HP 250 G6 neu, Probleme nach Windows7 Installation

Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6
#1
Servus Leute,
schönen guten Tag :)

Kurzvorstellung meinerseits: ich bin der, der sich beim Laptop absolut nicht auskennt, aber nun genau weiss, wie man dabei selber Mist baut :freak:

Also die Sache ist die... mir ist mein ehemaliges Laptop abgeraucht und ich habe mir ein neues gekauft.

Ein tolles Teil, wie ich finde.. ein HP 250G6 :daumen:
Hat alles, was man so brauchen k ö n n t e...

Ich habe es mir, weil ich Win10 nicht drauf haben wollte, mit FreeDOS gekauft.
Schlau, wie ich war, habe ich mir über das Amazonas ein "neues Windows7 Professionell" bestellt und wollte dieses dann aufspielen.

Leider bekam auch ich die in diversen Foren schon bekannten Fehlermeldungen .

Da waren also zu Beginn zwei Partitionen drauf.... auf beide konnte ich mein Windows7 natürlich nicht installieren... Auf den verbliebenen Rest der Festplatte aber leider auch nicht.
Kein Problem denke ich mir... liest Dich einfach durch.

Ok.. ich tat also, wie angeraten, weil ja gelesen: "...lösche einfach die beiden Partitionen, dann funzt das schon!"

Die wohl gut gemeinte Warnung meines Systmes hingegen, dies zu unterlassen, die habe ich weggewischt. Ging auch recht einfach so :king:

Jo.. Windows 7 ist nun also zwar drauf... aber dafür fehlen mir einige Treiber :mad:

So schaut das dann aus:





Jetzt meine Bitte:

wer kann mir sagen, wie ich das wohl wieder hinbekomme?

Blöderweise ist die versprochene neue Windows7 Version lediglich nur eine Reinstallation CD inkl. SP1. Es gab einen Freischaltcode dazu, nach dem mich die Istallationsroutine aber nicht gefragt hat.. Niemals.

Deswegen werde ich wohl auch noch Schriftverkehr führen !!

Ich sage schon mal danke im Voaus und wünsch euch einen guen Start in ein hoffentlich angenehmes Wochenende

Gruß

gipfl :)
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10.557
#3
Was willst du da wieder hinbekommen? Du hast das Teil mit FreeDos gekauft, macht also nichts, dass du die Partitionen gelöscht hast. Wenn du so stur bist und Windows 7 installieren willst, dann musst du dir die passenden Treiber eben im Internet suchen, HP-Support für Windows 7 gibt's dafür nicht mehr und dass das Uralt-Windows7 keine Treiber für aktuelle Hardware mitbringt ist ebenfalls logisch.

Über den Gerätemanager und die Hardware-IDs kann man normalerweise googeln was sich hinter dem nicht erkannten Gerät verbirgt.

Was für ein billig-Windows7 hast du da denn gekauft?
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.275
#5
Warum benutzt Du nicht FreeDos? :D

Anders gesagt.... mach halt Windows 10 drauf.
 

gipflzipfla

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6
#6
servus
Was willst du da wieder hinbekommen? Du hast das Teil mit FreeDos gekauft, macht also nichts, dass du die Partitionen gelöscht hast.
Danke auch Dir für Deine Rückmeldung !

Ich dachte halt bis gerade eben, dass auf diesen beiden Partitionen die nun fehlenden Treiber drauf gewesen wären... ist das nicht so der Fall?

Wenn du so stur bist und Windows 7 installieren willst, dann musst du dir die passenden Treiber eben im Internet suchen, HP-Support für Windows 7 gibt's dafür nicht mehr
das hat eigentlich mit stur nichts zu tun, sondern hängt mit der Verwendung gewisser Software zusammen, die unter neueren Windwos Versionen nicht läuft.

Genau diese brauche ich aber eben so, wie sie ist !

und dass das Uralt-Windows7 keine Treiber für aktuelle Hardware mitbringt ist ebenfalls logisch.
darüber war ich mir eben genau so nicht ganz im Klaren....
Wenn ich es gewusst hätte, gäbe es diesen Thread hier nicht...


