News IDF: Computer werden menschlicher

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.114
Intel skizzierte auf dem Intel Developer Forum ihre Vision, in den kommenden Jahren Technologien zu entwickeln, die zukünftige Elektronikprodukte mit „digitaler Intelligenz“ ausstatten. Im Kern geht es darum, Technologien bereitzustellen, die intuitiver, intelligenter und „menschlicher“ agieren.

Zur News: IDF: Computer werden menschlicher
 
?

"?"

Gast
Ist zwar alles schön. aber die sollten den Computer nicht zu menschlich machen.
Den der Mensch hat die meissten "Bugs" in seinem System.
Auch wenn es ein Schritt in Richtung Zukunft geht (Enterprise lässt grüßen). Dennoch besteht die große Gefahr das diese klugen PC's einige Arbeitsplätze kosten. Denn PC streiken nicht. (zumindest nicht direkt)
 

Gandalfx86

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
734
Leider bedeutet eine solche Entwicklung immer mehr Automatisierung und damit mehr Arbeitslosigkeit ...
 

der2of6

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
542
Ich warte nur noch auf den Tag, wo der Computer beim Versuch, die e-mail zu checken antwortet: "Ich habe keine lust nach deinen E-mails zu schaun. Und Überhaupt fühle ich mich in letzer Zeit sehr von dir vernachlässigt"

Wenn das kommt, dann hole ich meine 486er wieder hervor ;)
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.010
Zitat von der2of6:
Ich warte nur noch auf den Tag, wo der Computer beim Versuch, die e-mail zu checken antwortet: "Ich habe keine lust nach deinen E-mails zu schaun. Und Überhaupt fühle ich mich in letzer Zeit sehr von dir vernachlässigt"

Wenn das kommt, dann hole ich meine 486er wieder hervor ;)


Kann mir scho sehr gut vorstellen :lol:

Befehl: Manuelle Steuerung ausfahren

Computer: Mag nicht, fahr Ihn doch selber raus :D


Tja... ob irgend wenn mal in vielenvielen Jahren die Computer die Menschheit Kontrollirt?!
z.B. I, Robot.

Aber leider wird sich bis dahin vielleicht die Menschheit sich schon selbst zerstört haben :rolleyes:
abgas, Klimaänderung, Naturkatastrophen u.s.w.


Aber ich finde es trotzdem Cool was für Ideen Sie haben, und hoffe es noch erleben zu dürfen bevor ich alt und schwach werde.
Wie will ich mich ansonsten verteidigen wenn mich ein Robo angreift? :evillol:
 

Plakatierer

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
182
immer mehr Daten von A nach B in immer kürzerer Zeit, wozu ?

Ich hab mal gehört das jeder Punkt im Universum die Information des ganzen Systems das wir Universum nennen enthält. Aber jeder Punkt stellt nur einen Teil seiner Information dar, nie Alles.

jetzt zu menschlicheren PC: Menschen werden von 2 Ursächlichen Trieben gesteuert

1. Sexualtrieb (Ficken)
2. Selbsterhaltungstrieb (im Ernstfall: töten oder getötet werden); dazu:wer tot ist kann sich nicht mehr fortpflanzen

somit folgt: kein PC wird jemals meine Alte Bumsen wollen, mein PC hat auch kein Interesse mich zu killen ;)

der Rest ist Seinsfiktschen...
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Zitat von Gandalfx86:
Leider bedeutet eine solche Entwicklung immer mehr Automatisierung und damit mehr Arbeitslosigkeit ...


DAS zieht sich leider seit beginn der Industrialisierung durch die Geschichte wie ein roter Faden, besonders krass zu sehen in den letzten 20 jahren, die zunehmende Technologisierung zerstört leider unweigerlich Arbeitsplätze.
Dies sind die Schattenseiten der Medallie. Und wartet mal 20,30, 40 oder 50 Jahre ab, dann wird es Roboter geben die schon fast Menschlich agieren werden und wenn der kunde einen Intelligenten Bot will wird er ihn bekommen, verlasst euch drauf.

Perfekt wäre wenn KEIN Mensch mehr arbeiten würde und die Bots dies übernehmen würden, dann hätte jeder Wohlstand und banalitäten wie Geld würden keine Rolle mehr spielen. Will jemand etwas haben so gehört es ihm :)
Schade nur das dies reine Utopie ist und sich die Menschen vorher selbst vernichten werden bevor es dazu kommen kann...
 
Top