GF2 - Ti, Pro, Ultra?

irish

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
25
Hallo,

ich spiele derzeit mit dem gedanken meinen PC aufzurüsten.

Als Grafikkarte käme dann für mich, aus kostengründen, "nur" eine Geforce 2 in Frage.

Nur fehlt mir bei der Vielzahl an unterschiedlichen Modellen der Überblick. Welcher Geforce 2 Chip ist denn nun der schnellste bzw. langsamste? Der Ti, Pro, Ultra, oder Pro gts und welche von diesen Chipsätzen sind überhaupt noch akutell?

Ausserdem wüsste ich gerne mal was ihr von der Grafikkarten Empfehlung der Gamestar haltet, ist die Sparkle SP6600 Ti für 300 DM wirklich empfehlenswert, oder würdet ihr zu einer anderen Gf2 im unter-400 DM Bereich raten?

Vielen Dank im Vorraus,

irish
 

bretzi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
34
die Geforce2Ti ist eigentlich die schnellste und die aktuellste GeForce2 !!! die gibts schon tief unter 400DM je nach hersteller ... wobei ich von Sparkle nicht viel halte und eher negative erfahrungen gemacht habe . ich empfehle dir die GF3ti200 von MSI sie ist auch nicht viel teuerer als die GF2ti nämlich etwas über 400DM dann hast du eine top aktuelle Karte die du dann auch auf eine ti500 takten kannst
 

Killa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
415
@ bretzi


nana so übernehmen musst dich dann ja auch wieder nicht denn du kannst sicher keine GF3Ti200 auf ne Ti500 takten. was ein reeller wert ist wäre eine ti200 auf ne normale geforce 3 zu takten. Aber die empfehlung einer ti200 ist gut die von msi ist sehr gut und kostet bisserl unter 500taken.
 

bretzi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
34
@Killa

in mehrern reviews ist die ti200(max getaktet) um einige % schneller als die GF3 und nur einen winzigen taken langsamer als die GF3ti500 die kommt aber sehr nah ran !!! wollt damit nicht sagen das die genau so schnell ist oder schneller wollt nur andeuten das er halt in die "region" kommen kann ...
 

Antiheld

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
42
das stimmt natürlcih die asus geforrce 3 ti 200 kann man auf 235/520 takten und bei mir sind das dann nur 5 mhz beim chip weeiniger aber dafür 20 mhz beim ram mehr. also kann man en g3 ti 200 doch auf ti 500 niveau bekommen
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Ne Leadtek GF2 Ti bekommst du auch für ~ 330 DM. Ist IMHO aber egal, welche Marke du nimmst, basieren ja eh fast alle auf dem nVidia Referenzdesign und den Referenztreibern. Wenn du ein paar Mark mehr übrig hast, empfehl ich dir dir Radeon 8500 LE für 530 DM. Da hast du wirklich eine Top-Karte (siehe auch den sehr umfangreichen ComputerBase-Test).
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Hallo bitte nicht vom Thema abweichen. Er wollte Infos zur Geforce 2 und nicht zu ner Geforce 3. Ich würde dir auch zur ATI Radeon 7500 raten müsste auch so um die 400 DM liegen. Ist auch eine sehr gute Alternative zur Geforce 2.

JC
 
Zuletzt bearbeitet:

Killa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
415
ich würde dir zu einer geforce 2 ti von msi oder zu der neuen gainward xp 500 raten. msi ist sehr billig und nicht schlecht.
gainward hingegen ist etwas teurer und du kannst sie aber auf wie der name schon sagt garantiert auf 500 speicher takten laut tests kann man die karte von 250/400 auf 300/540 takten und das ist doch schon etwas an performence
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Ich würde auch zur 2Ti raten.
Ich habe davon schon diverse verkauft und auch selber getestet!
Ich hatte die möglichkeit eine 2Ti mit einer 3Ti200 zu vergleichen.
Und bin zu dem Ergebnix gekommen, dass wenn wir mal vom "Pixelshader" absehen die 3Ti200 fast mit der 2Ti zu toppen ist. da der Speicher soweit ich weiß die selben Specs hat.

Also mein Tipp:
Leadtek GeForce2Ti (ca. 330-360DM)
MfG Kenneth
 

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Nimm einfach die MSI geforce 2 Ti die kriegste schon knapp unter 300 DM und die ist schon wirklich geil!!

Geforce 3 ti 200 würde ich nur nehmen wenn ich die möglichkeit sehe die auf ne hohe taktrate zu bringen!!!

Davon abgesehen kostet die über 100 DM mehr und ich denke mit ner 2 ti bist de gut bedient !!!

Wenn de aber nun eher in die höhere preisklasse einsteigen willst wer ne Radeon 8500 sehr gut die knallt jede ti500 weg und kostet viel weniger als die geforce!!!

