In wie weit ist mein System für OC geeignet, Aufrüsten? 3770K/Scythe Mugen 3 Rev

stratte

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
Hey Leute,

Da ich mich in den letzten Tagen mit OC beschäftigt habe, und auch schon selber an etwas an der Multiplikatorschraibe gedreht habe kommen mir natürlich Fragen.

Wie ich eben in einem Thread gelesen habe, dass es Fatal ist, seinen 3770K auf 4,5GHz zu takten, indem man nur den Multiplikator erhöht, bekam ich einen schreck^^ Nunja, da mein Rechner seit einiger Zeit mucken gemacht hat, unabhängig vom OC, weil ich mich nie getraut habe, und ihn erst vor 2 Tagen übertaktet hab und das auch nicht lange, habe ich ihn vor 2 Tagen zum Händler meines Vertrauens gebracht. Nichts desto trotz lässt mich dieses Thema nicht los. Ich muss meine Gedanken zügeln, weil ich als Anfänger mehr kaputt machen kann als ganz^^ Nunja, ich lese so dinge, wie die CPU Köpfen, den Headspreader abschleifen etc. und denke mir, man dass kannst du doch auch^^ Für die erfahrenen unter euch, mir kam die Idee statt einer rasierklinge eine 08er Gitarrensaite zu nehmen. Vielleicht so als Tip.

Naja viel gerede gar kein Sinn.

Mein Anliegen, rein hypothetisch erstmal. Ich habe ein wenig Geld zur Verfügung, und habe mehrere Möglichkeiten es zu nutzen. ich sage mal rund 3000€. Naja, abgesehen von einer schicken ES-335, das Geld zu sparen oder in meine Wohnung zu investieren, möchte ich mir die Möglichkeit offen halten in den PC zu investieren. Ich muss dazu sagen, dass ich leidenschaftlich gern den Flight Simulator X nutze, und dieser Frisst unglaublich viel Leistung. Der zwingt selbst 5GHz in die Knie^^

Also eigentliche Fragen:

1. Ist mein System fürs OC zu gebrauchen?
2. Ist der Kühler okay?
3. Ist eine Wasserkühlung im nachhinein möglich?
4. Da ich von Wakü absolut keine Ahnung habe, würde ich euch bitten, falls eine möglich sein sollte, mir ....eine gute zusammen zu stellen. Nur CPU reicht denk ich mal.
5. Verbesserungswürdige Teile?
6. Der Arbeitsspeicher wird im BIOS nur als 1333MHz erkannt und mit einer CL9 Taktung. Welche wären ....die richtigen Timings? 1666MHz 10 10 10 und weiter? da stehen ja 100 werte ^^
7. Ist der Arbeitssprecher zum übertakten geeignet/Erfahrungen?

Mein System:

Gehäuse: Antec Three Hundred Two schwarz MidiTower
CPU: Intel Core i7-3770K Box
CPU Kühler: Scythe Mugen 3 Rev B CPU Lüfter
Motherboad: Gigabyte GA-Z77X-D3H Sockel 1155 Rev1.0
Grafikkarte: Point of View GTX 680 TGT Ultra Charged 4GB
Arbeitsspeicher: DDR3RAM 2x8GB DDR3-1600 Kingston HyperX PC3-12800U-CL10-Non-ECC (KHX1600C10D3B1K2/16G)
Netzteil: Super Flower Amazon 80 Plus 550W ATX 2.2
SSD: 256GB Samsung SSD 830 SATA 6Gb´s
HDD: 1.0 TB Seagate Barracuda 7200.12 SATA
DVD Laufwerk: LG GH24NS SATA schwarz bulk DVD-Brenner

lg
stratte
 
Zuletzt bearbeitet:

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
R

rob-

Gast
Mein 3770K läuft seit Release auf 4.5ghz und da ist nix gesprengt worden. anders als über den multi kannst neue cpus kaum takten. habe allerdings auch eine dicke externe wakü mit mora3 radiator, die cpu sieht unter den widrigsten bedingungen nie mehr als 65°C. d.h. GPU SLI OC + CPU OC unter prime95+furmark. und das ganze silent ohne nerviges lüfter gebrumme.

was waküs angeht, sicher, damit kann man gut übertakten - aber auch nicht so extrem viel besser wie mit luft.
bei einer wakü geht es mehr um den silent pc.

warum sollten waküs nicht nachrüstbar sein? es ist zwar ein haufen arbeit und es kostet richtig geld - ob es lohnt muss jeder selbst wissen. jedes mal wenn du was im pc umbauen willst, kannst einen halben/ganzen tag einplanen.

wenn es dir nur um spiele geht, dann knall bessere GPUs rein oder mach ein SLI / Tripple SLI draus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Portal501

Bisher: portal501
Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
863
Wenn du gutes OC betreiben willst,dann kauf dir den 4820K.3770K@4770K sind der letzte rotz zum OC.Werde auch auf den 4820K umsteigen.Verlötete Die ,min 15-20grad kühler.Aber wenn du beim i7 3770K bleiben willst,würde ich nicht über 4,2GHz gehen.Meiner macht 24 stunden prime stabil 4,2 bei 1,1200 v-core.
 