Über den Gerätemanager und die Hardware-IDs kann man normalerweise googeln was sich hinter dem nicht erkannten Gerät verbirgt.
da wird dann mein nächster Schritt sein..
Über das Problem, wie ich a) zu den Treibern gelange und weiters b) diese installiere, mag ich noch gar nicht sinneren
So wie sich das für mich darstellt, geht es nur via gebrannter CD ROM.

Nur weil ich jetzt hier schreiben kann, heisst das aber nicht, dass ich auch einen CD Brenner habe :(

Was für ein billig-Windows7 hast du da denn gekauft?
Angeboten wurde es als "neue Windwos7 Version", bekommen habe ich eine Reinstallations CD , SP1 mit Aufdruck DELL...

Quasi der Ziegelstein in der Ebay Lieferung :grr:
Wie schon geschrieben, dazu wird es auch noch Schriftwechsel geben,

Da ich wegen meinem zuvor abgerauchten NB aber in arger Not stehe, erschien das eben so brauchbar für mich, wie etwas Anderes.
Als PC oder Softwarekenner hätte ich das jetzige Prolem nicht !

Ok... schaut so aus, als ob ich das Problem anders angehen müsste....
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.642
#8
Wie teuer war das win7? Bei allen unter 30€ ist es normal, das du ne Dell DVD bekommst, das ist nichts neues. Wer hält billig Keys kauft, brauch sich nicht wundern.

Windows 7 gibt es von Microsoft schon zwei Jahre nicht mehr neu, wenn man wirklich noch irgendwo ne richtige eingeschweißte win7 DVD mit Key auf nem COA Aufkleber bekommt, dann sind das nur noch Rest Bestände. Und win7 pro kostet da wie win10 pro auch 130€

Installier dir Win10 pro, das kannst du immernoch mit dem win7 Key aktivieren, falls der nicht schon gesperrt wurde. Win7 kannst dann unter win10 in ner VM laufen lassen
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.247
#9
Für Treiber könntest du auch erst mal gucken, dass du Windows Updates machst. Windows 7 hat auch einige Treiber in deren Update Katalog mit drin. Könnte dann aber mit unter den "Optionalen Updates" gelistet sein.

Oder du versuchst mal den "Snappy Driver Installer". Der könnte noch einige Treiber finden. Ich nutze die "Lite" Version ab und an mal. Da musst du im Programm als erstes Mal die "Indizes" runterladen und dann das System scannen. Der ist auch OpenSource.
 

gipflzipfla

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6
#10
Wie teuer war das win7? Bei allen unter 30€ ist es normal, das du ne Dell DVD bekommst, das ist nichts neues.
...wenn Du nicht aus meiner beruflichen Branche kommst, und ich Dir irgendetwas verkaufe, was ich Dir als n e u anbiete, ein Anderer aber nicht mehr haben möchte, dann bekommst Du das von mir, was Du genau erwartet hast. Und zwar zu dem Kaupfpreis, den Du bereit bist, dafür auszugeben.

Ansonsten würde ich es Dir nicht abieten!

Dass es sich um eine DELL Version handelt, davon war im Angbeot nirgends die Rede und ich hätte auch in kühnsten Träumen nichts davon erwartet.

Von mir bekämst Du, als Laie, keinen Ziegelstein geschickt, wenn Du eine Gehwegplatte bestellt hättest und der Ziegelstein aber preiswerter wäre..
Nur um das bildlich vorstellbar deutlich zu machen :)

Wer hält billig Keys kauft, brauch sich nicht wundern.
ja danke.. das Kind liegt bereits im Brunnen... das säuft auch ohne Hilfe ab.

Windows 7 gibt es von Microsoft schon zwei Jahre nicht mehr neu, wenn man wirklich noch irgendwo ne richtige eingeschweißte win7 DVD mit Key auf nem COA Aufkleber bekommt, dann sind das nur noch Rest Bestände. Und win7 pro kostet da wie win10 pro auch 130€
das mag schon so sein.... hätte ich es erahnt, ich hätte mir gleich ein Laptop mit Win10, wenngleich so erst einmal nicht gewollt, bestellt, und mir dann eine Alternative dazu überlegt.