Am ende ist es sowieso deine entscheidung
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Wenn de aber nun eher in die höhere preisklasse einsteigen willst wer ne Radeon 8500 sehr gut die knallt jede ti500 weg und kostet viel weniger als die geforce!!!
Da sind wir wieder bei unserem streittehma nummer eins! ;)
Die Radeon is doch irgendwie zu billig... da steckt irgendeine Strategie hinter... und ich glaube, dass ein "Hügelpreisprofil" zur Zeit nicht das beste is! ;)

SOLIDE Preise wie der Ram damals! *ggg*


Cya Kenneth
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Genau HighVoltage. Wir wissen nun das du ein absoluter NVidia Fan bist. Ich habe gerade einen neuen Review gelesen wo schon die Radeon wieder mit neuen Treiber der Version 6.13.10.6003 getestet worden ist. Die sind zwar noch nicht zu haben aber werden bald kommen. Und die haben der GF 3 Ti500 schon ordentlich Parolie geboten. Wenn man bedenkt das NVidia rund drei Monate vorsprung hatte bezüglich der Treiber entwicklung ist das schon beachtlich. Also in Sachen Treiber hat sich schon ne Menge bei ATI getan. Deswege sage ich nur man sollte nicht alles schlecht Reden.

JC
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Aber zumindest fast alles!
> Bei allem Respeckt... aber das was Ati von den Preisen her macht kann doch nicht normal sein. Weil irgendwie müssen die auch produzieren oder glaubt ihr, dass dieser Preisunterschied wirklich nur durch den Chipkauf von NVidia begründet is?

ps: es ging doch allem in allem um ne GF2 xxx.

Ich gab mein Statement... *mhhhh*
Ich denke mal, dass JC und ich NICHT mehr in die selben Foren gehen sollten! ;)

MfG Kenneth
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Original erstellt von JC- Denton
Wenn man bedenkt das NVidia rund drei Monate vorsprung hatte bezüglich der Treiber entwicklung ist das schon beachtlich. Also in Sachen Treiber hat sich schon ne Menge bei ATI getan. Deswege sage ich nur man sollte nicht alles schlecht Reden.
Und ATi hatte rund sechs bis sieben Monate mehr Zeit, ihr Silizium hinzukriegen....

Was die R7500 betrifft, die würde ich auch eher nehmen, als ne GF2. Sie mag nen Tick lahmer sein, aber wenigstens sind hier (im Ggsatz zur R8500) die Treiber brauchbar, sie hat noch 3 TMUs (auch im GGs zur R8500), bietet super DVD-Playback, Hydravision und kostet aktuell:
RADEON 7500 C ATI-OEM-Card AGP 64MB DDR/TV-o./Retail Mem.-Cl. 266/Core-Cl. 230 MHz 275,00

RADEON 7500 B ATI-OEM-Card AGP 64MB DDR/Dual-Displ./DVI-TV-o. RD 400/Mem.-Cl. 500MHz/Core-Cl. 270 MHz/Retail 328,00

RADEON 7500 A ATI-Card AGP 64MB DDR/Dual-Displ./DVI-TV-o./Ret. RD 350MHz 349,00
...lächerlich wenig.


Quasar
 

Killa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
415

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
Woher stammt das Gerücht, dass die ATi Radeon 7500 Treiber nicht ausgereift seien sollen ?? Die Radeon 7500 Treiber sind ein Muster an Perfomance und Stabilität, immerhin werkelt ATi schon über 1 Jahr an den Radeon-1 Treibern rum, die identisch mit den Radeon 7500 Treibern sind...
So nah an die Qualität von nVidia-Treibern kommt wohl kein anderer Treiber ;)


Original erstellt von HighVoltage
Aber zumindest fast alles!
> Bei allem Respeckt... aber das was Ati von den Preisen her macht kann doch nicht normal sein. Weil irgendwie müssen die auch produzieren oder glaubt ihr, dass dieser Preisunterschied wirklich nur durch den Chipkauf von NVidia begründet is?
Sicher ist das normal - oder glaubst du, dass bei deinem AMD-Prozessor auch was faul ist ??
Es ist immer so - der eine ist der Marktführer (nVidia und Intel), die anderen müssen mit besseren und billigeren Produkten (ATi und AMD) probieren sich marktanteile zu sichern...
shaft
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Genau was AMD bei den CPUs schaft, schaft ATI bei den Grafikkarten. Ohne Gewinn werden beide Firmen ihre Produkte wohl nicht abgeben. Weil ohne Geld können die ja nun auch nicht fortbestehen.
Und wie schon erwähnt stehen demnächst wohl auch neue Treiber für die Radeon zur verfügung. Die nochmal etwas Leistungszuwachs versprechen. Die sollen der GF 3 Ti 500 schon richtig Paroli bieten. Auch wenn die Leistung nicht ganz auf den Niveau der GF3 Ti 500 liegt spricht trotzdem der günstige Preis für die Radeon 8500. Denn für die paar Prozent Mehrlleistung der GF 3 Ti 500 rechtfertigen nicht den hohen Preis der Ti 500.

JC
 
Top