News Erste 3D-Blu-ray-Disc gelistet

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Der Internetversandhändler Amazon hat die erste und auf lange Zeit wohl einzige 3D-Blu-ray-Disc gelistet, die in Verbindung mit der entsprechenden Technik echtes stereoskopisches Sehen erlauben wird. Mit „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ erscheint allerdings kein Hochkaräter, was Wartende nur mäßig befriedigen dürfte.

Zur News: Erste 3D-Blu-ray-Disc gelistet
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
da hat wohl jemand den film nicht gesehen...
Da muss ich Impressive aber mal zustimmen. Der Film ist mit ganz großem Abstand das Allerbeste, was man aus Hollywood bis dato zu sehen bekommen hat. Grafisch, wie auch gag-technisch.
Allererste Sahne!

BTT: 3D für zu Hause wird für mich erst interessant, wenn ich es auf Leinwandgröße zum Normalpreis bekomme. Auch ist 3D nur beimanchen Genres ein Vorteil.
 

Sereth

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
64
Also mich hat das 3D Erlebnis nicht überzeugt und vor allem zu den Preisen ~_~, außerdem wurde einer Freundin dabei schlecht. =)
Mir persönlich geht bei 2D nichts ab, aber eine Methode, ich glaube auf dem MIT ist sie in Entwicklung, ist interessant.
Es werden nämlich ganz kleine Roboter verwendet und zwar hunderte oder tausende und damit werden Figuren dargestellt, natürlich ist das nicht für einen Film möglich, zumindest nicht in baldiger Zukunft.
Aber für kurze Filme, oder für Werbezwecke, bei großen Menschenansammlungen ist es sicher ein Erlebnis, zumindest für die ersten paar Male. ;)
 

Ruffnax

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
856
Dieses pseudo 3D kommt mir auch nicht ins Heimkino. Ich werde mich sicher nicht mit einer absolut dämlichen Brille vor die Leinwand setzen. Außerdem bekomme ich davon Augenkrebs! Ich versehe den Hype überhaupt nicht. Die sollen lieber mal zusehen, dass jede Blu-ray vernünftige Qualität aufweist und deutschen HD Ton hat.

mfg

Ruffnax
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.776
Ich hab mir eben mal den von Xerox verlinkten CT Bericht angesehn. Danke für den Link.
Also teils noch unausgereifte Geräte für ca. 2500 € + Kosten für die Brillen + entsprechende Player. Also das wird noch dauern bis sich sowas lohnt. Dann wird es vorerst doch noch ein normaler BluRay Player.
 

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
Somit besteht noch überhaupt kein Zwang sich teuere 3D Technik anzuschaffen wenn selbst die großen Filmstudios diese Filme nur sehr zögerlich anbieten.

Sie warten wahrscheinlich erst genauso ab ob diese Technik von der Masse angenommen wird.

Der 3D Effekt kommt erst dann wirklich zur geltung wenn der Bildschirm die entsprechende Größe besitzt.
Momentan eigentlich nur mit einen Beamer erreichbar (wenn es bezahlbar bleiben soll).
Ausserdem stört die benötigte Brille auf Dauer doch erheblich.
 

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.465
Ich freue mich eher auf Filme wie Avatar, Alice im Wunderland oder Oben - ich würde mir, angenommen das Ganze wird dann billiger, irgendwann sogar nen passnden Fernseher zulegen. Aber das nur wenn die Massenproduktion dem Preis entgegenkommt.
Das heißt etwas übertrieben optimistisch: 42"/46", 3D ohne Ghosting, integrierter HD-Receiver, am besten LED (gute Schwarzwerte, Stromverbrauch) für 700€. :p
 

Kelshan

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
607
Daneben wird auch eine 2D-Blu-ray-Version gelistet, was technisch aber nicht unbedingt zu erklären ist.
Technisch vielleicht nicht, aber rein logisch schon. Wer will schon den überteuerten Preis für etwas zahlen, was er letztlich gar nicht nutzen kann? Wenn sich die 3D-Bluray preislich nicht großartig von 2D-Blurays unterscheiden würde, wäre das etwas anderes, aber so macht es mal einfach Sinn. Unabhängig davon, ob man die 3D-Variante nun auch in 2D gucken kann, oder nicht.

Zudem bin ich mir nicht sicher, ob ältere BD-Player wirklich in der Lage sind, die zusätzlichen Informationen einfach zu ignorieren. Sollte natürlich schon so sein, aber wer weiß schon, was für einen Murks die Hersteller wieder fabriziert haben.

@alle 3D-Brillen-Meckerer: Dann kauft es euch einfach nicht. :rolleyes:
 

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.645
Zb Coroline ist in 3D und sieht sehr gut aus-Benutzt auch die alte Verfahren!

