News G8X ThinQ: LGs Dual-Screen-Smartphone für unter 1.000 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.998
G8X ThinQ statt V60 ThinQ. LGs neues Dual-Screen-Smartphone setzt beim bereits erhältlichen G8s an, speckt die Ausstattung jedoch etwas ab, integriert dafür jedoch einen exakt gleichen zweiten Bildschirm. Heraus soll ein interessantes Komplettpaket für einen unschlagbaren Preis unter der vierstelligen Marke kommen.

Zur News: G8X ThinQ: LGs Dual-Screen-Smartphone für unter 1.000 Euro
 

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.557
Da finde ich die faltphones ja viel sinnvoller. Immerhin hat man da keinen fetten Rand im Display und kann mehr anzeigen. Das hier ist scheint nutzlos, was soll ich mit einem zweiten Bildschirm zum aufklappen? Es macht für mich nur bei einem Display, das entsprechend groß ist Sinn.
 

USB-Kabeljau

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.080
Verstehe nicht, wieso Zeit und Ressourcen in solche völlig Sinn freien Produkte gesteckt werden.

Das zeigt wieder mal eindrucksvoll, daß die Manager in einigen Tech-Firmen null Ahnung vom Markt haben, den sie bedienen. Statt auf Kunden-Wünsche zu reagieren und sinnvolle Innovationen zu bringen, stochert man völlig ohne Konzept im Dunkeln rum.

"Hmmm ... die Konkurrenz macht gerade Faltphones ... sollen wir das auch machen? Hmmm, vielleicht ein bisschen anders aber trotzdem scheiße. Keine Ahnung, wen das ansprechen soll, aber ist halt mal was neues. Können wir ja mal ausprobieren ... läuft ja sonst nicht so bei uns. Aus irgendeinem Grund verkaufen sich unsere HighEnd-Phones nicht zu den Apple/Samsung-Wucher-Preisen, wenn wir sie ein halbes Jahr später als die Konkurrenz auf den Markt bringen und dann kaum mit Updates versorgen. Ich verstehe das nicht. Bei den anderen klappt es doch auch.
Aaaah, was haltet ihr von einer bescheuerten Gesten-Steuerung? Das kommt doch sicher gut an."
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.789
Das faltbare Smartphone für arme Leute..

Oder: Wie sich LG selbst in den Ruin treibt. Wie man wieder zurück zum Erfolg gelangt? Weg von dieser Katastrophensoftware und pures Stock Android ohne den Ansatz einer Modifikation, drei Jahre garantierte Major Updates, keine Experimente ala Gestensteuerung ( die sowieso niemand nutzt ), mehr Fokus auf Kamera, Erhalt des Klinkenstecker mit DAC, preisliche Orientierung an Oneplus ( maximal etwas darüber ), Design wie die eigenen OLED TVs...

Wie kann man die Smartphones so gegen die Wand fahren?
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.975
Warum soll das sinnfrei sein? Ich finde die Idee nicht schlecht. Ich kann mit einem einzigen Gerät, welches auch in die Hosentasche passt, gleichzeitig ein Youtube-Video in angemessener größe schauen und im Netz surfen, Messenger nutzen etc., ist doch super.
Außerdem kann ich es wie ein Laptop nutzen, sodass die untere Hälfte vollständig als Tastatur dient.
Einzig blöd ist dass ich entsprechende Apps halt immer im Querformat nutzen muss. Optimal wäre es, wenn man das 2. Display um 90° drehen könnte, sieht dann sicher behämmert aus aber die Funktionalität wäre super.

Ich mag solche Dinger. Aber bitte, sollen se diese blöde Notch weglassen, auch wenns nur ne kleine ist, wenn man ein 2. Display hat kann man das doch bestimmt auch irgendwie so nutzen, dass man die Hauptkamera für Selbstportraits und Videotelefonie nutzen kann. Dann hat man da auch eine super Qualität und keine abfallende Frontkamera (wobei die mittlerweile auch schon sehr gut sind).

