Große Dateien über USB zur externen Speicherkarte kopieren Fehler (S8, Tabs s3)

123sheep

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
274
#1
Hallo,

ich habe ein S8 und Tabs s3 Tablet und wenn ich eine große Datei (über 3 GB) über USB auf die externe Speicherkarte kopieren will, dann kopiert er zwar bis er fertig ist, aber die Datei erscheint nicht auf dem externen Speicher.
Es ist also so, als wäre die Datei nie kopiert worden. Eine Fehlermeldung erscheint nicht.

Wenn ich die Datei aber in den internen Speicher kopiere, dann klappt das ohne Probleme.

Hat jemand eine Erklärung dafür, oder ähnliche Erfahrungen gemacht? Es ist ja schon komisch, dass es bei zwei verschiedenen Handys so ist. Als Speicherkarte verwende ich eine normale SanDisk
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.498
#2
Welches Format hat die Speicherkarte?
Aus damaliger Erfahrung kopiere ich eh erstmal auf pc und von dort dann weiter.
 

123sheep

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
274
#3
Wie sehe ich das? Ich habe die Speicherkarte einfach rein gesteckt. Über Windows 10 steht Allgemein hierarchisch

PS: Kleine Datei wie ein Bild von 3 mb funktionieren, oder 1000 Bilder jeweils 3 mb
 

123sheep

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
274
#5
Das ist alles was ich sehe

card.jpg
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.498
#6
Liegt am MTP Modus das man es so nicht sieht.
Funktioniert denn der Umweg über den pc?
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
#8
Ich denke eher, dass es ein Linux-Filesystem ist (da Android oder?) Auch hier kann es sein das nicht mehr als 3.5 - 4GB Daten überstützt werden. Evtl. 3GB schon fertig.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.498
#9
Vielleicht hab ich dich auch falsch verstanden. Kopierst du vom pc zum tablet/s8 direkt?
Und welche dateiendung haben die grossen Dateien?
 

123sheep

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
274
#10
Ich verbinde das Smartphone über USB zum PC und kopiere die Dateien. Es sind verschiedene Dateien, .rar, .zip, .avi etc
 

Der.Tobi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
83
#11
Ich denke eher, dass es ein Linux-Filesystem ist (da Android oder?) Auch hier kann es sein das nicht mehr als 3.5 - 4GB Daten überstützt werden. Evtl. 3GB schon fertig.
Was ein Bull****. Das kleinste Linux Filesystem wäre ext2 das ungünstigste. Das lässt nämlich nur einzelne Dateien bis ~2TB zu.
Bei allen anderen Linuxfilesystems liegt die Grenze deutlich drüber.
Android formatiert bspw in ext4 soviel ich weiß (intern), damit sind einzelne Dateien bis zu 16TB möglich. :freak:

Ändere die USB Verbindungsart von MTP-Medien auf USB Speicher:
http://dcjtech.info/wp-content/uploads/2015/11/android-mtp-notification.png
https://a85.imgup.net/USB027255.jpg

Danach mach das Eigenschaften Fenster erneut auf. Dann stehen da etwas mehr Daten.
 
Zuletzt bearbeitet:

123sheep

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
274
#12
Bei mir kann ich nur das hier auswählen
Screenshot_20180308-125735.png

Habe auch gerade versucht sie auf NTFS zu formatieren, aber dann wird die Karte nicht mehr erkannt vom Handy.

So sieht die Karte im Cardreader aus
Unbenannt-1.jpg
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
#13
@Der.Tobi

Bleib locker..
habe ja gesagt kann sein! weil ich mir unsicher war.

Vielleicht ist auch einfach der RAM überlastet beim Device, da es möglicherweise!!!!! extra nochmal: MÖGLICHERWEISE über den RAM kopiert wird.. Hierfür kenne ich die Architektur der Geräte zu wenig...
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
535
#14
Und wie wärs wenn du es direkt von PC audf die SD-Karte machst, hast ja scheinbar ein Kartenleser. Danach die Karte wieder ins Gerät, geht bei solchen Datenmengen sowieso schneller.
 

123sheep

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
274
#15
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
535

123sheep

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
274
#17
Ok, habe die Karte auf ExFAT formatiert und jetzt scheint es zu gehen. Zumindest auf dem Tablet, beim Smartphone muss ich es noch probieren.
 

Der.Tobi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
83
#19
@Der.Tobi

Bleib locker..
habe ja gesagt kann sein! weil ich mir unsicher war.
"Kann sein.." ... Bist dann aber nicht so genau mit deinen Aussagen oder? 2TB find ich schon ne Menge für "Kann sein." :evillol:


Der Unterschied Tablet / Smartphone macht bei dir keinen Unterschied, da beides auf Android Basis ist, und nahe zu den selben Softwarestand hat.

FAT32 war der Übeltäter, damit sind nämlich nur einzelne Dateien bis 4GB Größe zulässig.
NTFS hat nicht funktioniert da dies ein DOS-FileSystem ist und Linux UNIX. Ohne Zusatzsoftware wird das nichts mit NTFS auf Linux.
exFAT unterstützt UNIX und DOS Betriebssysteme und speichert einzelne dateien bis 512TB. Das sollte genügen. :)


Auch hier. Bull****.
FAT16 wäre >2GB nicht möglich

Oh mann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top