News Fly Labs: Google kauft iOS-Entwickler und stellt dessen Apps ein

CruSherFL

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
148

hallo7

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.428
Also Google hat die automatische Bilderkennung (ich gehe mal davon aus, dass hier hauptsächlich Gesichter interssant sind^^) gebaut und hat sich nun die Features, damit das Menschen auch wirklich verwenden, zugekauft :D

Ich hoffe es gibt nicht zuviel Dumme, die sich darauf einlassen...
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.812
Finde ich gut für mich als Google Fotos Nutzer.

Ich hätte auch gerne in der Foto App gute Bearbeitungsfunktionen, ähnlich wie bei iOS.
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.513
@derMutant:
Selbst unter der Annahme, dass du ein Android Handy hast und die App Google Fotos nicht verwendest, was sicher nicht der Regel entsprechen würde, so ist das doch eine interessante Nachricht... Selbst für mich als Windows Phone-Nutzer...
Warum?
iOS zeichnet sich immernoch dadurch aus, dass es die größte Anzahl Apps hat... klar ist das meiste davon absolut sinnfrei, aber große Zahlen sind meist gute Zahlen... Meist ist es so, dass die Entwickler einfach für beide schreiben und gut ist, oder eben exklusiv für iOS... das wäre jetzt die erste, größere (mir bekannte) Übernahme, bei der effektiv die Funktion von iOS weg und zu Google hin wandert.
Wenn sich das häuft, wird das ein ernstes Problem für Apple...
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.099

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.182

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.207
In drei Monaten soll damit Schluss sein, denn dann verschwinden die Apps aus dem Apple App Store. Updates veröffentlicht Fly Labs ab sofort nicht mehr. Jedoch verspricht das Unternehmen, dass sich die Apps auch nach ihrem Verschwinden aus dem App Store noch benutzen lassen.
Ja wasn nu?
Verschwinden ausm App Store und lassen sich danach dennoch benutzen?
OK so lang man die App nicht löscht oder das Gerät tauscht, oder das Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzt.

Also eigentlich sind die Apps dann für iOS nicht mehr verfügbar, also weg und nur noch bei Google zu finden.
Ach was war das früher schön, man hatte ne Installationsdatei und konnte sich sein Programm installieren,
egal ob der Hersteller das Programm für dieses Betriebssystem noch vertreibt oder nicht. :D

Na die Zeiten sind wohl durch, also Google einfach alles aufkaufen und in die eigenen Dienste
implementieren um diese dann den Leuten anderer Systeme aufzuzwingen.
 

wertzuiop123

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.667
@updater14

Nicht ganz. Siehe #8
 

vincez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
918
Clickbait Titel? Wäre es nicht korrekter hier davon zu sprechen, dass die Apps integriert werden? Bei dem gewählten Title könnte man denken, dass Google den Entwickler gekauft hat um diese Funktionalität aus dem iOS Appstore zu entfernen...
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.513
Stimmt so nicht. die Funktion wird in google fotos implementiert und die gibts auch für iOS.
Aber den Artikel hast du schon gelesen? Die bisher iOS-exklusive App wird aus dem iTunes Store entfernt und dafür werden die Funktionen dann Google Fotos hinzugefügt...

Zu der App-Anzahl: Okay, da habe ich die aktuelle Entwicklung nicht mitbekommen... vor 2 Jahren hatte Apple noch mehr, vor 1 anscheinend gleich viele Apps und jetzt weniger... Bestärkt aber meine Aussage im Grunde genommen :)

Ich sage nicht, dass das von jetzt auf gleich geschieht, sondern lediglich, dass ein Trend zu erkennen ist, welcher mittel- bis langfristig zu Problemen führen kann...
Wenn man die letzten Jahre beobachtet, ergeben sich folgende Tendenzen:
- Normalanstieg bei Google
- Schwächerer Anstieg bei Apple
- Starker Anstieg bei Windows Phone
- Drastischer Abstieg bei Symbian und BB OS (nur um es zu vervollständigen)

Für einen Hersteller, dessen wichtigstes Verkaufsargument "ist hübsch" ist, kann das an die Substanz gehen...
 

blackhawk2k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
395
Clickbait Titel? Wäre es nicht korrekter hier davon zu sprechen, dass die Apps integriert werden? Bei dem gewählten Title könnte man denken, dass Google den Entwickler gekauft hat um diese Funktionalität aus dem iOS Appstore zu entfernen...
Sehe ich genau so, erst einmal Empörung erzeugen, und dann erklären, dass es in Google Fotos migriert wird, welches es auch für IOS gibt...
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
Aber den Artikel hast du schon gelesen? Die bisher iOS-exklusive App wird aus dem iTunes Store entfernt und dafür werden die Funktionen dann Google Fotos hinzugefügt
...
Seine Antwort hast du aber schon gelesen?

iOS hat App A und App B,
App A kommt weg,
App A wird in App B integriert,
iOS hat App B
= App B kann was App A kann, weil App A quasi einfach in App B umbenannt wurde
= nichts ist verschwunden, nur unter anderem Namen

P.S. Dein Zitat ist genau das, was er sagte.
Text - Informationen - verstehen


Auch wenn ComputerBase mal wieder auf das Niveau von BILD gesunken ist, was die Überschrift angeht, ist es trotzdem erschreckend erneut zu sehen, wie schlecht Informationen aus Texten herausgelesen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025
Verschwinden ausm App Store und lassen sich danach dennoch benutzen?
OK so lang man die App nicht löscht oder das Gerät tauscht, oder das Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzt.

Also eigentlich sind die Apps dann für iOS nicht mehr verfügbar, also weg und nur noch bei Google zu finden.
Ach was war das früher schön, man hatte ne Installationsdatei und konnte sich sein Programm installieren,
egal ob der Hersteller das Programm für dieses Betriebssystem noch vertreibt oder nicht. :D
Wenn du dir eine App über iTunes auf den PC lädst kannst du die immer wieder neu auf dein(e) iDevice(s) installieren selbst wenn sie irgendwann im App Store nicht mehr verfügbar ist. Entsprechend hab ich mir jetzt grad einfach alle 4 (Gratis!-)Apps von Fly Labs mal geladen und werde die .ipa-Dateien zusätzlich noch in der Dropbox speichern. Kann jedem nur dasselbe empfehlen, wenn er (so wie ich) keine Lust auf Google Fotos hat...

EDIT: Es kann natürlich sein, dass die App mangels Update irgendwann nicht mehr funktioniert, damit sollte man rechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.472
Frage: was passiert bei einen iOS Upgrade ? App dann auch weg? :evillol:

@autoshot: zu deinen Post die frage, geht das auch auf nen iPhone ohne Jailbreak? Auf nen Andriod gehts ja einfach, das kann man ja ohne Probleme Apps sichern und wieder einspielen, aber iOS hat ja soweit ich weiß ohne JB ziemlich viele Bevormundungen
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.151
Google hat auch Android App Entwickler gekauft und die Apps vom Market genommen nachdem sie die Funktionen in ihre Apps integriert hatten. Daher sehe ich den Kauf nicht als ein Nadelstich gegen Apple.

Noch ist es so, dass "Android first" ein Traum bleibt. Apps entstehen zuerst für iOS weil unter anderem die Vielfalt an Geräten beherrschbar ist und man mehr Geld einnimmt. Wenn die Entwickler lange genug überleben gibt es eine Androidportierung. Daher tut Google wohl gut daran Apple genau zu beobachten.
 
Top