erste Wasserkülung - Komplettset oder Einzelteile?

aix-gamer

Newbie
Dabei seit
Apr. 2021
Beiträge
4
Hallo Zusammen,

ich bin neu in dem Forum und bedanke mich schon einmal vorab für eure fachliche und sachliche Hilfe :)

Ich möchte mir gerne eine Wasserkühlung zulegen, um primär meine GPU (RTX 3090) zu kühlen. Jetzt stellt sich mir die Frage ob es sinnvoll ist ein Einsteigerset zu kaufen, oder ob ich die einzelenen Komponenten seperat kaufen soll?

Zum einem möchte ich das best mögliche Ergebnis erzielen mit möglichst minimalen Finaziellen aufwand. Nicht dass ich ein Einsteigerset kaufe um es dann nachträglich noch einmla verbessern zu müssen. Das System soll auch für die Zukunft noch ausreichend sein.

Hier meine System Spezifikationen:
Gehäuse: BeQuiet Dark Base Pro 900 rev.2
Motherboard: Gigabyte Z490UD
CPU: Intel i9 10900
GPU: Gigabyte RTX 3090 Eagle OC

folgende Teilliste habe ich erstellt:

  • Radiator 360er ? (3 x 120 mm im Deckel)
  • Pumpe (Was reicht hier aus?)
  • Schläuche
  • CPU Aufsatz für den i9
  • GPU-Kit fürdie RTX 3090 Eagle

Da es den GPU-Kit nur von Alphacool gibt, würde ich diesen Anbieter bervorzugen.

Was denkt Ihr. Ist ein Einsteigerset ausreichend oder sollte ich die Einzelteile kaufen? Und Wenn ja bei den Einzelteilen, habt ihr da Empfehlungen?

Ich freue mich aber schon jetzt auf das Projekt Wakü :)

greets André
 

Midium

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
751
um einem möchte ich das best mögliche Ergebnis erzielen mit möglichst minimalen Finaziellen aufwand. Nicht dass ich ein Einsteigerset kaufe um es dann nachträglich noch einmla verbessern zu müssen. Das System soll auch für die Zukunft noch ausreichend sein.


Ich freue mich aber schon jetzt auf das Projekt Wakü :)
Da widersprichst du dir praktisch selber. Mit einem Fertigset ist das wohl kaum ein wirkliches Projekt. Außerdem wäre der minimale finanzielle Aufwand einfach bei Lukü zu bleiben. Wakü ist immer teuer, macht man nur wegen dem Spaß an der Sache.

PS: Willkommen im Forum
 

immortuos

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.628
Soweit ich weiß gibt es für die Eagle auch einen Block von Bykski, den würde ich dem ALC Block vorziehen.
Dir sollte klar sein, dass du zwei sehr stromhungrige Komponenten kühlen willst, gerade der alte Intel Prozessor knallt dir nochmal gut 50-100W mehr in den Loop, als es ein aktueller Ryzen würde, dazu kommt mit dem Dark Base einer der für Wakü ungeeignetsten Bigtower überhaupt.
Mit einem 360er Radi bist du damit kein bisschen besser unterwegs als mit Luftkühlung, ich würde für die Komponenten mindestens 2 420er oder 480er verbauen, wenn es leise werden soll.
Möglichst günstig und Wakü sind schwer unter einen Hut zu bringen.
Kurz und schmerzlos: wenn du nicht bereit bist gut 500-800€ auf den Tisch zu legen, wirst du mit der Wakü unter den Voraussetzungen wenig Freude haben.
In Anbetracht der Komponenten und des schlechten Gehäuses würde ich einen externen Radi nutzen.
Ich hab für einen anderen Thread vor einiger Zeit eine Beispielliste erstellt, an der kannst du dich orientieren, da fehlt aber noch der GPU Block.
Das wären brauchbare Komponenten mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis.
 

