HD 7870 xt oder HD 7950 boost

Schmidlitsky

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
25
Hallo zusammen,

ich plane demnächst einen etwas größeren Umbau meines PC's, da die Hardware mittlerweile doch schon ein wenig in die Jahre gekommen ist. Bezwecken will ich damit hauptsächlich, dass aktuelle Games (hauptsächlich BF3) mit Ultra settings flüssig auf den Bildschirm gezaubert werden.

Über die Grafikkarte zerbreche ich mir aber jetzt schon länger den Kopf und komme einfach nicht zu einem zufrieden stellenden Ergebnis. Deshalb will ich euch um Hilfe und Rat bitten.

Zumindest konnte ich es schon einmal ein wenig eingrenzen.
Es soll entweder die http://www.heise.de/preisvergleich/884430 oder die http://www.heise.de/preisvergleich/830654 hier werden.

Prozessor: AMD Phenom II 940BE @ 3,6 GHz -> i5 3570k (Alpenföhn Brocken)
Mainboard: Asus m4a78-e -> MSI Z77 mpower
Arbeitsspeicher: 2x2Gb Qimonda & 2x2Gb G.Skill DDR2 -> 4x4GB AData DDR3
Grafikkarte(n): 2xHD6850 1GB -> ???

Netzteil: beQuite! 530W PurePower
Gehäuse: Sharkoon T9

Gerne nehme ich auch Verbesserungsvorschläge entgegen, die nicht die Grafikkarte betreffen.
Was mir noch wichtig ist, dass das P/L-Verhältnis stimmt.
 

lowkres

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
483
definitiv keine Boost Version der HD 7870. Die verbraucht 200W, gegenüber einer normalen HD 7950 extrem viel. Ich würde bei einer normalen HD 7950 bleiben und selber übertakten. Falls Verbrauch egal ist, dann eindeutig die HD 7950 Boost.
 

Please

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
193
Sapphire Radeons 7870 auf keinen Fall kaufen, da diese oftmals Blackscreen Probleme aufweisen!
Die HD 7950 Boost ist 29cm lang, musst schauen ob die überhaupt passt.

Welche OC Version von 7950 ich dir empfehlen soll, weiß ich selber nicht!
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.186
wenn du schon 16GB RAM nehmen willst (für spiele oversized ^^), dann teils auf 2x8GB riegel auf ;)
 

hebbel82

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
28

Wowa.K

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.218
Weniger Leistung bzw. leistungs Reserven und höherer Verbrauch spricht wohl eindeutig gegen eine 7870 Boost. Also ist der Fall ganz easy 7950ger oder mein Vorschlag eine 670GTX, ja ich weiß die ist teuerer aber für BF3 genau richtig.
 

delta-xtr

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
835

Please

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
193
falls eine HD7870 dann auch eine OC version!

entweder MSI R7870-2GD5T/OC (1050Mhz) für 195€
http://geizhals.de/eu/845480

oder HIS Radeon HD 7870 IceQ X Turbo (1100Mhz)
http://geizhals.de/eu/751967 für 210€

odeer XFX 7870 BLACK Edition DD 2GB (1050MHz)
1050MHz
http://geizhals.de/eu/751983 für 200€

Welche von den drei dir jetzt genau die Experten empfehlen finde ich auch interessant (bin selber auf der Suche)
 

Schmidlitsky

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
25
Vielen Dank für die Antworten und Ratschläge.

Platz probleme sollte es keine geben (Herstellerangabe: maximale Länge der Grafikkarte 30cm). Ist zwar knapp, sollte aber vollkommen ausreichen.
16 Gb RAM müssen es nicht unbedingt sein... Ich glaube fürs erste reichen acht (2x4GB) erst einmal aus.

Die GTX 670 hatte ich auch schon überlegt, ist mir aber leider ein wenig zu teuer. Zudem kommt das Spiele Bundle von AMD (Never Settle Reloaded) hinzu.
 

ThaLowPro

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
623
Aber fast. Es ist sozusagen eine gekappte 7930. Und ich mein für den Preis kann man echt nicht klagen angesichts der Leistung.
 

Please

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
193
Genau, ich glaube sogar gehört zu haben, dass die HD 7870 IceQ X Turbo (1100Mhz) gleichauf mit einer HD7950 ist.
Und immerhin auch über 40€ günstiger..
Klar nur 2GB VRAM statt 3GB aber ich denke die meisten Spiele benötigen zur zeit eh nicht mehr als 1,5 GB.. von demher!
 

delta-xtr

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
835
8GB RAM reichen aus solange du nicht mit diversen Videobearbeitungsprogrammen arbeitest. Ich kriege bei meinem System 6GB voll wenn ich zocke. Da laufen aber auch noch jede Menge Hintergrundprogramme.
Bei Adobe After Effects sind 15GB voll :D

Eine GTX670 ist auch nicht verkehrt. Kommt drauf an ob du PhysX oder CUDA nutzen willst. Ansonsten nimm die HD7950 (keine Boost!).

Edit:
Crysis 2 mit HD Texturen und DX11 und die 2GB VRAM sind fast voll ;)


Wenn du selber basteln willst dann kann ich sowas empfehlen:
http://geizhals.at/774963
Den Kühler drauf: http://geizhals.at/654532
Das BIOS der EVGA GTX670FTW flashen + Overclocking = Leistungsniveau der GTX680 und sogar mehr je nach OC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmidlitsky

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
25
Was sind denn genau die Vorteile von den 3GB VRAM?

Ich spiele auf einem 24" Monitor mit FullHD

Edit: und warum kein Boost?
 

Dionysos808

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.755
Wenn man nach Preis-Leistung geht, muss man eigentlich die Tahiti LE nehmen - es sei denn man zockt jeden Tag mehrere Stunden, dann ist der Lastverbrauch vielleicht relevant. Im Idle ist sie so sparsam wie die Alternativen.

25% Aufpreis für wie viel mehr Leistung?
Übertakten kann man Tahiti LE auch ganz hervorragend, meine läuft auf 1200/1500. Damit kommt man an die HD 7970 heran. Es sind also keine Abfallchips.
 

delta-xtr

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
835
Der Vorteil bei 3GB VRAM liegt darin das wenn man z.B Crysis 2 oder auch Skyrim mit Mods spielt der VRAM ausreicht. Diverse Mods fressen sehr viel VRAM und da sind die 3GB sehr von Vorteil.

Warum keine Boost:
Ich hatte eine Boostkarte verbaut (Saphire HD7950 Boost). Diese hat Microruckler verursacht da der Boosttakt immer hin und her sprang und sich nirgend einpendelte. Ich weis nicht ob das Problem schon behoben wurde aber ich würde trotzdem keine Boost kaufen. Lieber die Gigabyte HD7950 und diese übertakten auf das Niveau einer Boost. Davon haste mehr und du sparst noch ein paar Euros.

Es sind Chips die es nicht zu einer HD7950/7970 geschafften haben weil Teile des Chips defekt sind. Diese wurden deaktiviert und nun wird die Karte als Thaiti LE verkauft...
Grundsätzlich hat die Karte ein sehr gutes P/L. Allerdings würde ich persönlich die Finger davon lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hebbel82

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
28

Schmidlitsky

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
25
Also doch eher die HD 7870 mit tahit le?
 

Schmidlitsky

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
25
Okay, dann vielen Dank an alle. Werde jetzt eine Nacht darüber schlafen und dann Morgen meine Entscheidung treffen.
 
Top