News Entwickler beklagt Android-Fragmentierung

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Für Diskussionen sorgt derzeit eine Mitteilung des deutschen App-Entwicklers Skobbler, der seine kostenlose Navigations-Software für Android aus dem Programm genommen hat. Dabei geht es weniger um den Vorgang an sich, sondern die Begründung, die das Unternehmen liefert.

Zur News: Entwickler beklagt Android-Fragmentierung
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.840
Das wundert mich wenig. Warum soll ich mir eine Navisoftware kaufen, wenn die von Google nichts kostet und perfekt funktioniert ?

PS.

Die niedrigen Appverkäufe stehen auch im Zusammenhang mit den schlechten Bezahlmöglichkeiten in Google Markt...

PPS. In China ist ein Sack Reis umgefallen
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
War ja schon immer ein Problem, nicht erst jetzt
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
225
Schon wieder so eine Blödsinnige aussage.

Die bereitschaft zu zahlen ist schon da, wenn es eben nur kostenpflichtige Apps gibt.

Bei android gibts eben haufenweise gratistools.
Warum soll ich zahlen, wenns das gleiche kostenlos gibt?

Wenns nur kostenpflichtig verfügbar wäre, dann hätte man (wie bei iOS) keine andere wahl als kostenpflichtig zu kaufen.

Ich hab die app von Navigon -> die schaffen das doch auch?
ja, weil navigon ein ganz anderes Kaliber ist.
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Nein das Problem ist eher das man im Market nur mit Kreditkarte zahlen kann und wenige Deutsche haben eine
 

speedlimiter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
756
Was soll man da sagen? Wo sie recht haben, ...
 

vandread

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.276
@Schimmel-Apfel
deine aussage ist aber nicht viel besser...
bei ios gibt es genau so die kostenlose alternativen...
 

maxFrisch

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
653
da hat wohl wieder einer nicht verstanden, dass man nichts bezahlt, wenn die kostenlosen lösungen gleichwertig sind.
aber immerhin haben sie sich eine nette ausrede überlegt, wieso sie gegenüber googlemaps den schwanz einziehen.

fragmentierung, wie lächerlich :rolleyes:.
 

vandread

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.276
@Schimmel-Apfel
sowas wie eine apple user mentalität gibt es nicht, ebenso wenig eine android user mentalität...
jeder user kauft oder läd was er will...
oft ist es einfach so dass die apps welche kosten etwas mehr bieten oder vll das ui besser aussieht...
ob das der einer euro mehr wert ist, muss jeder selber wissen...
 

.Dome

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
776
Das Problem ist doch, dass es keine wirklichen Bezahlmöglichkeiten für die breite Masse in Deutschland gibt. Nicht jeder hat eine Kreditkarte oder will sie für einen Appstore angeben. Wo bleibt Paysave? Paypal oder eine andere Möglichkeit kostenpflichtige Apps über den Store zu beziehen.
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
solche Aussagen können auch nur von Nicht-Entwicklern kommen, die nicht die gerinste Ahnung haben, wie aufwendig es ist eine App für Android zu bauen, die dann auf allen Systemen gut läuft :rolleyes:
Aber klar, die Leute von Rovio sind ja auch Volltrottel, weil sie das gleiche schon vor einiger Zeit über ihren AngryBirds-Android-Port berichtet haben...
 

Styx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.421
Das ist auch falsch, denn man kann über die Telefonrechnung zahlen
Wie? Ich sehe beim App Kauf nur die Möglichkeit mit Kreditkarte zu zahlen.

Die fehlende Kreditkarte sehe ich auch als Hauptgrund für die vergleichsweise geringen Verkaufszahlen. Hatte deswegen auch lange Zeit nicht die Möglichkeit Apps zu kaufen (war aber halb so schlimm, weils gute kostenlose Alternativen gab). Verstehe nicht wieso da nicht endlich Lastschrft oder Paypal angeboten wird. Ich dachte immer, wenns ums Geld geht, ist man immer sofort zur Stelle und hält die Hand auf :D
 

devil99

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
517
Naja, die Mentalität bei Apple usern ist eben die "Kostenlos ist unbrauchbar" Mentalität gegenwärtig
Vielleicht haben auch die BÖSEN Apple-User verstanden das mann für gute Software auch mal nen € zahlen kann?!
Abgesehen davon, hab ich z.B. 200-300 Apps aufm iPad für die ich EINE 25€-iTunes-Karte zum zahlen genutzt habe da es täglich Kostenlosaktionen gibt. Da ich mir mal nen Galaxy Tab 7.7 bestellt hab, werd ich demnächst mal schauen wie es so bei Android is mit den Apps.
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627

au lait

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
182
Das einzige Problem ist die beschissenen Art bei Market zu bezahlen!
Wenn dies generell mit der Handyrechnung oder auch PayPal möglich wäre ok aber NUR Visa das ne frechheit!

Es gibt ca 10 Apps die ich GERNE kaufen würde aber - es geht halt nicht.. Also schaue ich mach nach kostenlosen alternativen um - ENDE
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
225
@ Styx

hier mal ein screenshot




@ Shuriken

wenn man keine ahnung hat



man kann übrigens auch mit prepaid visa zahlen
ich weiß nicht, warum sich manche menschen deswegen so einkoten...
Die kosten heutzutag NICHTS mehr!

siehe hier:
http://hukd.mydealz.de/deals/barclay-card-visa-gold-dauerhaft-beitragsfrei-71577
- dauerhaft BEITRAGSFREI
- 0 € Gebühr für Bargeldabhebung im EURO-Raum(Abhebung in €)
- 0 € Gebühr für das Bezahlen von Einkäufen im Internet und in lokale Geschäften (in €)
- Abhebung in nicht EURO-Raum: 1,99% des Kreditumsatzes
- 0% Zinsen: Zahlpause bis zu 2 Monate (bei Lastschriftrückzahlung)

- Kreditlimit: ca. das doppelte des Einkommens

Vorteile gegenüber New Visa:
- ++ 2. Karte für den Partner kostenlos
- ++ kostenfreie Auslandsreise-Krankenversicherung
- ++ Sollzinsen um die 1% günstiger
 
Zuletzt bearbeitet:

Sandy.de

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
31
Ich denke ein sehr großes Problem bzw. Grund ist, das die Bezahl-Apps bei Android viel schneller und unkomplizierter gecrackt werden können als beim I-Phone.

Android -> hey, ich find das App praktisch, ist aber ganz schön teuer, hm.. mal gucken obs irgendwo ne gecrackte Version gibt, schwupp ist es auf dem Handy und beim nächsten Male macht er es gleich anstatt erst übern Preis nachzudenken, kennt ja dann auch seine Quellen schon

I-Phone -> hey, ich find das App praktisch, ist aber ganz schön teuer, mal schauen.. ach ist das kompliziert, geht nicht, Handy gibt Fehlermeldungen, irgendwelche Funktionen gehen nicht, ach.. dann kauf ich es mir eben...


oder was meint ihr...?
 
Top