Gamer TFT Bildschirm von EIZO *beratung gebraucht*

TamTam

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
265
Hallo freunde


bin am überlegen ob ich mir ein 17"Zoll Gamer TFT kaufe so eins mit wenig ms u.s.w.

Ich habe eins im I-NEt gesehen das sogar einen DVI anschluss hat und habe gehört das sich dieses model von EIZO sehr gut zum Spielen eigenet und natürlich auch für andere sachen.

Ich wollte mal eure Meinung über diesen TFT wissen und vielleicht hat es ja jemand von euch kann einpaar sätze dazu etwas sagen.


Model: EIZO FlexScan L557

Link zum Hesteller/TFT: Klick


oder gibt es bessere TFT als das hier die sich zum spielen eignen.




bye
TamTam
 

ki-power999

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
128
undefined

undefined

:D

Also mit dem TFT kannst du bestimmt keine Ego-Shooter zocken!!!

Mit der schlechten Zugriffzeit von 25 ms kannst du das Teil vergessen!!

Schau mal lieber mal bei LG oder Samsung nach, die Zugriffzeit darf aber nicht über 16 ms haben da sonst das Bild bei schnellen Bewegungen verzerrt und flimmert!

P.S. Ich selbst hab ein LG TFT!! Modell L1710B und mit dem Teil kann ich zur Zeit alles zocken was ich möchte!!!! :) :)
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
Ein etwas älteres Modell von Philips !

170S² bin Super zufrieden mit dem Schirm. Preislich momentan bei 429 EUR.
Beantwortungszeit unter 25ms.

Highlights:
17" Farb-LCD-Monitor mit Basic-Fuss in office-grau
WideViewing Angle - besonders breiter Betrachtungswinkel (160°)
Hoher Kontrast von 400:1 und hohe Helligkeit von 250 cd/m2
AutoAdjustment - automatische Optimierung der Bildqualität per Knopfdruck
Analoger VGA-Eingang
Integriertes Netzteil im ultraflachen Panelgehäuse
Zur Befestigung an Wandhalterungen oder Schwenkarmen verfügt das Display über Befestigungslöcher an der Rückseite gemäß VESA-Standard (sehr einfach aufgrund des integrierten Netzteils)

Optional erhältlich:
USB Hub PCUH411
Schutzscheibe XG3B30
Multimedia Base

Bin Zufrieden ! :)
 

k0kY

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
85
Wenn nen Gamer TFT dann den Samsung SyncMaster 17" den hat mein Bruder der is heftig gut
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
@ K0ky !

Kannst Du mir mal im Detail schildern, was die 2 Kerlen auf Deinem Avatar machen ? Ich kann das einfach nicht deuten. :-P
 

k0kY

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
85
Die machen CyberSex :D
 

MainEvent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
Hey Leute !
Will mir n 17" TFT holen...Priorität liegt bei Spielen.
Will keine 500 Euronen ausgeben.
Was haltet ihr vom Hercules ProphetView 920 Pro DVI ???
Siehe auch Tom`s HardwareGuide :
http://www.tomshardware.de/display/20031201/17-zoll-08.html#hercules_prophetview_920_pro_dvi

Oder konkret - ist dieser fürs Zocken geeignet oder soll ich mir lieber einen besseren (bitte mit Modellbezeichnung) holen ???

Thx...
Es eilt, da mein neuer PC auf die Abholung wartet...
 

seadog

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
147
Also ich weis nicht warum 25ms sooo schlecht für ego shooter sein solln aber ich hab mir heute einen Samsung SyncMaster 152n mit 25ms gekauft und muss sagen da seh ich recht wenig, wenn ich schnell texte runterscrolle kann man mit mühe sehen das der text bisschen braucht aber das ist wirklich sooo minimal das das auch nur ne augentäuschung sein kann.

seadog
 

Grissi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
356
mein Sony SDM-X72B hat sogar "nur" 30ms... aber dafür nen eingebauten grafikprozessor ;) und da rennt jeder shooter wie auf einem crt
 

TamTam

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
265
@ Grissi & @all



was meint ihr zur Sony X73 der hat auch einen eingebauten Grafikprocessor und dieser TFT soll laut Alternate 16ms haben und soweit ich weiß baut Sony Qualitäts TFTs.





@ Grissi

was bewirkt den dieser Grafikprocessor und hast bei dir bei filme gucken oder beim spiele schlierren oder sonstige unannemlichkeiten aufm bildschirm.



bye
TamTam
 

Grissi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
356
Zitat von TamTam:
@ Grissi & @all



was meint ihr zur Sony X73 der hat auch einen eingebauten Grafikprocessor und dieser TFT soll laut Alternate 16ms haben und soweit ich weiß baut Sony Qualitäts TFTs.