Ich freue mich dass da ein bisschen was passiert und frische Ideen auf den Markt kommen. Über LGs mise Geschäftspolitik was Smartphones betrifft brauchen wir uns nicht mehr unterhalten, das habe ich in älteren Beiträgen zu LG-Smartphones ausführlich betrachtet, geändert hat sich an der Situation leider gar nix. Finde ich sehr schade, dass eine so große Firma diese eigentlich lukrative Sparte aus eigener Inkompetenz einfach sterben lässt.
 

--jabber--

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
159
Wenn sich faltphones etablieren braucht man das nicht. Aber ich will erstmal sehen das die 2-3 Jahre Auf und zufalten überleben. Der erste launch war ja n reinfall.
Wenn man jetzt 2 displays haben will ist das dnek ich die risikofreiere anschaffung.
Mir persöhnlich reicht ein normales smartphone aus.
 

BTICronox

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
990
pures Stock Android ohne den Ansatz einer Modifikation
Muss Ich das nachvollziehen können? Immerhin hatte LG einige Features (Apps in Fenstern, Dualwindow, RAW Kamera, Always on Display, diverse Gesten) weit vor Google selbst in ihren Smartphones.

Noch mehr geht fast gar nicht. Manueller Foto- und Videomodus inkl. Einstellung der Mikrofone, RAW und log Format, Weitwinkel bis Teleobjektiv. Außer Du meinst Automatik-Mechanismen, da bin Ich bei dir.

Geht nicht ohne "den Ansatz einer Modifikation".
 

Clubbi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
38
Vielen Dank für den Artikel.
Seid ihr sicher, dass die Dicke sich aus den 8.4 mm plus 14.9 mm addiert?

Ich hatte es eher so verstanden, dass es insgesamt 14.9 mm sind. Sieht auch auf den Fotos so aus.
 

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.278
Handchirurgen und Physiotherapeuten freut dieser Trend🙄 Kann mir nicht vorstellen, wie man so ein Ding mit einer Hand halbwegs entspannt halten oder bei beidseitigem Halten gleichzeitig noch sinnvoll bedienen will.
Gibt's wenigstens ein passendes Halfter dazu, damit wenigstens die Wirbelsäule entlastet wird?😁
 

catch 22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
290
Ob es vielleicht doch mal ein Smartphone geben wird, das einem Farnsworth gleicht?
https://warehouse13.fandom.com/wiki/Farnsworth

Davon ab, wenn wieder Smartphones zum Aufklappen kommen, könnte es vielleicht auch einer der Hersteller wieder mit QWERTZ-Tastaturen (im Querformat) versuchen? Mich hätte sie damit zumindest direkt an der Angel, solange das Gerät unter 350€ kostet und bei aller höchstens 5" Diagonale liegt
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.481
Das zeigt wieder mal eindrucksvoll, daß die Manager in einigen Tech-Firmen null Ahnung vom Markt haben, den sie bedienen. Statt auf Kunden-Wünsche zu reagieren und sinnvolle Innovationen zu bringen, stochert man völlig ohne Konzept im Dunkeln rum.
Vielleicht sollten sie einfach dich einstellen. Scheinst ja der ideale Kandidat zu sein dafür..... Ob da jemand Ahnung oder nicht hat, kannst du nicht beurteilen, nicht User X oder User Y und schon gar nicht ich. Was in deinen Augen unsinnig erscheint, muss nicht für alle Menschen und Regionen dieser Welt gelten. Den Artikel hast du nämlich schon gelesen oder? Aber hier noch einmal für die, die sich nur Bilder anschauen:

"
LG spricht dem bereits zum MWC 2019 vorgestellten ersten Dual-Screen-Smartphone V50 ThinQ einen großen Erfolg zu, doch über Asien hat es das Smartphone bisher nicht hinaus geschafft. Ein echtes Dual-Screen-Modell ist es ohnehin nicht, schließlich kaufte der Kunde ein normales Smartphone, das sich per Hülle mit einem zweiten Bildschirm verbinden lässt.

