Fernbedienung: Fire TV Stick (ggf. 4K) vs. Logitech Harmony

joptimus

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
25
Hallo zusammen,

wir haben
  • Sony 60W605B TV
  • Sony R-N301 Audioreceiver (verbunden mit optischem Eingang am TV. Hier hängen zwei passive Boxen dran)
  • Bluray Player, verbunden via HDMI mit TV. Ton wird durchgeschleift über TV und dann via opt. Kabel zum Receiver
  • Logitech Harmony 950 Fernbedienung
Da der TV in den Menüs/Apps sehr träge reagiert und mit meiner Harmony Fernbedienung eher schlecht als recht funktioniert, überlege ich, einen Fire TV Stick (ggf. 4K für ein zukünftiges TV-Upgrade) anzuschaffen. Ich weiß, dass die Fernbedienung beim 4K Stick im Vergleich zum Vorgänger mehr Buttons hat (Power, laut/leise, lautlos).

Mein Ziel neben der flüssigeren Bedienung ist eigentlich, so wenig Fernbedienungen wie möglich (am besten nur eine) zu nutzen.

Die FB aller Fire TV Geräte kann leider meinen Receiver nicht steuern, da der am optischen Eingang hängt. D.h. die Harmony müsste ich in jedem Fall einsetzen. Dann wäre es ja fast egal, welches Fire TV-Produkt man sich besorgt. Eine Steuerung mit Alexa wäre interessant, hätte aber ebenso die Einschränkung mit dem optischen Eingang und ebenso keine komplette Netflix Integration außer beim teuersten Produkt, dem Fire TV Gen3...

Was würdet ihr tun? Erstmal ein Fire TV Stick Gen2 kaufen, die momentan verstaubte Harmony nutzen und später ggf. alles neu (neuer AVR mit HDMI in/out, 4K TV usw.)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2011
Beiträge
181
soweit ich weiss kann die harmony nur mit hub bluetooth. weil wegen den firetv kannste nur über bluetooth tauglichen fernbedienungen ansteuern.
was haste eigentlich mit dem firetv vor, was nen aktueller smart tv nicht kann? ich meine für die zukunft extra nen firetv zu kaufen macht wenig sinn, da die heutigen tvs amazon und netflix normal an bord haben und eigentlich fix reagieren, ist zumindest bei meinem panasonic 4k tv so.

zu deiner frage, ich würde mir das geld fürn fire tv sparen und mir nen neuen fernseher zusammensparen.
wobei dann bei mir noch die frage aufkommt, wofür brauchste denn 4k unbedingt?
 

joptimus

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
25
Das mit dem Bluetooth ist natürlich ein Strich durch die Rechnung, dann lasse ich lieber gleich alles sein.
Unser TV ist ja nicht aktuell, die Apps sind total langsam und träge in der Bedienung. Hab bei meinen Schwiegereltern an Weihnachten das Interface von deren Fire TV Stick probiert und da sind Welten dazwischen!

Ich warte dann lieber ab, bis wir wieder umziehen, vorher kommt kein neuer TV ins Haus. Dann ist das hoffentlich alles ausgegorener. Im Moment gibt es einfach zu viele Inkompatibilitäten bzw. Zwang zu immer noch neuen Geräten.

Danke für den Hinweis mit Bluetooth, hat mir Kohle gespart :)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
44.293
Bluetooth ist bei den FTVs schon lange Geschichte. Die FBs aktueller Geräte funken via WLAN.
 

joptimus

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
25
Hm, aber ohne Hub ist das doch sowieso vergebene Liebesmüh, oder? Da die bei mir eh ewig rumsteht, kann ich sie auch gleich verkaufen, wenn ich dafür noch was bekomme.
 

HyperSnap

Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.123
"soweit ich weiss kann die harmony nur mit hub bluetooth. weil wegen den firetv kannste nur über bluetooth tauglichen fernbedienungen ansteuern "

Naja mein Fernsehr beherscht es angeschlossene Geräte mit zu bedienen per HDMI.
Darum kann Ich z.B. mit meiner Uralt Harmony Fernbedienung die FireTV Box gleich mit bedienen ohne Hub.
 
Top