explorer.exe bei 100% auslastung

[Hangman]

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
125
HI,

mein Bruder hat folgendes Problem:

Seit gestern ist sein PC auf einmal extrem langsam. Daraufhin haben wir uns gedacht, ok, starten wir mal neu, aber er bleibt langsam!

Der Taskmangaer zeigt eine 100%ige CPU-Auslastung durch die explorer.exe an! Ordner brauchen sehr sehr lange um zu laden, wenn sie überhaupt laden, so kommt man nicht mehr in den Arbeitsplatz oder Windows-Explorer usw. .

Zur Zeit läuft ein Antiviren-Scanner von AntiVir drüber, aber halt mit 100%iger Auslastung und damit extrem langsam :(

Was ist da los? :(

ich hoffe ihr könnt mir und meinem Bruder helfen sonst führt wohl nichts daran vorbei zu formatieren....

Vielen Dank für die Antworten schonmal im vorraus!

MfG Hangman

edit:

System: AMD Athlon 1300, 512MB SD-RAM, KT133A Board, Seagate 40GB Platte mit 5400 U/min, MSI GeForce 4 Ti 4200 mit 64MB

Betriebssystem: Win XP Pro
 
Zuletzt bearbeitet:

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Verursacht die Explorer.exe die hohe CPU-Last unmittelbar nach System-Start oder nur nach einer bestimmten Aktion? Ich selbst hatte mal dieses Problem in ähnlicher Form, du kannst Lösungsversuche von Bordies hier nachlesen wenn es dich interessiert.

Bye,
 

[Hangman]

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
125
HI,

wir haben das Problem gefunden. Ich hab einfach mal nen Registry-Cleaner drüberlaufen lassen und hab paar Sachen ausm Autostart gelöscht und jetzt gehts wieder perfekt. AntiVir hat auch nichts ergeben ;)


Danke trotzdem nochmal für die Mühe! :)


MfG Hangman
 
Top