Zuletzt bearbeitet:

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
http://extreme.pcgameshardware.de/prozessoren/272062-i7-3770k-4-5ghz-1-295v-83-c-okay.html

7ter Kommentar " Oder du hast nichts weiter getan als den Multi auf 45 zu stellen was ebenso fatal ist."

@rob wie gesagt hab mich noch nie mit WaKü beschäftigt.hab mal gesehen das es z.B extra WaKü grakas gibt.dachte vllt muss das board auch irwelche extra anschlüsse haben.

Nur um Spiele geht es mir nicht. Es geht um den FSX, dieser brauch mehr CPU Kraft als GPU.

@portal501 Brauch ich für die 4820K auch n anderes Board? Hab gelesen, dass Leute die 3770K auf über 8GHz getaktet haben, zwar mit Stickstoff aber es war möglich. Ich werd doch meine irwie auf 5GHz bringen können^^

Kann ich eine WaKü individuell benutzen oder ist diese CPU/Sockel/Mainboard abhängig?


Also eigentliche Fragen:

1. Ist mein System fürs OC zu gebrauchen?
2. Ist der Kühler okay?
3. Ist eine Wasserkühlung im nachhinein möglich?
4. Da ich von Wakü absolut keine Ahnung habe, würde ich euch bitten, falls eine möglich sein sollte, mir ....eine gute zusammen zu stellen. Nur CPU reicht denk ich mal.
5. Verbesserungswürdige Teile?
6. Der Arbeitsspeicher wird im BIOS nur als 1333MHz erkannt und mit einer CL9 Taktung. Welche wären ....die richtigen Timings? 1666MHz 10 10 10 und weiter? da stehen ja 100 werte ^^
7. Ist der Arbeitssprecher zum übertakten geeignet/Erfahrungen?

Mein System:

Gehäuse: Antec Three Hundred Two schwarz MidiTower
CPU: Intel Core i7-3770K Box
CPU Kühler: Scythe Mugen 3 Rev B CPU Lüfter
Motherboad: Gigabyte GA-Z77X-D3H Sockel 1155 Rev1.0
Grafikkarte: Point of View GTX 680 TGT Ultra Charged 4GB
Arbeitsspeicher: DDR3RAM 2x8GB DDR3-1600 Kingston HyperX PC3-12800U-CL10-Non-ECC (KHX1600C10D3B1K2/16G)
Netzteil: Super Flower Amazon 80 Plus 550W ATX 2.2
SSD: 256GB Samsung SSD 830 SATA 6Gb´s
HDD: 1.0 TB Seagate Barracuda 7200.12 SATA
DVD Laufwerk: LG GH24NS SATA schwarz bulk DVD-Brenner
 
Zuletzt bearbeitet:

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
XMP TIMING PARAMETERS

• JEDEC: DDR3-1333 CL9-9-9 @1.5V

• XMP Profile #1: D3-1600 CL10-10-10-27 1T @1.5V
Kingston HyperX blu. black DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL10-10-10


Einfach im Bios den XMP nehmen dann musste der Ram mit 1,5v auf 1600 auch laufen.



Zu dein Bericht ...

Viele verwechseln Kühlsystem Temperatur mit CPU/core Temperatur, da liegen 15-20C° dazwischen.


Profile1

 
Zuletzt bearbeitet:

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
wo finde ich das XMP profil?



Corsair die H60 ist doch so ein Fertig Set, die sollen doch scheiße sein, nachdem was ich so gelesen habe.
Wenn schon denn schon^^
 

Satsujin

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.174
1. Ist mein System fürs OC zu gebrauchen?
Auf keinen Fall, dafür hättest du dir den LG GH24NS als Retail kaufen müssen :freaky:
Spaß bei Seite, natürlich sollte da was gehen.

Sind die Temperaturen zu hoch?

3. Ist eine Wasserkühlung im nachhinein möglich?
Solange du den Mugen nicht auf der CPU festgeklebt hast ;)

6. Der Arbeitsspeicher wird im BIOS nur als 1333MHz erkannt und mit einer CL9 Taktung. Welche wären ....die richtigen Timings? 1666MHz 10 10 10 und weiter? da stehen ja 100 werte ^^
Dein Ram wurde zwar mit 1600-10-10-10 getestet, aber als Standardwert wurde bei deinem Ram 1333-9-9-9 gesetzt.