[ChAoZ]

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.715
Wie meine Vorredner bereits gesagt haben ist dein Case dafür einfach ungeeignet.
Du hast echt powerlastige Komponenten im System, diese wollen gekühlt werden.

Kommt für dich ein externer Radiator (MORA) in Frage? Dann ist dein Ziel selbst mit diesem Gehäuse realistisch. Sonst nicht, nicht ohne ein neues Case welcher für dir MINDESTENS 2x 360er Radiatoren Platz bietet.

Beim Radiator nimmt man entweder die 30mm Tiefe oder gleich die 60mm Variante, aber bei letzteren musst du echt gute Lüfter verbauen oder gleich im Push/Pull betreiben.

Man sagt pro 100W Abwärme sollte man 120er Radiator verwenden.
Wenn du es leise haben willst, sprich dass die Lüfter nie über 600/700rpm laufen, dann müssen sogar nur 75W pro 120er Radiator abgeführt werden.

Pumpe ist eigentlich egal... achte drauf dass sie per PWM läuft.
DDC Pumpen haben mehr Power, sind dafür aber auch lauter (hochtönig).
Eine D5 brummt im tiefen Ton.... sagt man jedenfalls, habe noch keine Erfahrung mit einer D5.

Überlege vorher WIE du die Pumpe montieren willst... unter dem AGB (Ausgleichsbehälter) oder "standalone" oder sogar in einer Distroplate?

Willst du mit Hardtubes arbeiten oder reichen dir Schläuche?
 

aix-gamer

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2021
Beiträge
4
Ok ich merke es war ein richtiger Schritt vorab hier nachzufragen! Danke schon einmal für die vielen Antworten.

hier ein paar Gedanken von meiner Seite aus:
-> warum ist mein Gehäuse ungeeignet? Da ist schon massig Platz drin, und wenn ich mir auf YouTube oder so andere Systeme angucken, dann sind die kleiner...
Mag es nur verstehen.

-> ich möchte zuerst bei Schläuchen bleiben.

-> werden Sensoren unbedingt benötigt oder reicht da HWinfo aus?

-> Budget liegt so bei max. 500,-€ aktuell.
 

opium999

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20
Leise und kühl wird mit einer 3090 in dem Gehäuse und der Radiatorfläche (1x360) nichts.
Preislich ist es auch sehr schwierig mit deinem Büdget.

Das geht nur noch wenn du so gut wie alles auf Alixexpress kaufst.
Ich empfehle den Freezemod shop: https://de.aliexpress.com/store/1480188

Da lässt sich eine Konfig basteln die alles beinhaltet und ungefähr unter 250€ kostet (Ohne GPU Kühler und Schläuche)
Z.B.:
Radiatoren: https://de.aliexpress.com/item/32764273730
4-Wege Splitter: https://de.aliexpress.com/item/32784855781
Ablasshahn: https://de.aliexpress.com/item/33035284487
Female to female: https://de.aliexpress.com/item/33030761835
Male to male: https://de.aliexpress.com/item/32784922529
Extra Verschlussstopfen: https://de.aliexpress.com/item/32566366868
45er Winkel: https://de.aliexpress.com/item/32813666394
90er Winkel: https://de.aliexpress.com/item/32367418565
Fittinge: https://de.aliexpress.com/item/32336653965
CPU Kühler: https://de.aliexpress.com/item/32218344236
Pumpe + Ausgleichsbehälter: https://de.aliexpress.com/item/1005002303867531

EPDM Schlauch: https://shop.watercool.de/Schlauch-EPDM-16-10-ID-3-8-5-8-OD-schwarz
Lüfter: https://geizhals.de/arctic-p12-pwm-pst-schwarz-acfan00137a-a1920167.html
GPU Kühler: Such ihn dir aus
 
Zuletzt bearbeitet:

[ChAoZ]

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.715
Laut Caseking passt ein 420er oben und ein 360er in der Front.
Damit ließe sich aufjeden Fall arbeiten.... wenn diese denn auch passen.