Dieser Screen wiederum war bisher etwas kleiner als der des Smartphones: 6,2 Zoll zu 6,4 Zoll – exakt an dem Punkt setzt LG nun an. Bei der neuen Variante ist der zweite Bildschirm identisch mit dem Haupt-Screen
"


Das Teil gibt es in schlechterer Form schon und ist ein Erfolg(!), jetzt kommt eine verbesserte Version. Wieso sollte die also nicht auch erfolgreich sein?
Ich bin auch kein Freund davon, aber in Asien ticken die Menschen anders. Für die ist Käse schlechte Milch und du haust ihn dir fröhlich aufs Brötchen und bist happy. Tellerrand und so.
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.040
Mit dem Klopper in der Hosentasche braucht man auf jeden Fall nen vernünftigen Gürtel sonst kommen die Baggys der 90er wieder in Mode.
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.021
Auf den ersten und zweiten Blick braucht das kein Mensch. Auf den dritten werden sich vll 2-3 finden. Imo trotzdem eine "Totgeburt". Die Stückzahlen werden äußerst niedrig ausfallen.
 

Karl S.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
291
Das schaut aus, als hätte man zwei Smartphones zusammengeklebt. Fürchterlich. :kotz:
Wo LG sowieso schon Probleme im Smartphone Bereich hat, sollten sie ihre Ressourcen nicht mit so einem halbherzigen Mist verschwenden. Gegen die "Großen" werden sie sowieso keine Chance haben. Mit gescheiten klassischen Smartphones wäre ihnen mehr geholfen.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.998
Vielen Dank für den Artikel.
Seid ihr sicher, dass die Dicke sich aus den 8.4 mm plus 14.9 mm addiert?

Ich hatte es eher so verstanden, dass es insgesamt 14.9 mm sind. Sieht auch auf den Fotos so aus.
Korrekt, die Beschreibung bei LG war so Gaga. Alle Punkte sind nur für einzeln aufgelistet für das zweite Display, nur der Wert ist kombiniert. Fixed!
Ändert aber nix am 330 Gramm Brick der dir die Hose auszieht. Und ich hab eher kleine Hände, ich kanns kaum halten. Hab echte Zweifel was das Ding auf dem Markt für Erfolg haben wird. Aber das hat ja leider auch tradition. Habe mein LG G3 geliebt, seitdem ging es aber stetig bergab. Schade.
 

EduardLaser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
391
Verstehe nicht, wieso Zeit und Ressourcen in solche völlig Sinn freien Produkte gesteckt werden.

Das zeigt wieder mal eindrucksvoll, daß die Manager in einigen Tech-Firmen null Ahnung vom Markt haben, den sie bedienen. Statt auf Kunden-Wünsche zu reagieren und sinnvolle Innovationen zu bringen, stochert man völlig ohne Konzept im Dunkeln rum.

"Hmmm ... die Konkurrenz macht gerade Faltphones ... sollen wir das auch machen? Hmmm, vielleicht ein bisschen anders aber trotzdem scheiße. Keine Ahnung, wen das ansprechen soll, aber ist halt mal was neues. Können wir ja mal ausprobieren ... läuft ja sonst nicht so bei uns. Aus irgendeinem Grund verkaufen sich unsere HighEnd-Phones nicht zu den Apple/Samsung-Wucher-Preisen, wenn wir sie ein halbes Jahr später als die Konkurrenz auf den Markt bringen und dann kaum mit Updates versorgen. Ich verstehe das nicht. Bei den anderen klappt es doch auch.
Aaaah, was haltet ihr von einer bescheuerten Gesten-Steuerung? Das kommt doch sicher gut an."
Das ist das sinnvollste was ich heute gelesen habe. Gut auf dem Punkt gebracht.

Ich verstehe den Sinn hinter diesem Gerät auch nicht, vor allem ist die Konkurrenz LG um Lichtjahre voraus 😁

Früher war alles besser bei LG
 

eston

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.246
theoretisch eine gute sache - 2 spiele offen (zB pokemon go und wizzard unite)
...aber wie ich LG kenne verkakken sie es beim akku und vor allem bei der software....sodass genau das spielen auf 2 screens nicht möglich ist
 
Top