Installier dir Win10 pro, das kannst du immernoch mit dem win7 Key aktivieren, falls der nicht schon gesperrt wurde. Win7 kannst dann unter win10 in ner VM laufen lassen
Wenn ich damit so gut umgehen könnte, wäre es kein Problem für mich.

Unterm Strich bleibt also nur die Recherche und das Suchen nach eventuell vorhandenen Treibern für Win7..
Wenn es sich grad um spezielle Hardware handeln würde, hätte ich ja noch Verständnis. Aber so Alltagskram wie ein USB Prot, der sollte doch wenigstens treibermäßig abwärtskompatibel sein.


Wenn Linux mit meiner anderen Software laufen würde, dann wüsste ich meinen zukünftigen Weg!
Ergänzung ()

servus

Für Treiber könntest du auch erst mal gucken, dass du Windows Updates machst. Windows 7 hat auch einige Treiber in deren Update Katalog mit drin. Könnte dann aber mit unter den "Optionalen Updates" gelistet sein.

Oder du versuchst mal den "xxxxx". Der könnte noch einige Treiber finden. Ich nutze die "Lite" Version ab und an mal. Da musst du im Programm als erstes Mal die "Indizes" runterladen und dann das System scannen. Der ist auch OpenSource.
Danke für Deine Rückmeldung!

Klingt gut... aaaaaber: ich komme mit diesem System / Notebook nicht ins Internet.
Das ist das eigentliche Problem, an dem Ding :(
 

BFF

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.490
#11
Vergiss die Treiber per fuer W7 per Windows-Update. Da wird nix richtiges zu finden sein.

Was Dir uebrig bleibt ist, die Foren abzuackern und manuell auf einem anderen Geraet die Treiber zu laden. Einen Link zu solch einer Quelle hast Du ja von mir. Mach zuerst das Netzwerk, dann kannst Du wenigstens online am HP weitermachen und die Restlichen zusammen suchen. Ich persoenlich halte nix von Treiberinstallations-Tools. Allerdings koennte Dir das genannte Snappy helfen wenn das Netzwerk rennt.

Alternativ eben halt ein W10 benutzen. Dann einen Virtualisierer Deiner Wahl installieren oder Hyper-V wenn Du W10 Pro hast. In diese Umgebung wird dann das W7 installiert. Dafuer gibt es genuegend vernuenftige Anleitungen im Netz zu finden. Oder halt hier bei CB fragen. :) Dies waere meine favorisierte Variante. :)

Wenn Linux mit meiner anderen Software laufen würde, dann wüsste ich meinen zukünftigen Weg!
Na dann machs doch! Und unter dem Linux installierst Du den VMware-Player oder Virtualbox und installierst dann dort das W7. Und/Oder beschaeftige Dich mit "Wine", eventuell werden Deine Spezialprogramme als lauffaehig gelistet.

Schoenes WE!
BFF
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.642
#12
Die Dell DVD ist ne normale win7 DVD, lass dich von dem Dell Logo nicht stören.

Win7 kann man auch legal runter laden und auf DVD brennen oder einen bootbaren USB Stick erstellen.
Auch win8.1 und Windows 10 kann man jederzeit kostenlos über die Microsoft Homepage laden.

Von daher lad dir win10 und aktiviere es mit dem win7 Key.

USB ist abwärts kompatibel, du kannst an nem USB 3.0 Anschluß ja USB 2.0 und USB 1.1 Geräte anschließen.

Nur nutzen mittlerweile alle USB Anschlüsse das xHCI Interface für USB3.0, das gab es bei Windows 7 wo es raus kam noch nich, demzufolge werden Treiber benötigt. Erst wieder Windows 8 kann damit von Haus aus was anfangen.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.247
#13
Danke für Deine Rückmeldung!

Klingt gut... aaaaaber: ich komme mit diesem System / Notebook nicht ins Internet.
Das ist das eigentliche Problem, an dem Ding :(
Dann könntest du, wie von den anderen schon erwähnt, nach den hardware IDs googlen. Als extra Tool zum eventuell einfacheren Auflisten kenne ich den Tweaking.com Hardware Identify. Da kannst ja mal explizit erst mal nur nach der Netzwerkkarte schauen (musst du halt auf dem Notebook installieren und mit den Details dann am PC mit Internet suchen). Dürfte vermutlich im Reiter "No Drivers installed" gelistet sein.