@ Grissi

was bewirkt den dieser Grafikprocessor und hast bei dir bei filme gucken oder beim spiele schlierren oder sonstige unannemlichkeiten aufm bildschirm.

bye
TamTam

ich weiss noch nicht viel über den nachfolger von meinem... aber sony baut echt gute tfts. insofern denk ich schon dass er gut is. weil ich ja weiss wie gut meiner is.

zur 2. frage... schlieren bei filmen oder sonstiges wie spiele usw. sind garkeine zu erkennen. was der genau bewirkt? naja er macht halt dass das bild eben genau nicht diese schlieren bildet ;) genaueres liest du halt auf der sony site.
 

seadog

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
147
Ich hab jetzt zwar keine Ahnung was mit diesem Grafikprocessor gemeint ist aber falls das wieder so ne erfindung von Sony ist die eigentlich jeder TFT hat dann ähm ja.

TFTs arbeiten ja bekanntlich mit digitalen Signalen deshalb auch bei größeren die DVI Schnittstelle.

Bei dem VGA Anschluss müssen dann erst die analogen Signale in digitale Signale vom tft umgerechnet werden, also wenn Sony diesen Grafikprocessor nennt dann ist das mal wieder typisch Sony die aus etwas normalen was gaaanz tolles machen (siche Trinitron=Streifenmaske).


seadog
 

Desperado

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
16
Nabend miteinander.
Also, ich muss in letzter zeit leider immer wieder feststellen, dass die ach so tolle 16 ms reaktionszeit bei tft's sehr hoch angepriesen wird. Jedoch müssen diese monitore damit nicht unbedingt geeigneter für spiele sein als tft's mit 20 ms reaktionszeit. Ich erlaube mir mal einen ausschnitt aus Tom's Hardware Guide zu quoten :

Im Prinzip müsste ein Bildschirm mit 16 ms schneller als einer mit 20 ms sein. Doch diese Zahl besagt einzig und allen, dass dieser Bildschirm zwischen Weiß und Schwarz in einem Bereich von 10% bis 90% der geforderten Helligkeit in vier ms weniger als der andere wechselt. Das verpflichtet zu nichts - weder hinsichtlich der anderen Farbwechsel noch bei der Geschwindigkeit des Systems beim Starten oder Stabilisieren.
[...]warum wir trotz der weniger beeindruckenden offiziellen technischen Daten manchmal einen Bildschirm mit 20 ms einem anderen mit 16 ms vorziehen.
Link zu dem Artikel wurde von MainEvent schon angegeben, aber hier nochmal http://www.tomshardware.de/display/...iew_920_pro_dvi
Wer in naher zukunft plant einen tft zu kaufen sollte diesen test auf jeden fall lesen!

Ich habe selber im vergangen jahr ende oktober einen tft bildschirm (hyundai - imagequest q17 - 20ms) gekauft und bin vollauf zufrieden mit diesem... und ich spiele wahrlich zuviel ;) Unter anderem NFS-Underground, ohne jegliche anzeichen von schlierenbildung.

Edit: Es gibt sogar einen test bei Toms Hardware Guide, der sich speziell mit der Frage auseinander gesetzt hat, ob nun 16 ms oder 20 ms die bessere wahl ist
-->http://www.de.tomshardware.com/display/20030626/index.html

Der artikel ist allerdings auch nicht mehr der neueste!

Gruß Desperado
 
Zuletzt bearbeitet:

hairy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
27
Da ich mich lange Zeit vor dem Kauf eines TFT's informiert habe, kann ich Dir 2 TFT's empfehlen, die definitiv zum schnellsten gehören was es gibt (und auch wirklich zum Spielen geeignet sind):

Iiyama E481S

oder

Viewsonic VP201S (habe ich gekauft)

Der Iiyama ist ein 19" für ca. 600€, der Viewsonic hat 20" und geht für ca. 1170€ über die Ladentheke.
Der Preisunterschied (zum Viewsonic) resultiert neben des kleineren Panels vor allem durch den Verlust von Features (USB, Höhenverstellbar, Pivot etc).
Geeignet auch für schnelle Shooter sind wie gesagt beide.

Noch ne Anmerkung: Die Herstellerangaben zur Reaktionszeiot kannst du knicken. Außerdem gibts keine vollspieletauglichen TFT's von Eizo, da die sich auf DTP und CAD spezialiert haben.
 

halicz

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
6
"Hercules ProphetView 920 Pro DVI"

Absolut nicht zu empfehlen das teil , richtig extrem(im negativen sinne) niedriger blickwinkel 130° ca.
und sehr unflexibel das ding!
Nirgends hat das gute bewertungen bekommen(ausser tomshardware)
Auf anderen Seiten sogar komplett aus dem programm genommen worden da der Support bei Hercules so dermassen beschissen sein soll ...
Sehr viel auch auf www.prad.de zu lesen darüber.
Komisch das niemand hier bemerkt das ComputerBase HIER einen guten TFT im test hatte , den Viewsonic vp171s/b .
Der unter anderem auch bei pcgameshardware bisher am besten bewertet wurde. Hier in CB auch , auf tomshardware auch in prad.de wird er auch sehr gelobt. Und er ist günstig zu bekommen um die 500€ bei www.mindfactory.de
Er hat pivot funktion usw usw usw 16ms und was weiss ich nicht :)


mfg halicz
 
Anzeige
Top