Hausnetzwerkverdrahtung anschließen

_Lukas_

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Hallo,

nach dem wir schon seit einige Jahren in unserm Neubau wohnen und bisher mit Wlan klar kamen wollen mein Vater und ich unser Haus nun richtig verdrahten (Netzwerk).

Leitungen glaube Cat 6 liegen im Hausflur (Telefon ist mit zwei Leitungen angeschlossen), in allen Schalfzimmern. Im Keller kommen alle Leitungen an.

Das durchmessen sollte kein Problem darstellen.

Nun hatte ich mir gedacht da der Router in einem anderen Raum steht an alle Leitungen im Sammelraum (Heizungsraum) RJ 45 Stecker anzuklemmen und diese dann an ein 1Gbit Switch anzuschließen. Vom 1Gbit Switch dann auf unsere Fritzbox (100Mbit aber man muss vorbereitet sein).

An der Leitung in unserem Hausflur ist ein weiterer Router angeschlossen (100Mbit, 54Mbit Wlan) dieser versorgt das ganze Haus mit Wlan. Würde dann auch auf das 1Gbit Switch gehen.

Wie ziehe ich das Telefon und das Internet über eine Leitung? Bei 1000Mbit werden doch alle 8 Leitungen benutzt?

mfg

Lukas
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.206
Wenn die Strecke nicht allzu lang ist, dann verzichte halt bei diesem einen Kabel auf Gigabit und leg bei 100MBit (4Adern) 2 analoge Leitungen mit drauf (2*2 Adern).
Professionell wäre allerdings ein extra Kabel zu nehmen. Dafür die Wand aufzureissen ist natürlich doof.
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.746
Könntest du mal ne Skizze davon machen, wo welche Leitungen liegen (Art und Anzahl) und wie was verkabelt werden soll?
 

_Lukas_

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
So habs nachgeguckt. Verlegt ist Cat 6 und 12 Adern liegen dort. Das sollte ja schonmal reichen.

Eine Frage. Im Heizungsraum kommen die Leitungen von der Telecom an. 2 Adern sind verwenden und PI mal Daumen 24 weiter liegen dort und sind nicht angeschlossen vorfür sind die da?
 

iGDark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
305
falls du einen primär-multiplexer mit 30 kanälen aufwärts (bzw. mehrere davon) brauchst.
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
naja, es geht auch ohne. Sauber ist natürlich was anderes.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.361
na da die Kabel eh alle an einem Ort heraus kommen und ein Patchpannel keine 50€ kostet (inkl. Auflege Werkzeug), lohnt es sich doch nicht wirklich die RJ45 Stecker drauf zu Friemeln.

Die Adern eines Netzwerkkabels sind auch anders Beschaffen als die eines Patchkabels (Dicke/Litzenanzahl)
Sodass RJ45 Stecker eh nicht so richtig passen.
 

iGDark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
305
direkt auf ein hauskabel nen rj45 drauf hauen ist eh das letzte ^^
 
Top