Gaming PC Aufrüsten u. neuer Office PC

blubbmaster1234

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32
Huhu,

es ist zwar ein wenig früh, um jetzt schon über Weihnachten zu reden, aber ich muss es trotzdem tun:)

Undzwar hab ich folgendes vorhaben:

Ich möchte gerne vom 775 Sockel auf den 1156 oder AM3 wechseln.
Dassheisst ich benötige neuen RAM,MoBo und CPU.
Diese drei Komponente sollen jedoch für den Office PC meines Vaters wiederverwendet werden, sodass dort nur ein neues Case,HDD,NT,LW und Graka benötigt wird und dann auch angemessene Leistung bringt ;)

So nun zu meinem Anliegen, ich hatte mir überlegt, mir die Hardware zu Weihnachten schencken zu lassen. Ich weiss das nach Weihnachten Intel wahrscheinlich Sandy Bridge rausbringt, aber nach Weihnachten müsste ich dann alles selber zahlen und zu Weihnachten würde ich die Hardware geschenckt bekommen :) und ich denke mit einem CPU des Sockels 1156 oder AM3 bin ich von der Leistung her auch lange gut bedient.

Deshalb möchte ich mal fragen, welchen CPU ihr bevorzugen würdet, den i5-760 oder den 1075T?
Welches Mainboard und welcher Ram wäre für den jeweiligen CPU die richtige Wahl?

Wichtig ist denke ich auch zu wissen, dass mein derzeitges Case demnächst für ein Fractal Design R3 weichen wird. Sowie, dass ein i7 mir derzeit noch zu teuer erscheint und somit in meiner Wahl nicht mit einbezogen ist. Und wenn ich das richtig gelesen hat, bringt der "billigste" i7 nicht wirklich viel mehr Leistung als die beiden von mir genannten. Sollte ich da jetzt was falsch verstanden haben, steinigt mich bitte nicht gleich:p



_____________________________________________________________

So und nun zu dem Office PC meines Vaters.

Vorhandene Hardware wäre dann.

CPU: E8400 + Revoltec Pipe Tower Pro
MoBo: Asus P5Q-E
Ram: 4GB Kingston

Überlegung war dann als restliche Hardware:
Case: Xigmatek Asgard II oder Coolermaster Elite
NT: würde ich zwischen be quiet straight power und eines von Enermax tendieren (400Watt)
Graka: HIS Radeon HD 4670 IceQ bin der Meinung, die hat mein Opa auch im Pc und die ist ziemlich laufruhig. Werde aber nochmal nachschauen, oder habt ihr einen anderen Vorschlag?
HDD: dachte ich an eine Spinpoint F3 500GB
Laufwerk kommt irgendeins von LG rein.

Hiermit möchte ich mich schonmal für eure zahlreichen Antworten bedanken.

LG
 
G

GuenterJauch

Gast
ich weiss nicht ob der s1156 zu weihnachten noch soviel sinn macht.
belegen möchte ich das hiermit.

https://www.computerbase.de/2010-10/preise-und-weitere-benchmarks-zu-sandy-bridge/

der sandybridge kommt im januar und von weihnachten bis januar ist es nicht mehr weit.
der sockel ändert sich dann von s1156 in s1155 und du würdest dich nur ärgern.

warte einen guten monat, das macht dein jetziger pc auch noch mit.


lass dir lieber geld zu weihnachten schenken, von dem du die teile holen kannst.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.736
Hä?

Warum stellst du dein vorhandenes System nicth wie es ist deinem Vater zur Verfügung?
Einfach ne kleiere Graka rein und gut is...
Weshalb das ganze unnötige Gebastel?
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.333
Eben! Lass dir doch einfach Geld oder nen Gutschein für einen neuen Rechner schenken und gib den alten Rechner deinem Dad. Da untervoltest du den 8400er und machst ne Stromspargrafikkarte mit passiver kühlung etc. rein. Fertig.

Dann Sandy Bridge im Januar. Bis dahin sollten auch die neuen AMD Karten verfügbar sein.
 

mlampe

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
166
Hallo,

Die Vorschläge von meinen beiden Vorrednern würde ich auch unterstützen.

Dann kannst Du nämlich diret dein neues Fractal Design R3 holen.

Gruß
mlampe
 

delix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
971
Ich würde bis 2012 warten, dann gibts sicherlich 12 Kerner! ---- gebt ihm doch mal ne Antwort auf seine Frage! - Jeder ignoriert die Frage und schreit gleich "aaaaa Sandy! Warte auf Sandy"

Nimm in deinem Fall AM3. Ist ein besseres P/L Verhältnis.
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.333
Es geht hier aber um eine sehr absehbare Zeit und einen kompletten Plattformwechsel. Da ist es schon sinnvoll noch ein wenig zu warten. Vorallem auch, weil die neuen AMD Grafikkarten vor der Tür stehn. Es geht ja hier um nen happen Geld. Wenn ers dann nicht erwarten kann, dann würde ich ebenfalls den AMD 6 Kerner empfehlen. Ansonsten warte auf Sandy Bridge, vorallem werden die AMD Prozessoren dann nochmals im Preis fallen.

Sonst bin ich allerdings ebenfalls der Meinung: Kauf sofort, wenn dus brauchst.
 

blubbmaster1234

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32
Naja warten ist schön und gut, aber das finanzielle ist da auch so eine Sache!
Ein Komplett neues System kostet einfach zu viel.

