Festplatte nach Neuinstallation verschwunden aber im Gerätemanager vorhanden

Campeona

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
54
Hallo zusammen,
vorweg muss ich sagen das ich keine Ahnung von PCs habe, aber einen PC zurücksetzen weil er von Viren befallen war kann ich dann doch noch.

Gesagt getan - alle wichtigen Datein auf einer externen Festplatte gespeichert das auch nichts verloren geht, dann den PC zurückgesetzt.

Habe dann soweit alles gelöscht und nun wird mir nach der Neuinstallation der "Lokaler Datenträger (C)" angezeigt, welches meine SSD ist. Aber ich hatte und habe noch eine normale Festplatte verbaut, wo Dinge drauf kommen die nicht tagtäglich benötigt werden, SSD nur für Spiele die ich täglich zocke.

Im Gerätemanager unter Laufwerke finde ich sowohl die SSD als auch die normale Festplatte. Im BIOS gilt das selbe.

ABER, wie schaffe ich es nun, das mir das Laufwerk wieder im Arbeitsplatz angezeigt wird?

Grüße
 

sneider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.075
Vielleicht mal schauen, ob in der Datenträgerverwaltung dem Laufwerk ein Buchstabe zugeteilt wurde, wenn nicht, den nächstmöglichen zuweisen.
 

En3rg1eR1egel

Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
7.305
datenträgerverwaltung, buchstaben zuweisen , fertig
 

Campeona

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
54
Da wird außer der (C) also der SSD nichts weiter angezeigt von der Festplatte die fehlt ...

Grüße

save.PNG
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Doch wird es. Rechts unten ist ein Scrollbalken. Den nach unten ziehen und nachsehen.
 

leipziger1979

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.790
Scrolle mal unten weiter runter. ;)
Da wird Datenträger 1 auftauchen ohne Laufwerksbuchstabe.
 

Campeona

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
54
Und wie weise ich den Laufwerksbuchstaben zu? Rechtsklick und neues einfaches Volumen oder wie?

Grüße
 

leipziger1979

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.790
Poste erstmal das Bild.
Wenn das Laufwerk schon Daten enthält brauchst nur Buchstaben zuweisen.
Mit "neuem Volume" würdest du es überschreiben!
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Nein, kein neues Volumen oder deine Daten sind weg. Rechtsklick auf die Partition selbst und Laufwerksbuchstaben zuweisen.
 

Tramizu

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.855
Und wenn das erledigt ist, trotzdem das System noch mal nach Viren scannen. Besonders auch die Dateien, die du auf deiner externen Festplatte gesichert hast. Nicht das du die Viren noch auf dein externe Platte unbeabsichtigt gerettet hast. ;)
 

Campeona

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
54
Verstehe aber nicht wie ich dort ein Buchstaben zuweisen kann :D

Meinetwegen kann die Platte auch komplett leer sein wenn ich sie dann noch nutzen kann, dass wäre mir egal
 

Tramizu

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.855
Sieht eh schon gelöscht aus. Wenn sowieso nichts wichtiges drauf ist, dann einfach neues Volumen zuordnen. Dann kannst du auch einen Buchstaben auswählen.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.348
Die Platte ist doch schon leer, neues Volume erstellen hilft da eher.
 
Top