News Fujitsu bringt 500 Gramm leichten Handheld-PC

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.408
In Asien hat Fujitsu in dieser Woche das LifeBook UH900 vorgestellt, ein 500 Gramm leichter und 5,6 Zoll großer Handheld-PC. Dieses Modell ist im Bereich der Ausstattung quasi ein Netbook, die Größe geht jedoch eher in Richtung tragbare Spielekonsole.

Zur News: Fujitsu bringt 500 Gramm leichten Handheld-PC
 
Wird sicherlich ein großer Flop werden, als Handheld, weil er wahrscheinlich zu teuer sein wird.
 
Erstens das und ich denke das Handhelds nicht mehr so beliebt sind, denn es gibt mittlerweile Netbooks und Handys mit großem Display und Internet.
Ich sehe so ein Handheld weder als weder Fisch noch Fleisch!
 
@Airbag: Ja auch mein erster Gedanke gewesen :( hoffe aber das solche kleinen Hosenrechner sich bissel durch setzen schlecht ist es schon nicht.
 
Die wird wahrscheinlich dann auch nur 1,8" oder kleiner sein.
 
Den Preis sehe ich nicht als Problem, sondern die 3 Stunden welche für Geräte, welche so leicht einfach mal hervorgekramt werden, klein ist.
 
Nettes Gerät.... ab und an ist ein Netbook immernoch sehr praktisch (lange Zugfahrt etc...) das o.g. Gerät mit dualcore / ION und 128GB SSD...das wärs :) Na mal gucken wie der Preis wird....

Die Akkulaufzeit von guten 3 Std halte ich für ausreichend, viel länger ist man in der Regel eh nicht am Stück unterwegs (ich zumindest nicht ^^) :)
 
Irgendwie ja niedlich aber bei genauer betrachtung dann doch irgendwie naja, zumal das Display irgendwie supoptimal ist ...

Da würde ich dann doch klar die Sony P Serie bevorzugen die hat doch deutlich mehr Style, ein besseres Display und eine genauso schwache CPU ...


Überhaupt weis ich garnicht was diese ganzen MIDs jetzt sollen, die Teile sind von der Größe irgendwie total unpraktisch da sie zwischen netbook und handy rangieren, haben zwar größere Displays die aber durch die schwache Auflösung auch nicht mehr zeigen als die aktueller smartphones.
Und dazu dann noch diese CPUs (wenn man den ATOM überhaupt so nennen will) damit können sie effektiv auch auch wieder nicht wirklich mehr als ein gutes smartphone, einziges Argument der Speicher aber ...
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sowas ähnliches gabs schonmal im Jahr 1996. Das als "Palmtop" bezeichnete Gerät von Toshiba (Liberetto 20) hatte ein 75Mhz Prozessor, 16MB Ram und ich glaube 250MB HDD. Damals wars aber sau teuer weshalb ichs mir nicht leisten konnte. Das wird bei dieser Lösung wahrscheinlich (-leider) auch so sein.

Das Gerät an sich ist sehr cool!
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Akkulaufzeit sollte ansich doppelt so groß sein. Sonst bringt das nicht wirklich was. Beim Preis wird sich Fujitsu wohl wieder mal selbst übertreffen. Rechne mit 500€+. Erfolgreich wird das Ding wohl aber erst bei <300€.
 
sehr niedlich das teil. ein so kleines display mit einer so hohen auflösung treibt den preis schon enorm hoch. dann kommt noch die relativ grosse ssd hd die den preis genau so hoch treibt. zudem noch die schwache leistung.

ich vermute das teil wird in sachen preis leistung total abflopen.
einen preis von 500-600 euro denke ich wird das ding auf die wage bringen.

wenn man noch bedenkt das der akku lächerliche 3 stunden halten soll dann seh ich keinen nutzen in diesem gerät da ist das günstigste netbook ne enorm bessere wahl.
 
Schickes Design und rel. leicht. Wird bestimmt seine Abnehmer finden!
 
Tolles Gerät aber 1280 x 800 auf einem 5,6 Zoll Display? Das verkraftet doch niemand. Die Pixeldichte ist so enorm hoch, dass ist alles anderes als Augenfreundlich.

Würde man so ein Gerät mal für 300-400 Euro anbieten dann wäre darauf sicherlich ein riesiger Ansturm... Aber so wohl eher nicht.
 
Also ich habe auf meinem 15,4" Laptop 1280x800 ... die Spinnen doch! O_o
 
Zurück
Oben