultima60 Stereo standlautsprecher +den Sub vom Theater 100 an nem Denon 1604 hängen... das tuts auf jeden fall ;) ...und wegen den blu-rays... hab selbst ein paar filme - ich merk da keinen unterschied bzw. nachteil wegen 2.1
gruß sebi
 

kaderekusen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
927
mit dem edifier hätte er 2.1 und 5.1 weil umschaltbar am set selber und er hat auch dort 2 eingänge einmal stereo und einmal 5.1
 

A.I. Master

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
200
Hab jetzt etwas recherchiert.

E300 und S550D kosten inklusive Lieferung und evtl. Kabel etwa gleich viel. Logitech würd ich für mich ausschließen, hab ich bisher im Forum viel schlechtes drüber gelesen.

Kernfrage bleibt für mich, ob es sich lohnt mit den Nuberts im Wohnzimmer 320 € in ein 5.1 System zu investieren, oder ob es besser wäre für gut 100 € weniger das S530D als 2.1 zu kaufen und eben dieses gesparte Geld z.B. in Boxenständer für die 381er Frontspeaker zu investieren.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Kernfrage bleibt für mich, ob es sich lohnt mit den Nuberts im Wohnzimmer 320 € in ein 5.1 System zu investieren, oder ob es besser wäre für gut 100 € weniger das S530D als 2.1 zu kaufen und eben dieses gesparte Geld z.B. in Boxenständer für die 381er Frontspeaker zu investieren.
Lieber 2.1 und das gesparte Geld für eine Auftstockung auf Standlautsprecher zur Seite legen. Wenn du Boxenständer brauchst, kannst du auch gleich große Lautsprecher kaufen.
 

kaderekusen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
927
hm fall sdu raum köln wohnst kannst du ja gernebei mir mal die edifier probe hören habe alles hier was dein herz begehrt
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Ohne direkten 1:1 Vergleich ist das sinnlos. Und auch sonst, weil sie sich bei ihm zu Hause wieder ganz anders anhören werden.
 
Top