Hifi-Kopfhörer + Soundkarte

HiV

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
324
Servus liebe gemeinde.

Ich spiele mit dem gedanken mir ein Hifi-Kopfhörer und eine Soundkarte anzuschaffen, jedoch bin ich mir noch unsicher was es werden soll.
Ich habe hier im Forum gelesen, das der AKG K530 im P/L verhältnis absolut gut sein soll, jedoch bin ich kein Fan von Leder. Ich bevorzuge eigentlich Schaumstoff Ohrmuscheln. GIbt es den auf mit Schaumstoffohrmuscheln oder muss ich da eventuell ein komplett anderen KH aussuchen. Wenn ja Welchen?

Sollte ich die Wahl getroffen haben, habe ich noch eine frage. Brauch ich unbedingt eine Soundkarte? Ich benutze immoment die Onboard soundkarte. Hauptsächlich Spiele ich mit dem Computer aber höre auch viel Musik. Filme/Serien schau ich weniger. Deshalb sollte die Soundkarte in den beiden Bereichen optimal sein.

Geld habe ich ca. 100 € zu verfügung.
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
wenn du z.b. egoshooter spielst, lohnt sich eine soundkarte.

z.b. eine von auzentech ab 100 euro mit x-fi. für dein budget würde ich sowas: https://www.computerbase.de/preisvergleich/a284473.html empfehlen.

bei den kopfhörern hast du die qual der wahl, da z.b. nicht alle gleich bassstark sind.

mehr bässe als bei akg soll es bei sennheiser und denon geben.
 

kamikazefisch

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
886
Beyer D. DT440 + Xonar DS. Zusmamen etwas über 110 wenn du Glück hast. Hab die DTs um die Ecke für 85 bekommen.

EDIT: Die 440er haben eines agenhafte "Klangweite" und richtig dicken Bass.
 
Zuletzt bearbeitet:

andy-tristan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
306

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Also wenn mich nicht alles täuscht, kann man die Lederpolster des K530 gegen Velours tauschen.
 

HiV

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
324
Erstmal Danke für eure Antworten.

Ich habe schon gegoogelt und habe nix bezüglich Velourpolster gefunden beim K530. :-(

Gibt es vlt. noch nen anderen KH der so in dem Preisbereich spielt und auch gut ist?
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Ja gibt es, AKG K142 HD. Dazu eine Xonar DG, mehr lässt sich mit dem Buget auch nicht wirklich rausholen. Der K142 ist wirklich saubequem und dem K530 vom Sound auch überlegen.

Ansonsten schwierig, was gescheites mit Velour-Polstern. Mir fällt wirklich gar nichts vergleichbares ein.
 

HiV

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
324
Der AKG K142 ist mir doch nen bissl zu teuer.

Wichtig ist mir halt das der Sound sowie die Ortung im Spiel und die tragbarkeit gut ist. Oh man ist nicht alles so leicht ^^
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Das ist es in der Tat nicht. :p

*Klick*
Der große Bruder AD700 ist ein sehr beliebter Gaming-KH. Man kann ihn hier mit auch prima zum Headset umbauen.

IMG_3702.jpg


Ansonsten bin da wirklich ratlos. Ich selber würde da wohl lieber noch 10-20 sparen und was hübsches von AKG nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HiV

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
324
Das sieht doch mal richtig naise aus :)

Preislich wäre er auch im grünen bereich. Die idee mit dem Mikro find ich klasse. Könntest du mir vielleicht sagen / zeigen wie du das genau gemacht hast und wäre diese möglichkeit auch mit einem anderen KH möglich?

Darfst ruhig per PN schicken^^
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Das Pic stammt aus Google-bilder. ;)
Wie das geht ist doch leicht nachzuvollziehen. Kopfbügel vom Mikro abbauen/brechen und mitDoppelklebeband an den KH geklebt. Alternativ mit einem Klettverschuluss-System, wenn man das Mic auch mal abnehmen will. Lässt prinzipell auch auf andere KH übertragen, sofern Fläche vorhanden.