500 EUR ist echt grenzwertig wenn du es gut und leise haben willst.
Ich meine alleine der GPU Block kostet schon gut 150 EUR, dazu weitere 60-90 EUR für den CPU Block und schon hast du ~50% des Budgets verbraucht. Evtl. greifst du dann zu Aliexpress, Qualität ist nicht die schlechteste aber mit langer Lieferzeit.
 

immortuos

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.628

sonkeiboomer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72
Habe das gleiche Gehäuse ein sehr schönes mit dem Airflow muss ich recht geben habe meine Türe und Deckel mit einer CNC Maschine bearbeitet im Geschäft. wer das nicht machen möchte habe da nur etwas mitbekommen das Be Quiet eventuell bald was dagegen hat wenn das Rev.3 rauskommt . Habt ihr nicht von mir :).
Eine 420 passt oben rein der Radi darf aber nicht dicker sein wie 35 mm sonst kommt man gegen die Qi Ladestation. Außer du machst den Radiator ins Gehäuse und die Lüfter unter dem Deckel rein aber wenn die dann rausblasen entsteht wenn das Gehäuse oben nur die 3 kleine Rillen hat ein Temperatur stau im Gehäusedeckel was nicht so schön ist .
 
Zuletzt bearbeitet:

sonkeiboomer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72
Laut Caseking passt ein 420er oben und ein 360er in der Front.
Damit ließe sich aufjeden Fall arbeiten.... wenn diese denn auch passen.

500 EUR ist echt grenzwertig wenn du es gut und leise haben willst.
Ich meine alleine der GPU Block kostet schon gut 150 EUR, dazu weitere 60-90 EUR für den CPU Block und schon hast du ~50% des Budgets verbraucht. Evtl. greifst du dann zu Aliexpress, Qualität ist nicht die schlechteste aber mit langer Lieferzeit.
Es passt auch vorne 420 rein
 

aix-gamer

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2021
Beiträge
4
Update:

Hallo Zusammen,

also ich habe mir jetzt schon den CPU Block von Alphacool geholt. Ich werde jetzt alle Teile mit und mit einkaufen, um dann hoffentlich final ein tolles Innenleben mit guter Kühlleistung zu erhalten.

@sonkeiboomer kanst du mir vielleicht ein Foto von deinem Gehäuse schicken? Ich überlege aktuelle wie ich das mit dem AGB löse. Mein Favorit ist ja unten in dem 3,5" Slot was eckiges. sodass es dann von der Netzteilabdeckung mit abgedeckt wird.

Wie hast du das gelöst?
 

sonkeiboomer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72
Update:

Hallo Zusammen,

also ich habe mir jetzt schon den CPU Block von Alphacool geholt. Ich werde jetzt alle Teile mit und mit einkaufen, um dann hoffentlich final ein tolles Innenleben mit guter Kühlleistung zu erhalten.

@sonkeiboomer kanst du mir vielleicht ein Foto von deinem Gehäuse schicken? Ich überlege aktuelle wie ich das mit dem AGB löse. Mein Favorit ist ja unten in dem 3,5" Slot was eckiges. sodass es dann von der Netzteilabdeckung mit abgedeckt wird.

Wie hast du das gelöst?
Ich habe bis jetzt nur eine AIO verbaut . Aber habe ja nur darauf geantwortet ob ein 420 Radiator reinpasst und wegen der Höhe und Länge . Wenn ich mal eine neue Grafikkarte kaufen kommt der 2 Radiator in die Front für die Grafikkarte.
Ergänzung ()

Ich habe dann vor an den Laufwerkschächten an den Löchern später mein AGB hinzubekommen . Muss jetzt nur noch die Kabeln schöner verlegen und noch etwas verstecken.
 

Anhänge

  • IMG_20210405_195503.jpg
    IMG_20210405_195503.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 24
Anzeige
Top