FRITZ!Box 6591 Cable HX Puma bug

WowaCS

Cadet 2nd Year
Registriert
Sep. 2019
Beiträge
17
Hallo,
ich habe zurzeit den Red Internet & Phone 500 Cable Tarif von Vodafone und nutze die FRITZ!Box 6591 Cable als Kabelmodem. Ich bin mit dem Internet eigentlich sehr zufrieden, bis auf den immer noch bestehenden eingehenden packet loss der durch den Puma bug entsteht. Ich würde jetzt gerne das Problem lösen, indem ich einen anderen Router kaufe. Jetzt stell ich mir nur die Frage, ob ich die Vodafone Station im bridge mode nutzen kann oder dann immer noch der Puma bug besteht und ich somit ein Modem ohne den Puma Chip kaufen muss. Habt ihr Empfehlungen für einen Router und wenn benötigt für ein Modem?

Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

  • 2bdee54e587607994be11f86dfb5efea.png
    2bdee54e587607994be11f86dfb5efea.png
    10,3 KB · Aufrufe: 271
  • 33bfcc89d2464308d3041f07129a912b.png
    33bfcc89d2464308d3041f07129a912b.png
    9,6 KB · Aufrufe: 289
  • cb89a2d6a9f6e5dbc51659c0cf72cd30.png
    cb89a2d6a9f6e5dbc51659c0cf72cd30.png
    11,5 KB · Aufrufe: 234
Genannte Fritzbox läuft bei mir seit Kauf fehlerfrei.
 
Hallo. Wie äußern sich die Probleme, wie hast du was gemessen?
Manche Gegenstellen ignorieren Pings und antworten nicht drauf oder reihen Pings in der Pirorität hinten an. Das miese Ergebnis liegt dann nicht am Anschluss oder Router, sondern an der Behandlung des Pings.
 
Der Puma Bug wurde gefixt du hast da ein anderes Problem, evlt per WLAN gemessen ?
 
Wilhelm14 schrieb:
Hallo. Wie äußern sich die Probleme, wie hast du was gemessen?
Habe seit 1,5 Jahren packet loss in CSGO und Valorant. Der packet loss geht alle paar Sekunden von 0% auf bis zu 20% hoch und sofort wieder runter. Während dem Spike höre ich ab und zu keine Steps, Nades etc.
Ergänzung ()

Holzkopf schrieb:
Der Puma Bug wurde gefixt du hast da ein anderes Problem, evlt per WLAN gemessen ?
Ne, dürfte nicht sein, da mein PC kein Wlan Adapter hat. Mein PC ist auch direkt über ein Cat 7 Kabel zum Router verbunden.
 
Bissel wirr was du da schreibst… hast du AVM dein Problem gemeldet ? Der Puma SoC ist in der Fritz!Box die „Zentrale“, der Datenverkehr läuft darüber… was soll es bringen die Vodafone Schrottbox davor zu schalten ?

Soweit bekannt gibt es auf dem freien Markt an Cable Modem‘s nur die von AVM. Selbst in der aktuellen 6690 ist der Puma drin.

Auffällig das das Thema auch meist im Zusammenhang mit Vodafone auftaucht…

Mfg
Majinwalkman
 
ich habe auch diese fritzbox und hatte vor einigen monaten auch mal ziemlichen packet-loss und teilweise miesen upload. hatte auch ursprünglich die fritzbox im verdacht. vodafone hat das problem dann aber anderweitig behoben, war wohl irgendwas im netz. ich würde also erstmal sicher gehn, ob es wirklich DIESES problem ist. paketverlust kann alle möglichen ursachen haben.

manche behaupten, der bug sei in dem betreffenden puma-soc behoben, andere behaupten, er sei nur abgemildert worden. was letztlich stimmt, keine ahnung. jedenfalls ist das afaik ein problem auf modem-ebene, du bräuchtest also ein modem ohne puma chip, der bridge-mode schaltet ja nur die routerfunktionen ab.

die technicolor vodafone-station hat angeblich keinen puma-soc, allerdings bekommt man anscheinend seit einiger zeit nur noch die vodafone-station von arris mit puma soc. wählen kann man angeblich nicht.
 

