Externe Festplatte o. Zugriff - Mit welchem Programm trotzdem komplett plattmachen?!

volvictrinker

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1
Ich habe hier eine externe UBS-Festplatte, 2.5", von Hitatchi mit 80 GB, die rumzickt.

- Unter XP fragt mich das System, ob ich die angeschlossene Festplatte formatieren möchte, die Daten werden nicht mehr erkannt - obwohl das bisher tadellos funktioniert hat. Formatieren geht aber auch nicht. Windows und alle Programme (Eraser, ...) brechen ab.
- Unter MacOS habe ich Lesezugriff und kann die Daten auf den Rechner verschieben, formatieren geht hier aber weder mit den Systemprogrammen noch mit dem Terminal.

Diese Festplatte möchte ich gerne ohne Rücksicht auf Verluste löschen und neu formatieren, da mich das Teil gerade wahnsinnig macht ich aber weiterhin eine externe Festplatte brauche.

Das Teil wurde nur mit diesen beiden Systemen (ich bin jeweils als Benutzer und Admin angemeldet) benutzt und formatiert, trotzdem habe ich offenbar keinen Schreibzugriff. Kann mir jemand ein Programm empfehlen, welches die Platte trotzdem löscht, damit ich die ganze Geschichte neu aufsetzten kann?! Oder gibt es eine andere Lösung?! Auf die Daten muss keine Rücksicht genommen werden, die sind gesichert.

DANKE!

volvictrinker
 
Top