News High Dynamic Range: YouTube streamt jetzt auch HDR-Videos

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.141
#1
YouTube hat die Unterstützung für High-Dynamic-Range-Videos (HDR) auf der Videoplattform eingeführt. HDR-Bilder bieten einen größeren Dynamikumfang als herkömmliches Bildmaterial (SDR). Konkret bedeutet dies einen höheren Kontrast- und Farbumfang, sofern das Bildausgabegerät ebenfalls HDR unterstützt.

Zur News: High Dynamic Range: YouTube streamt jetzt auch HDR-Videos
 

M-X

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.652
#3
@Rodjkal na dann herzlichen Glückwunsch! Backe er sich ein Eis....

Dass du so ein Gerät hast ändert nichts daran das diese momentan noch sehr selten sind.

Schön das YT jetzt auch HDR anbietet. Eine höhere Bitrate bei 1080p wäre aber auch mal was feines wird zum teil echt massiv kaputt komprimiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

LukS

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.847
#4
@Rodjkal
Tja, du bist also die Allgemeinheit und sprichst für alle, nur weil du zufällig einen Fernseher/Monitor mit HDR hast?
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
725
#5
Ich bin seit etwa 3 Wochen auf der Suche nach einem HDR10 Gerät. Das Überangebot an Fernseher erdrückt förmlich, ich habe keine Ahnung was ich kaufen soll. Nach dem was ich gestern im MM gesehen habe, sind Geräte unter 1000 € schlichtweg "Müll", vergleicht man die Bildqualität mit Geräten jenseits der 1500 € Marke.
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#6
Schon traurig wie YouTube, Netflix und Co immer bessere Auflösungen und Zusatfeatures bieten, während das deutsche FreeTV sich noch immer etwas auf sein 720p Fernsehen (von ganzen 2 Sendern) einbildet.:freak:
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.573
#7
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#9

Cr4y

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.972
#10
Das stimmt, noch trauriger ist, wenn man hört das in Japan schon in 8K gesendet wird, und bei uns 2K schon was besonderes ist.
Weiss nicht so recht. Für mich ist das so wie "Ja in Deutschland arbeiten sie an 500PS Autos während sie in Japan noch mit 350PS rum gurken". Klar Fortschritt ist sinnvoll, aber der zusätzliche Nutzen ab Full-HD zu 4k und vorallem von 4k zu 8k wird immer geringer.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.361
#13
Blöde Frage, warum kann man das nicht am PC sehen? Müßte nicht eine Softwarelösung möglich sein?

Schon traurig wie YouTube, Netflix und Co immer bessere Auflösungen und Zusatfeatures bieten, während das deutsche FreeTV sich noch immer etwas auf sein 720p Fernsehen (von ganzen 2 Sendern) einbildet.:freak:
Und das bleibt auch hoffentlich so, denn andernfalls wird das auch wieder als Grund genannt warum die Zwangsabgabe steigen wird. Abgesehen davon, kann man allen Ernstes noch deutsches Free-TV ansehen? Keine neutrale Berichterstattung, Bildungs-TV immer weiter auf dem Rückweg und stattdessen Konserven.
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#15
Abgesehen davon, kann man allen Ernstes noch deutsches Free-TV ansehen? Keine neutrale Berichterstattung, Bildungs-TV immer weiter auf dem Rückweg und stattdessen Konserven.
Nö, schauen tu ich da sowieso nichts mehr so wirklich. Das einzige was ich mir anschaue ist Sonntag Abend ranNFL auf Pro Sieben MAXX und ab und zu mal was auf DMAX. Den Rest kannste mMn echt in die Tonne kloppen. Normalerweise müssten das alle mal boykottieren und eine Woche lang ihren TV mal komplett ausgeschaltet lassen, bzw nur Streamingdienste usw anschauen, damit sich da vlt mal was ändert.

Wobei wenn man dann wiederum die Statistiken sieht und bemerkt, dass RTL meistens die Haupteinschaltquoten generiert ist sowieso jedes Fünkchen Hoffnung auf Besserung verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
#17
lol selten, sowas hab ja sogar ich und ich bin normal wirklich niemand der auf der Höhe der Zeit ist
Ist ja egal was du "sogar" hast, denn HDR ist faktisch fast nicht verbreitet und eine Seltenheit zumindest in Europa. Von rund 1600 gelisteten LCD Modellen auf Geizhals haben gerade mal 256 HDR. Speziell die günstigen sind alle erst seit 2016 gelistet/auf den Markt gekommen.

Fernseher mit HDR sind erst seit ca. 2 Jahren in akzeptable Preisbereiche (<800€) gelangt und ich persönlich hab dann lieber einen ohne HDR, aber mit viel, viel wichtigeren Features zum gleichen Preis.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.999
#18
Das geht problemlos solange man sich mit totkomprimierten Inhalten in einer hohen Auflösung zufrieden gibt. :freaky:
Ich meinte eher in Richtung intelligenteres Caching bzw. das Aufweichen des Prinzips Streaming.

Bei Amazon kann man Inhalte herunterladen. Denkbar wäre auch, dass das Abspielen mit Verzögerung startet. Ein fünf Minuten Flimchen startet erst nach einer Minute "Denkpause".
 

sft211

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
469
#20
Schön wer mal wenn es für den PC Markt TFTs geben würde mit 4K 28 Zoll DP 1.4 Free Sync Höhenverstellbar und eben HDR und das mit 120HZ und guten Panel und ich Kaufe das Teil
 
Top