Mit dem AD300 wirste nichts verkehrt machen.
 

Der Nachbar

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.223
Bitte, bitte nicht die kleinen ATH-AD kaufen. Unterhalb eines AD700 kommen wir in einen Bereich von Superlux. Der AD500 ist schon eine ziemliche Gurke, der bei dem Preis völlig überzogen verkauft wird. Dieser Kopfhörer müsste um 50€ kosten, wenn wir hier gnädig EU Importzölle einrechnen sollen.
Der AD500 ist in einem Wort: Matsch und intrumental völlig rezessiv. Dazu noch eine gewaltig luftige Badewanne. Ich habe den AD300 zwar nicht gehört, aber das will ich nach dem AD500 Debakel auch nicht. Ich würde dem AD500 sogar den nicht mehr in Produktion befindlichen HD485 bevorzugen und dieser ist schon auf Superlux HD-681 Niveau. Da müssten die AD300 Wandler wahre Wunder bewirken um das zu toppen, was ich aber der Produktkennung wegen bezweifle.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Herr Grinsegrün

Gast
@Nachbar
Ich kenne ihn auch nicht, aber nach allem was man liest, ist er wirklich besser als der AD-500

*Klick*
Der auf Amazon da, hatte die gleichen Bedenken. ;)
Woanders fallen Beurteilungen auch gut aus.
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
Zitat von Herr Grinsegrün:
Das Pic stammt aus Google-bilder. ;)
Wie das geht ist doch leicht nachzuvollziehen. Kopfbügel vom Mikro abbauen/brechen und mitDoppelklebeband an den KH geklebt. Alternativ mit einem Klettverschuluss-System, wenn man das Mic auch mal abnehmen will. Lässt prinzipell auch auf andere KH übertragen, sofern Fläche vorhanden.

Mit dem AD300 wirste nichts verkehrt machen.

Selber probiert , oder außerhalb persönlichen Erfahrungen ? Was ist so ein TIP dann Wert = Null

Garantie das es so geht , wirst du sicherlich auch nicht übernehmen ! :daumen: :king:
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Im Vergleich zu deinem Beitrag, tendiert der Nutzen gegen Null, da hast Du wohl wie immer Recht.

*HINT* - Zu dem Pic könnte es einen Thread geben.
 

nachtfrost23

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
642
Zitat von conXer49:
Selber probiert , oder außerhalb persönlichen Erfahrungen ? Was ist so ein TIP dann Wert = Null

Garantie das es so geht , wirst du sicherlich auch nicht übernehmen ! :daumen: :king:

Dass das von Herr Grinsegrün beschriebene funktioniert, kann man imho garnicht in Frage stellen. Was daran sollte den nicht gehen können?
Ich finde die Idee auf jeden Fall super und werde das demnächst mal ausprobieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

HiV

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
324
Dann haben wir das mit dem Mikro schon geklärt :p

jedoch weiß ich immer noch nicht was für ein KH infrage kommt. Gibt es Alternativen zu dem K530 mit Velour?

Bei der Soundkarte bin ich auch noch am grübeln ob nicht etwas teureres kommt. Erst den KH kaufen und dann noch bissl geld sparen für was ordentliches? - aber welche :-(
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Also es lohnt sich mehr, wenn du erstmal das Budget für die Kopfhörer erhöhst. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Herr Grinsegrün

Gast
Wenn Du noch lange überlegst, bleibt nur noch der K530. ;)
Velour in der 50€ Klasse findet sich nicht oft und wenn, hängts woanders.

Dass Du unter 120€ eine bessere Karte als die Xonar DG findest für deine Kopfhörer, stelle ich auch mal stark in Frage. Ausser evtl. Du verzichtest auf Kopfhörer-Surround Features.

Mad hat da völlig recht, wenn Du befriedigenderes suchst, erhöhe das Buget.
 
Top