News Intel: Prozessoren mit 1.000 Kernen machbar

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.376
Auf der Supercomputer-Konferenz SC 10 in New Orleans äußerte sich ein Intel-Mitarbeiter zum Forschungsprozessor „Single Chip Cloud Computer“ (SCC) mit 48 Kernen. Auf Basis dieser Architektur sollen theoretisch auch Prozessoren mit 1.000 Kernen möglich sein.

Zur News: Intel: Prozessoren mit 1.000 Kernen machbar
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
Frag mich da wie die Kerne woll noch aussehen ob sie so werden wie Shader beim GPU^^

1000 Kerne da geht bestimmt noch mehr wenn man neues Material und Fertigungsgrößen unter 10nm machen kann mit Kohlenstoff Nanoröhrchen.

Aber das sind ja nur Hochrechnungen, Prototypen wäre interessanter davon mal^^ 80 Kerner bei 90nm hatte man ja bei Inte schon gebaut, aber glaubt man mal eine Aussage von ein AMD Mitarbeiter sollte ja das Kernrennen bald vorbei sein, weil der Stromverbrauch sonst so steigt. Frag mich nur wie man nach GHZ udn Kerne da noch Leistung steigern will da bei AMD^^
 

Arbiter Elite

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
652
Irgendwann wird wohl der Kernwahn genauso enden wie der Taktwahn mit dem P4.
Statt einfach mehr Kerne reinzupacken, sollte die Effizienz eines einzenlen Kernes signifikant steigen.
Besser noch. Die deutlich potenteren GPUs, wie in den Supercomputern, nutzen oder die Steinzeit x86 Architektur endlich begraben.
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.978
Statt einfach mehr Kerne reinzupacken, sollte die Effizienz eines einzenlen Kernes signifikant steigen.
Dafür müsste man mittlerweile die Architektur größtenteils umkrempeln -> viel aufwändiger/nicht wirtschaftlich.

Dier deutlich potenteren GPUs, wie in den Supercomputern, nutzen.
GPUs sind nicht grundsätzlich "deutlich potenter" nur für bestimmte Aufgaben effizienter.
Letztlich läuft es darauf hinaus für möglichst alles spezielle Einheiten in eienr CPU zu haben (AVX/GPU etc.)
 

Alienate.Me

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.714
versteh ich das richtig, dass 1000 kerne auf einem DIE möglich wären ?

klingt noch (für mich) unvorstellbar, ist aber schneller als man denkt standard.
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
992
Eine zum jetzigen Zeitpunkt unfassbar hohe Zahl. Mal schauen wie schnell man die Effizienz erhöhen kann. Mit den 0,5-5 Watt/Kern der 48 Kern CPU ist das nicht einmal ansatzweise machbar. Auf jeden Fall ein sehr interessantes Thema.
 

Vidy_Z

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
851
CPU und GPU bewegen sich auf einander zu. Ich bin gespannt, ab welcher Kernanzahl Intel dazu übergeht, verschiedene CPU Kerne für spezielle Aufgaben umzudesignen/zurechtzustuzen. 1000 "klassische" Cores, das macht nun wirklich keinen Sinn mehr.
 

Nebula123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
919
Die Netburst-Architektur des P4 sollte auch mal 10GHz schaffen... :rolleyes:

Man sollte das also erstmal mit einer gewissen Skepsis betrachten. ;)
 
M

martin-00s

Gast
1000 Kerne hört sich wie ein Märchen aus 1001 Nacht an.
Das kann ich mir noch nicht vorstellen, wie soll das mit der TDP und der Größe funktionieren ?
Sind soviele Kerne überhaupt sinnvoll?

Ich glaube das bei 12-16 Kernen für den "Heimbereich" erstmal Stillstand ist.

Damals behauptete Intel auch bis 2005 würde man eine Taktfrequenz von 5GHz erreichen,
da warte ich immer noch auf darauf!!!

Vor 40 Jahren, dachte die Leute auch bestimmt, dass wir alle nicht mehr Fahren sondern Fliegen,sowie dass die Häuser und Wohnungen wie Apple Produkte aussehen (schlicht und silber/weiß). :evillol:
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
180
Das sind ja im Endeffekt reine Forschungsprozessoren(SCC) ,die an Forschungseinrichtungen
gehen,die sich wiederum damit beschäftigen,wie man diese Architekturen in der Zukunft
sinnvoll Programmieren,bzw auslasten kann.


Was CPU`s mit dieser eventuell hohen Kernzahl angeht,machen die sich in Bereichen,wo
es vielleicht noch nicht mal auf extreme Leistung,sondern auf sehr hohe Parallelisierung
ankommt, bestimmt einen guten Dienst.Bin mal gespannt ob ich das noch im beruflichen,
wie auch im privaten Bereich noch erleben werde.
 

Nuerne89

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.063
1000 kerne klingt nice. bei quadratisher anordnung wär das nen gitter aus 32x32 kernen. hm da müssen die kerne entweder kleiner werden, oder die strukturbreiter kleiner. irgendwann wirds sicher möglich sein^^
 
D

Don Kamillentee

Gast
Frag mich nur wie man nach GHZ udn Kerne da noch Leistung steigern will da bei AMD^^
Nicht nur bei AMD. Irgendwann ist auch Murphy am Ende mit seinen 18 Monaten ;) Wenn die Strukturen kaum noch kleiner zu kriegen sind und auch die Berechnungen und auch die Kühlung die Grenzen erreicht, sind wir fertig damit ;)

Dann geht es hoffentlich bald für alle ins All und auf die Reise zu neuen Ufern. :king:
 

Chris_87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
575
5 GHz wurden doch eh erreicht. Stichwort Rapid Execution Engine. Es wurden immerhin 7,6 GHz erreicht.
 

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.401
Auf Basis dieser Architektur sollen theoretisch auch Prozessoren mit 1.000 Kernen möglich sein.
Auf Basis der Architektur des Pentium 3 (oder war es 4? ) sollten theoretisch auch Prozessoren mit 10 GHz möglich sein.

die zukunft hat uns gezeigt, dass nicht immer alles so kommt wie wir es planen.
 
Top