Fehlermeldungen beim Start nach Absturz

TobiiGER

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
32
Hallo Leute,
bei einem Freund von mir kommen immer wieder Fehlermeldungen beim Start seines Notebooks.
Nachdem er im Internet auf Youtube Videos angesehen hatte, stürzte sein Rechner ab und es treten immer wieder Fehlermeldungen beim Start des Laptops auf. Diese Meldungen werde ich als Anhang beifügen. Es scheint meiner Meinung nach an der Festplatte zu liegen aber ich bin mir da nicht sicher und frage deshalb mal hier bei den Experten. Wäre echt nett von euch wenn ihr mir, bzw. meinem Kumpel helfen könntet (: Ich danke euch schon mal im Voraus.

Sein System:
Intel Core i7
8GB RAM
19W Netzteil
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

foolproof

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.196
Ja, hört sich nach Festplatte an. Das Ding bootet aber nicht, oder? Wenn schon, dann wird es ein Wackelkontakt sein.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.377
Kontrollier zuerst im Bios die Bootreihenfolge - ist die OK?

Ist die Reihenfolge ok - CD rein und Reparaturoptionen laufen lassen.
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
sehr wahrscheinlich Festplatte bald am Arsch, lade mal CrystalDiskInfo runter und die Platte damit angucken
 

TobiiGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
32
Komme leider aber nicht mehr ins BIOS. Habe eben die HDD ausgebaut und als externe an meinen Rechner angeschlossen. Warte nun seit ca 10 Minuten darauf, dass die Festplatte in der Computerverwaltung angezeigt wird.
 

foolproof

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.196
Wenn sie nicht angezeigt wird, solltest du mal auf "Datenträger" rechtsklicken und "Datenträger neu einlesen" auswählen. Warten bringt GAR NIX :D

Wenns dann immer noch net geht, kannste mal neustarten. Vielleicht ist der SATA-Port nicht Hot-Plugging-fähig.
 

TobiiGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
32
Also ich habe jetzt alles versucht. Wenn ich die Festplatte an meinem Rechner angeschlossen habe, reagiert dieser auch kaum noch und öffnet auch nicht "CrystalDiskInfo". Sobald ich die HDD aber wieder trenne, öffnen sich plötzlich alle Programme. Damit schlussfolgere ich, dass die Festplatte einen Defekt hat und eine Neue herangezogen werden muss. Liege ich damit nun richtig?
 

foolproof

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.196
Davon kann man ausgehen, ja.

Ich würde es noch mit einer Linux Live-CD verwenden, aber vermutlich kannst du dir das auch sparen.
Hört sich ziemlich kaputt an. ;)
 

TobiiGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
32
Okay danke für eure Hilfe, auch wenn ich das schon vermutet hatte :)
 
Top