News HP kauft Palm für 1,2 Mrd. US-Dollar

H

HardlineAMD

Gast
Zum Glück HP.
Da wird man in Zukunft sicherlich einige Marktanteile gewinnen können mit den Mitteln, die HP zur Verfügung stellen wird.
 

Adem67

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
526
Uh... mal sehen, wie lange es dauern wird, bis der Name Palm so nicht mehr existiert und alle Produkte umgelabelt sind. Ich versteh einfach nicht, warum Palm solche Verluste hinnehmen musste, das Palm Pre war/ist doch wirklich nicht schlecht...
 

Player007

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
129
Palm hat den Schritt mit den Apps total verpennt. Sie sind zwar mehr auf die Geschäftleute ausgelegt, aber auch da hat das iPhone stark dazwischen gefunkt ;)
 

CvH

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.186
Palm Software + Ordentliche Geräte das wäre mal schön.

Oder noch besser Palm Android :)

Naja mal sehen was HP daraus machen wird.
 

mr. friday

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
160
wayne. uninteressanter hät's nicht kommen können.

da erwartet man doch schon fast dass in 5 jahren der name palm und dessen os im besten fall nur noch auf ner druckerserie mit touchscreenbedienung zu finden sein werden :-p

das geht bei ner firma wie HP völlig unter und wird alles im nirvana landen.

naja, who cares.
 

Mahagon Coral

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
343
@ mr. friday:
Du bist dir im Klaren darüber, dass HP selbst auch Smartphones anbietet und auch an anderen Geräten arbeitet, wie etwa einem ziemlich interessanten Tablet PC?
Ich denke von daher, dass dieser Kauf eine recht interessante Entwicklung mit sich bringen könnte ... Aber jedem das Seine ;)

@ news: gut, dass nicht HTC die gekauft hat; HP sollte mit Palm eine recht starke Position beispielsweise auf dem Smartphonemarkt einnehmen können ... und Konkurrenz ist immer gut ^^
 

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
also echt was hier einige leute wieder von sich geben...

klar HP kauft palm für 1,2 mrd dollar um es dann im archiv verstauben zu lassen
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
Ich denke, dass es das für Palm war. HP möchte die sicherlich guten Ideen und Patente von Palm nutzen. Der Palm Pre ist ja hinter den Erwartungen geblieben und ein totes Pferd soll man ja bekanntlich nicht reiten.
 

DOK1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.328
schade, ich wollte Palm eigentlich kaufen. xD
Spaß beiseite, freut mich für Palm. Vor allem wenn die jetzt fleißig weiter werkeln können bei hp.
Vielleicht kommt da demnächst ja was bei raus ;)
 

AuroraFlash

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.328
Wenn HP richtig reinbuttert, kann vielleicht daraus noch was werden, aber angesichts der Tatsache, dass Palm einfach keine Attraktivität mehr hatte, verglichen zu Produkten von Apple, HTC, Samsung oder Nokia und ja, ich spreche von Smartphones, die inzwischen PDAs den Rang ablaufen, muss schon ein starker Imagewechsel stattfinden. Die Marke Palm war doch eigentlich immer was für "Spießer". Schüler, die so einen PDA hatten, habe ich damals schon offen ausgelacht. Es war einfach eher was für Geschäftsleute und angesichts der Tatsache, dass heute so ziemlich jeder und jede auf dem neuesten Stand der Technik sein will, sind Businessleute garnicht mehr die einzigen, die mit einem Gerät, das einen Preis von rund 500-600 Euro hat liebäugeln.
Mobilfunkverträge dienen hier oft der Subventionierung der Endgeräte.

HP ist natürlich ein Imperium mit diversen Standbeinen und hat die Mittel, aus Palm eine ziemlich coole Handelsmarke zu machen, die bei diversen Zielgruppen hohes Ansehen genießt.
Ein multimediataugliches Business-Smartphone wäre durchaus möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ask-me

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.300
Gibt es denn schon Smartphones von HP? Oder wollen sie durch diesen Ankauf in das Geschäft einsteigen?
 

SeeD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
429
Uh... mal sehen, wie lange es dauern wird, bis der Name Palm so nicht mehr existiert und alle Produkte umgelabelt sind. Ich versteh einfach nicht, warum Palm solche Verluste hinnehmen musste, das Palm Pre war/ist doch wirklich nicht schlecht...
Hast du das Pre mal versucht? Ich hatte es 3 Monate, davon wars 1,5 in Reperatur und 1 Woche in Ebay o.O

Das Ding hatte einfach zuviele Mängel und schwächen:

-> Das Display hatte bekannte Probleme und ist gerne mal gerissen
-> Der Appstore in Deutschland hatte nach 3 Monaten immer noch die gleichen Programme als "Neu" drin wie am Anfang, da kam einfach nix (gute Programme eig. nur im gecrackten Appstore mit anderer Firmware)
-> Akkulaufzeit unter aller Sau. Ordentliche Nutzung = max. 3 Stunden, ansonsten wenn man sich zurückgehalten hat ca. 1,5 Tage
-> schwache Verarbeitung (wackeliges Gehäuse, Touchstone hat teilweise nur nach 5 mal neu drauflegen und ausrichten Funktioniert.)


Die Idee des Pre war gut, die Umsetzung m.E. mies. Ich kam mir teilweise wie in der Spieleindustrie vor, wo ich der Testkandidat war....

bye
 

Refresher

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
25
Ja die gibt es bereits, die HP iPAQ-Serie.
Jein: die iPAQ Serie war eine lange Liste von Geräten, die aber kaum Smartphone Funktionalität hatten: da gabs nur den 6340 und die Nachfolger hw65xx und hw 69xx - und als neuster Streich die 900er Serie. Der Rest waren normale PDAs. Aber trotzdem ist der Markt an reinen PDAs fast tot - was ich sehr bedauere. Toshiba hat schon lang aufgehört, Sony mit Ihrem Cliés sowieso, Fuji.-Si. ist nach ihrer hervorragenden Loox N5xx Serie ausgestiegen - alles ein Drama.

Hoffen wir das es durch den Kauf ein paar innovative Impulse gibt :)

PS: still liking my Loox N560 :cool_alt:
 

Cepheus77

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
131
Zum Glück hat jemand Palm wegen WebOS gekauft und nicht blos wegen der Patente. Ich bin gespannt wann HP ein Tablet mit WebOS rausbringt. MS wird die Sacher allerdings gar nicht schmecken.
 
Top