Anhänge

  • 2df8bc62d5b5ee920751a818d6a80fd0.png
    2df8bc62d5b5ee920751a818d6a80fd0.png
    42,4 KB · Aufrufe: 251
  • 3244e31a899a06bb0256eb46ffc886cd.png
    3244e31a899a06bb0256eb46ffc886cd.png
    40,8 KB · Aufrufe: 220
  • a2137f8700117d167edb1289c39bbde8.png
    a2137f8700117d167edb1289c39bbde8.png
    20,2 KB · Aufrufe: 251
WowaCS schrieb:
Ja genau du hast eine Menge fehler auch viele nicht korrigierbare auf einem Kanal (das wird dein problem sein)
Es gibt eine Charge von 6591 die solch einen fehler haben.
Falls es eine gemietete 6591 ist lass sie austauschen.

Auch sind die Leitungswerte an sich nicht toll.
Der OFDM bei 750Mhz+ ist recht niedrig vom Power Level her
allgemein ist der MER im Downstream nicht besonders.
im Upstream sind die Power-Level etwas hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Holzkopf schrieb:
Ja genau du hast eine Menge fehler auch viele nicht korrigierbare auf einem Kanal (das wird dein problem sein)
Es gibt eine Charge von 6591 die solch einen fehler haben.
Falls es eine gemietete 6591 ist lass sie austauschen.

Auch sind die Leitungswerte an sich nicht toll.
Der OFDM bei 750Mhz+ ist recht niedrig vom Power Level her
allgemein ist der MER im Downstream nicht besonders.
im Upstream sind die Power-Level etwas hoch.
Also liegt das Problem nicht ausschließlich am Router oder? Und was bedeuten diese Power Level?
 
die nicht korrigierbaren Fehler bei 530Mhz sind dein Problem mit dem Packet-loss.
Es könnte sein das auf dem Kanal was stark stört, es gibt aber auch eine Charge von 6591 die einen Fehler haben.
Insgesamt ist die Leitung meh.

Ich würde erstmal eine Störung melden und ein Techniker kommen lassen.
 
Deine Dämpfung sieht noch okay aus, aber Kanal 4 und besonders 6 rasten ja mal richtig aus o.O

Nach wieviel Laufzeit zeigt deine Fritte soviele Fehler? Ich frage, weil Du sie mal abschalten und kaltstarten solltest. Dann nach sagen wir einer Stunde wieder in die Kabel-Info bei den Kanälen schauen, wieviel unkorrigierbares sich dann wieder angesammelt hat.

Was Du machen kannst
-nach 1,5 Jahren endlich die Box neu starten :lol:
-Box tauschen
-Kundendienst anrufen, die schicken einen Techniker.
-Dämpfer vor die Box stecken (siehe Bilder)

Rückwegstörer kann man in den meisten Fällen ausschließen. Der Techniker kann im Keller die Verstärker korrekt einpegeln, wenn dann noch dauerhaft Paketverluste sind UND Du all das hier oben abgearbeitet hast, stimmt was weiter hinten im Netz nicht.

Das mit dem Dämpfer hab ich laufen weil das bei mir hilft. Allerdings habe ich das Prob mit Paketverlusten nicht. Aber falls Du so nen Inlinedämpfer mit 3dB hast, probier mal. Kannste ja wieder abstecken :)

Fritte mit 3dB Dämpfer.pngFritte ohne 3dB Dämpfer.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Gelbsucht schrieb:
-nach 1,5 Jahren endlich die Box neu starten :lol:
-Box tauschen
-Kundendienst anrufen, die schicken einen Techniker.
-Dämpfer vor die Box stecken (siehe Bilder)
Die Box starte ich eigentlich regelmäßig neu, habe die vor 5min neu gestartet und schon fast 2 Millionen nicht korrigierbare Fehler, aber nur bei der 530er Frequenz. Bei dem Rest sind es immer noch 0. Ich werde mal den Vodafone Support anrufen. Mal gucken was die dazu sagen. Was ein Dämpfer ist weiß ich leider nicht, deswegen warte ich erstmal darauf, was der Techniker sagt.

Erstmal ein Dankeschön an allen die hierzu was beigetragen haben. Werde euch auf dem laufenden halten.
 

Anhänge

  • 498375525594f97bff200d099b747e72.png
    498375525594f97bff200d099b747e72.png
    23,7 KB · Aufrufe: 142
Falls du an die Kabel Anlage rankommst prüfe mal ob alle Schraubverbindungen der F-Stecker fest sitzen.
 
Ich bezweifel das, weil die Kästen ansich verschlossen sind, aber wenn dann sieht das ähnlich aus wie bei uns hier. Und hoffentlich bei ihm auch geerdet.

IMG_0011.jpg
 
Zurück
Oben