Die restlichen Komponenten für den Office PC muss ich ja nicht bezahlen, aber wenn ich mein derzeitiges System komplett abgebe bin ich bei dem neuen Sandy Bridge dann auch bei 600-700€ wenn ich damit dann auskomme. Und dann hab ich eine höhere Selbstbeteiligung als wenn ich mir direkt Hardware zu Weihnachten schencken lasse.

€dit:
Brauchen ist so eine Sachen, na klar könnt ich warten, aber wie oben bereits erwähnt spielt da der finanzielle Aspekt auch eine große Rolle.
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.333
Lass dir doch einfach Geld oder nen Gutschein für einen neuen Rechner schenken...
Wo ist denn das Problem? Kann man doch gut begründen.

Die neuen Einzelteile für den OfficePC deines Dads kosten ca 150€, mal mehr mal weniger.

Gehäuse 40
Netzteil 40
Grafikkarte 50
DVD 15
HDD 30

Dein Case kannst du ja mit der Grafikkarte bei ebay verscheuern, bringt auch noch mal was... oder gibts es gleich deinem Dad. Ich versteh das große Problem nicht.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.736
Ich würde sagen, erklär es doch deinem Vater, er soll dir einfach ein paar Euro mehr für deinen jetzigen Rechner geben.
Ich mein, es bleibt doch in der Familie.
Zudem scheint dein aktueller ja zu laufen.

Anders hast du nur unnötig zusätzliche Arbeit und evtl hast du irgendeine Inkompatibilität, die dann einfach nur nervt.
 

blubbmaster1234

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32
Ok ich sehs ja ein, ist halt nur eine Frage der Begründung und der Überzeugungskunst :p

ABER, trotzdem wäre es nicht verkehrt einen ungefähren Preisrahmen zu haben.

zum i5-760 wäre dann doch das Gegenstück der i5-2500K oder? Ich nehme einfach mal an, dass der i5-2500K mehr Leistung bringt als der i5-760.
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.333
Naja Begründung ist doch relativ simple. Du hast dein System jetzt schon seit zwei Jahren, es ist nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik. Da du dich Semiprofessionel mit deinem Hobby auseinandersetzt und dir das sehr wichtig ist, musst du natürlich up to date sein. Du arbeitest ja auch schließlich damit (Stichwort Schule/Studium). Da müssen die neuen Programme auch laufen, was sie nur noch eingeschränkt tun... furchtbar, aber so ist das in der schnelllebigen Computerwelt.

Also neues System, kannste dir ja grob ausrechnen:

Gehäuse ca 80
CPU + Kühler ca 250
Mainboard ca 150
Ram 8GB ca 130
Grafik ca 350

Netzteil und anderer Kram wird behalten, kannste von 700 - 900€ ausgehen, je nach dem was du willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

blubbmaster1234

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32
Danke für die grobe Überschlagsrechnung, aber ich glaube bei der Graka kann ich ein wenig einsparen, wenn ich meine behalten sollte. Aber näheres über den Preis der neuen Mainboards ist noch nicht bekannt, oder?
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.736
Aber näheres über den Preis der neuen Mainboards ist noch nicht bekannt, oder?
Schau einfach mal bei deinem nächstgelegenen Glaskugelverkäufer deiner Wahl gleich ums Eck vorbei.
Der hilft dir sicher gerne weiter...

Das du Geld sparst, wenn du keine neue kaufst, kann aber auch ich dir versichern.


P. S. Dein Opa hat ne HD 4670? Was macht der denn aufwenidges, dass er so ne Karte braucht?
Oder hast du die ihm empfohlen, dass bei seinem nächsten runden Geburtstag die Zeit schneller vergeht :evillol:
 

blubbmaster1234

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32
P. S. Dein Opa hat ne HD 4670? Was macht der denn aufwenidges, dass er so ne Karte braucht?
Oder hast du die ihm empfohlen, dass bei seinem nächsten runden Geburtstag die Zeit schneller vergeht :evillol:
ich hab ihm die nicht empfohlen, das waren auch so tolle Menschen wie ihr, die uns die HIS Radeon 4670 IceQ empfohlen haben. War zu dem Zeitpunkt sogar noch ein wenig billiger als derzeit.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.736
Hey, hey, nicht alle über einen Kamm scheren ;)

Das war dann eher die reine Zockerfraktion des Forums :freaky:
 

blubbmaster1234

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.736
Das lass ich mal andere beurteilen :D
 

blubbmaster1234

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32
So, der Entschluss steht fest, egal wie viel Geld es zu Weihnachten gibt, der neue PC wird nach Weihnachten gekauft. Mein Alter Pc wird komplett, vllt bis auf das NT an meien Vater weiter gegeben, aber da mein derzeitiges Case nicht mehr so ganz heil ist bräuchte ich für das derzeitigige System ein nicht zu teures wo auch der risiege CPu-Kühler reinpasst. Dachte da son an ein Asgard II oder Midgard. Würde die passen? und wie verhalten die Teile sich so mit Lautstärke? schlucken die ein wenig was oder muss man da noch irgendwie nachhelfen mit neuen Lüftern und Entkopllung für die Festplatte?

LG
Marc
 
G

GuenterJauch

Gast
hallo,

ja in den ximatik asgard und midgard passt ein großer kühler und es sind schicke gehäuse mit guter preis / leistung.

kannst du kaufen.

aber soviel schlucken die cases nicht, es ist natürlich immer individuell definierbar, was man als laut empfindet, aber leise lüfter und ne gute hdd entkopplung macht einen pc schon leiser. ;)
 
Top