7. Ist der Arbeitssprecher zum übertakten geeignet/Erfahrungen?
Sicher, wie so ziemlicher jeder Ram :)
 
Zuletzt bearbeitet:

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
Sind deine Temps zu hoch? Naja, als ich nur die Multiplikatoren vom Turbo auf 45 gestellt habe, ist er unter last mit Prime schon auf die 90 gegangen, denn hab ich prime beendet und die multis runter gestellt...^^ kp was zu heiß ist, aber 90 denk ich mal schon.

Also, ich kaufe 1600er RAMS die aber standardmäßig eig nur auf 1333 laufen ?^^ hätt ich ja gleich 1333 kaufen können, wärn wahrscheinlich billiger gewesen.
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
nee das macht Gigabyte , die setzt die auf Standart 1333.

stelle es auf xmp und dann musste alles richtig sein.
 

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
mach ich sobald ich meinen PC wieder hab :p Kartenlehrling hier nochmal der Link zu dem Forum



http://extreme.pcgameshardware.de/pr...83-c-okay.html

7ter Kommentar " Oder du hast nichts weiter getan als den Multi auf 45 zu stellen was ebenso fatal ist."


Also eigentliche Fragen:

2. Ist der Kühler okay? vllt n paar worte wie, total scheiß kühler, sehr guter kühler, nicht fürs OC zu gebrauchen, kauf dir lieder diesen hier... ^^
4. Da ich von Wakü absolut keine Ahnung habe, würde ich euch bitten, falls eine möglich sein sollte, mir ....eine gute zusammen zu stellen. Nur CPU reicht denk ich mal.
5. Verbesserungswürdige Teile?

Passt die WAKÜ gut in das GEhäuse oder ist es zu eng?

Mein System:

Gehäuse: Antec Three Hundred Two schwarz MidiTower
CPU: Intel Core i7-3770K Box
CPU Kühler: Scythe Mugen 3 Rev B CPU Lüfter
Motherboad: Gigabyte GA-Z77X-D3H Sockel 1155 Rev1.0
Grafikkarte: Point of View GTX 680 TGT Ultra Charged 4GB
Arbeitsspeicher: DDR3RAM 2x8GB DDR3-1600 Kingston HyperX PC3-12800U-CL10-Non-ECC (KHX1600C10D3B1K2/16G)
Netzteil: Super Flower Amazon 80 Plus 550W ATX 2.2
SSD: 256GB Samsung SSD 830 SATA 6Gb´s
HDD: 1.0 TB Seagate Barracuda 7200.12 SATA
DVD Laufwerk: LG GH24NS SATA schwarz bulk DVD-Brenner
 
Zuletzt bearbeitet:

Satsujin

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.174
Prime 90°C sollte im Alltag eigentlich kein Thema sein. Bei 105°C schaltet sich die CPU ab und dann ist es definitiv zu warm :D
Mein alter i7 läuft bei ähnlichen Temperaturen und ich bin in gut 4 Jahren nicht einmal in der Nähe einer Abschaltung gewesen.

Also, ich kaufe 1600er RAMS die aber standardmäßig eig nur auf 1333 laufen ?^^
Ist meistens so :)

@Kartenlehrling

Die Einstellung kommt von Kingston!
Each module kit
has been tested to run at DDR3-1600 at a low latency timing of
10-10-10 at 1.5V.The SPD's are programmed to JEDEC standard latency DDR3-1333 timing of 9-9-9 at 1.5V.
http://www.kingston.com/datasheets/khx1600c10d3b1k2_16g.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
das bezieht sich wohl darauf das die sonstigen werten auf Auto stehen und
er wohl meint wenn der Multi auf 45 steht die Spannung einfach selbts zu hoch gestellt hat.
 

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
ja das mein ich, hab einfach nur den Multi auf 45 gestellt^^ wie gesagt, muss mich erstmal in die materie einarbeiten was das OC betrifft^^ Mit diesen ganzen Spannungen werd ich leicht verrückt, was ist okay und was nicht, womit fängt man an usw, aber langsam begreif ich immer mehr^^ hab ja noch ein paar tage zeit bis mein rechner wieder da ist um mich da noch weiter einzuarbeiten^^

2. Ist der Kühler okay? vllt n paar worte wie, total scheiß kühler, sehr guter kühler, nicht fürs OC zu gebrauchen, kauf dir lieber diesen hier... ^^
4. Da ich von Wakü absolut keine Ahnung habe, würde ich euch bitten, falls eine möglich sein sollte, mir ....eine gute zusammen zu stellen. Nur CPU reicht denk ich mal.
5. Verbesserungswürdige Teile?

Passt die WAKÜ gut in das GEhäuse oder ist es zu eng?

