Grafikkarte geht selbstständig auf 47 hz

roitherkur

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
96
Hallo,

ich hab ein Problem mit meiner neuen Connect 3d 850XT. Und zwar kommt es beim spielen öfter vor, dass das BIld stehen bleibt und nach einiger Zeit schwarz wird und dann geht gar nichts mehr. Auch auf den Desktop komm ich nicht mehr zurück. Boote ich dann den Rechner neu, ist es manchmal so, dass die BIldwiederholrate auf 47 hz steht. Kennt jemand das Problem? Die Graka wird doch nicht defekt sein?

Sys:

Connect 3d 850XT
MSI K8N Neo-f
Athlon 3700+
Noname NT, glaube 350Watt

Danke!
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
doch, kann schon sein, dass der RAMDAC einen knacks abbekommen hat, eventuell durch spannungsschwankungen deines netzteils oder so.
vielleicht hilfts, wenn du deinen monitor am zweiten monitorausgang ansteckst.
mfg
IRID1UM

PS: wie du hier ablesen kannst, wird dein netzteil stark beansprucht, da der wirkungsgrad gerade bei noname netzteilen deutlich geringer ist, als die angegebene wattzahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir_Stefan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
775
könnte es ein, dass dein nt einfach zu schwach ist?
 

roitherkur

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
96
hmm ich Tippe auch auf NT. Wollt mir eh ein leises kaufen. Hoffentlich ist das Problem dann behoben.
 

Vesuviano

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
211
ich tippe auch aufs NT, weil der Athlon XP 3700+ und die Grafikkarte ziemlich viel Strom brauchen. Sag mal vieviel Amper deine Stromkabel haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

roitherkur

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
96
Wie kann ich das am besten nachsehen?

€: Weiss jemand wie ich ATI overdrive deaktivieren kann? Die Karte muss ja nicht noch mehr Saft ziehen als nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
am sticker, der am netzteil drauf ist, kannst du die theoretischen maximalwerte ablesen. nur bei no-name netzteilen muss das auch nicht immer wirklich der wahrheit entsprechen, bzw erreicht das netzteil nur unter bestimmten umständen diesen wert tatsächlich. aber wenn du schon beim ablesen des stickers bist, dann könntest du uns auch gleich den herstellernamen posten.
overdrive müsste irgendwo in der treibersoftware zu deaktivieren sein, da musst du selbst schauen.
mfg
IRID1UM
 

roitherkur

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
96
Hüstel is doch kein Noname Netzteil, aber ein sehr sehr sehr günstiges. Ist ein "Seasonic SS-400FS, aktiv PFC 400W". Hier die Daten

+3,3V
28A

+12V
28A

-5V
0,5A

-12V
0,8A

+5Vs
2A

Danke schonmal!

MIt dem Overdrive ist es so, dass im CCC ein Schloss ist, dass jetzt offen ist, ich es aber nicht mehr geschlossen bekomme. Wenn ich draufklicke passiert gar nix.
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
hm, dann liegts wohl eher nicht am netzteil, deines ist stark genug.
hast du mal den anderen monitorausgang getestet? oder die grafikkarte ausgebaut und nochmal sorgfältig eingebaut + angeschraubt?
mfg
IRID1UM
 

roitherkur

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
96
Ich hab nur ein VGA Ausgang. Ausgebaut und eingebaut nützt leider auch nix. Schon probiert. :(
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
na und per adapter am DVI ausgang? so ein adapter müsste der karte beigelegen sein.
hast du mal ein anderes stromkabel an die grafikkarte angesteckt? idealerweise eines, an dem sonst nichts hängt.
mfg
IRID1UM
 

roitherkur

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
96
also hab nun mein neues NT und das Problem tritt nicht mehr auf.

Danke für die Hilfe!
 
Top