Edith sagt: Alternativ könntest du sonst auch probieren mit deinem Windows 7 Key ein passendes Windows 10 zu installieren. Das sollte inoffiziell offiziell ja immer noch gehen.
 

gipflzipfla

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6
#14
Servus Leute,
erst mal danke, dass ihr eure Köpfe für mich rauchen lasst :daumen:

Jetzt liegts wohl nur an mir.... aber als Noob.. na ja. Mal schauen, wie weit ich selber komme.
Eine Optionn habe ich noch... unter Umständen hat Jemand eine HP CD ROM, auf der einige Standardtreibr drauf sind.
Damit würde ich schon einmal internetfähig werden. so meine Hoffnung.

Momentan mache ich von einem Laptop mit 256MB DDR und 40GB HDD.. sagenhaftes Betriebssystem: Windows XP, Internezugang über Verkabelung via Stromleitung, quer durch die Bude.
6 Minten zum Laden einer Seite... dagegen war mein Modem seinerzeit in Intercity :D

Zwischendurch schaue ich aber trozdem mal wieder rein hier...

Nochmals danke und ein schöes Wochenende !
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10.557
#15
Dass Windows 7 mit dem aktuellen USB in neuen Geräten Probleme macht ist ein alter Hut, das liegt daran, dass die Geräte kein echtes USB2.0 mehr haben (EHCI ist weggefallen).
 
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
192
#17
probier doch mal "WinZip Driver Updater " oder "Driver Max". Die Dinger finden evtl. doch noch irgendwelche Treiber,wenn du so nicht weiterkommst !Viel kaputtmachen kannst du damit nicht.
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
9.057
#19
welchen HP 250 G6 genau hast du dir gekauft?
sicher einen mit Kaby Lake Refresh?
vielleicht hilft dir ja das weiter, auch wenns anhand der Atom CPUs beschrieben ist.
https://www.heise.de/newsticker/mel...ter-Windows-7-Geht-halbwegs-doch-3606409.html

aber selbst wenn es irgendwann läuft, hast du immernoch das Problem des nicht laufenden Windows Updates und darfst es dir jeden Monat von neuem zurecht basteln.

Das klingt irgendwie als wäre es dein Arbeitsgerät? Dann ist das alles keine Lösung, dann hilft nur eines der noch käuflichen Geräte mit Skylake CPUs zu kaufen, entweder mit Win7 ab Werk - dann hast du auch ganz sicher Treiber Support oder eins der neueren Modelle mit i3-6006U, dann könnte man das alles wenigstens mit Standardtreibern zum laufen bringen.
 

gipflzipfla

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6
#20
Servus Leute,
wie versprochen, eine Rückmeldung meinerseits.

Zu allererst einmal vielen Dank für den regen Input !!

Wie geschrieben.. ich habe es mit dem Thema ja nicht selber :(

Meine mir verbleibende Option, vor Ort, war also, jemanden dran zu lassen, der das geregelt hat.

Via Internetanbindung und starkem Willen hat er Treiber gefunden und seit drei Tagen rennt das Laptop wie geschmiert :daumen:

.....

aber selbst wenn es irgendwann läuft, hast du immernoch das Problem des nicht laufenden Windows Updates und darfst es dir jeden Monat von neuem zurecht basteln.

.....
D a s allerdings ist das einzigste Manko, welches ich noch mitschleppen muss.
Es wird sich zeigen, was daraus erwächst.

Wenn wirklich alle Stricke reissen, m u s s ich mich eben zu Windwos10 herablassen... was ich aber, immer noch nicht, will.

Ich werde aber diesbezüglich auch von Zeit zu Zeit Rückmeldung hier geben, einfach nur, um Jemanden damit eventuell zu helfen, der das gleiche Projekt fahren will ;)

Die nunmehr installierten Treiber werden sich ja wohl nicht von selbst töten.. so dass ich erst einmal von weitere Verwendbarkeit der momentanen Konstellation ausgehe.

Die Hoffnung stirbt zu letzt!

Leute... ich wünsch Euch was :daumen:
 
Top