IMG_0209.jpg

Mein System:

Gehäuse: Antec Three Hundred Two schwarz MidiTower
CPU: Intel Core i7-3770K Box
CPU Kühler: Scythe Mugen 3 Rev B CPU Lüfter
Motherboad: Gigabyte GA-Z77X-D3H Sockel 1155 Rev1.0
Grafikkarte: Point of View GTX 680 TGT Ultra Charged 4GB
Arbeitsspeicher: DDR3RAM 2x8GB DDR3-1600 Kingston HyperX PC3-12800U-CL10-Non-ECC (KHX1600C10D3B1K2/16G)
Netzteil: Super Flower Amazon 80 Plus 550W ATX 2.2
SSD: 256GB Samsung SSD 830 SATA 6Gb´s
HDD: 1.0 TB Seagate Barracuda 7200.12 SATA
DVD Laufwerk: LG GH24NS SATA schwarz bulk DVD-Brenner
 
Zuletzt bearbeitet:

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
im normalen Spielbetrieb wirst du nicht viel unterschied feststellen wenn du nur den turbo auf alle 3,9ghz stellts

und zum ram nochmal,
in der oben geposten pdf steht es ja soo, das sie den Ram mit 1,5v auf 1600er geteste haben,
und solange du nicht an der Spannung drehst also auf 1,65v zb. , ist es für mich kein RAM-overclocken .

Each module kit
has been tested to run at DDR3-1600 at a low latency timing of
10-10-10 at 1.5V.
The SPD's are programmed to JEDEC stan-
dard latency DDR3-1333 timing of 9-9-9 at 1.5V.
 

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
und ob ich es gemerkt hab^^ bei 3,9GHz hatte ich im FSX 9FPS^^ bei 4,5 18FPS
 

Satsujin

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.174
wie gesagt, muss mich erstmal in die materie einarbeiten was das OC betrifft^^
Normalerweise liest man sich doch vorher in aller Ruhe ein und nicht nachher :D

Der Mugen ist schon i.o und sollte eigentlich auch reichen, denn wenn du in Prime bei 90°C landest, dann wirst du im Alltag vermutlich immer noch ein paar Grad darunter bleiben.

Für ne WaKü wäre das Gehäuse schon relativ klein. Einen 220er Radiator würdest du zb. nicht ohne Kompromiss (Festplatten raus oder außerhalb vom Gehäuse) unterbekommen.
 

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
Ja, hatte n youtube video gesehen, wo welche nur mit dem Multiplikator auf 4,5GHz getaktet haben, und dachte mir, man so einfach ist OC?^^ wieso hab ich es nicht schon viel früher gemacht... Naja, nachdem ich nun viel gelesen habe, dacht ich mir dann.. hmm ob das so gut war das ich alles auf AUTO gelassen habe? und dann las ich das mit dem "Oder du hast nichts weiter getan als den Multi auf 45 zu stellen was ebenso fatal ist" und dacht mir scheiße.. ich wusste es^^

Welches wäre denn ein gutes Case? Wie gesagt, mit 3000€ kann man doch so einiges machen^^ n neues Case, ne WaKü vllt der neue Prozi? aber dann muss glaub auch n neues Board her... das ist eig wieder zu viel des guten, der Rechner ist nicht mal n Jahr alt^^

Sag mal, ich lese fast in jedem OC Thread.. "immer auf die Temps achten", aber nirgends steht genau was nun Okay ist und was nicht^^

Also welche werte sind optimal, gut, bedenklich, katastrophal? Nur damit ich mir beim Testen nicht immer in die Hose scheiße ^^ Und, beschädige ich die CPU wenn sie zu heiß wird und der PC abschaltet? Ich weiß, es ist die Notabschaltung bevor etwas kaputt geht, aber so wirklich gut für die CPU ist das nicht oder?

Hier mal n schönes Vid zum FSX http://www.youtube.com/watch?v=7LTcP5pqfv8
 
Zuletzt bearbeitet:

Satsujin

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.174
Ah mach dich mal nicht verrückt mit den Temperaturen, denn vor der Notabschaltung fängt die CPU erst mal runterzutakten (bei 100°C?) und wenn du an dem Punkt bist, dann würde ich "anfangen" mir ernsthaft Gedanken machen.

Selbst wenn die CPU aufgrund der "hohen" Temperaturen eine etwas kürzere Lebenserwartung hat, wirst du vermutlich schon 1-2 andere CPUs verbaut haben, bevor die hopps geht ;)

Thema Gehäuse ist fast eine reine Geschmacksfrage. Bei deinem Budget würde ich zb. nach Corsair Obsidian 800D oder gar 900D gucken.
 

stratte

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
536
Das 900D sieht ja mal richtig geil aus. Da bin ich echt nicht abgeneigt. Und dann sone geile WaKü wie auf den Bildern zu sehen ist :p

Was würde mich das zsm kosten? 1000€-1500€? und viel wichtiger was brauch ich da für ne WaKü? würds mir heute bestellen^^ Alles zusammen...^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top