Wäre sowas auch möglich dann für Avatar auch dass JEDER schauen kann?
 

xerox18

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.095
für mich ist 3D erst mal sowieso gestorben.

Kein bock mir 3-5 Brillen der verschieden Hersteller zukaufen um evtl. ma einen film beim Kumpel schauen zukönnen.
 

winni71

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
675
Die Leute, die hier über 3D-Brillen meckern, meckern auch nur aus Prinzip. Die Hälfte von denen weiß wahrscheinlich nichtmal, wie so eine Brille aussieht (und daß sie sogut wie nichts wiegt und sogut wie nichts kostet).
Solche Leute sollte man nicht ernst nehmen.
Nun ja in der aktuellen ct wurden 3d-Fernseher und Brillen getestet.
Gewicht zwischen 35 und 76g, Preise zwischen 90 und 130 Euro, das ist doch etwas mehr als "so gut wie nichts" ;)
Ein weiterer Hemmschuh an der Sache ist, daß es noch keinen einheitlichen Standard für die Brillen gibt. Wenn sich da mal was tut und es dann evtl Brillen von Drittherstellern gibt und die Preise noch kräftig sinken, könnte man mal drüber nachdenken ... obwohl es dann auch noch ordentliche Filme geben müßte, was wohl noch das ein oder andere Jahr dauern dürfte.
 

JohnVienna

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.416
3D für den (europäischen)Heimkinomarkt wird genauso eine Totgeburt werden wie z.b. Rückprojektor-TV oder "Full-HD" für die Fernsehprogramme.

Solange man für 3D zuhause eine teure, unbequeme Brille benötigt, und der Content, sprich die Filme nicht ausschließlich auf 3D zum kaufen sind wird dieses System scheitern, aber kräftig auch noch!

Wer bitte kauft sich einen neuen, teuren 3D-Ready TV wenn die meisten immer noch RÖHREN-FERNSEHER im Wohnzimmer stehen haben?

Die Leute die sich bis jetzt einen Plasma oder LCD Fernseher gekauft haben ist immer noch die MINDERHEIT, und da wird sich auf lange Sicht auch nichts ändern.

Zumindest solange nicht bis ALLE (frei empfangbaren) SENDER komplett auf FULL-HD, also 1080p und nicht 720p oder anderer Bullshit, ausstrahlen!

Wer sich vor 2 Jahren einen FULL-HD Fernseher um teures Geld gekauft hat, war leider der angepisste, ich eingeschlossen, sogar heute sendet kein einziger Sender in nativen 1080p! :-(

Kein einziges SPIEL auf den Konsolen läuft nativ auf 1080p (ok mit ein paar wenigen und somit vernachlässigen Ausnahmen vielleicht)!

Daher muss auch kein Konsument zwingend auf LCD/Plasma/3D Fernseher umsteigen, solange der Content nicht da ist!
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.799
Glaube auch, dass sich das nicht durchsetzen wird oder dann extrem lange braucht. Die Adaption von HD-Fernseher hat grade erst wirklich begonnen. Und die Leute werden diese sicherlich 5+ Jahre behalten (wenn sie denn halten). Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass so viele Leute bereit sind sich eine Heimkinoanlage einzurichten. Home Entertainment schön und gut, aber imho ist jetzt die Grenze langsam erreicht und diese wird sich in nächster Zeit auch kaum verschieben (ausser für wenige Enthusiasten).
 

McGybrush

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
899
Ich will so ein Fernseher. Und werd ihn auch bald holen. Hab extra die Jahre gewartet bis es jetzt soweit ist. Solange hab ich noch mein alten 199,- 50Hz Fernseher.
 

TheDuffman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
504
Zumindest solange nicht bis ALLE (frei empfangbaren) SENDER komplett auf FULL-HD, also 1080p und nicht 720p oder anderer Bullshit, ausstrahlen!

Wer sich vor 2 Jahren einen FULL-HD Fernseher um teures Geld gekauft hat, war leider der angepisste, ich eingeschlossen, sogar heute sendet kein einziger Sender in nativen 1080p! :-(
Weltweit

1080p wird nirgendwo ausgestrahlt, nichtmal in den USA oder Japan.
 

Rush

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.842
Warum auch, ich bin 720p zufrieden, wenn das nur alle Sender hätten dann wäre das schonmal ein großer Schritt in die richtige richtung ;) ARD und ZDF haben gerade HD am Start da heulen schon die ersten rum und wollen 1080i. Viel schlimmer ist das man für RTL und Pro 7 HD draufzahlen muß :(

MFG Rush
 
Top