Intel Xeon X3430 für 150€ Lohnenswert?

Ch3fkoch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
296
Hallo,

ich habe derzeit noch einen "Intel Core i5-750" in meinem PC, der allerings noch locker 1-2 Jahre zum Einsatz kommen wird. Nun habe ich allerdings durch einen Freund die Möglichkeit einen"Intel Xeon X-3430" für 150€ zu kaufen.

Mir stellen sich jedoch 2 Fragen vor dem Kauf:
1. Kann man den X3430 gut und stabil übertakten (min 3.4GHz, oder sogar 4GHz), denn in vielen spielen werden ja max 4 Kerne untersützt?
2. Ist der X3430 in etwa mit einem i7-860 zu vergleichen (rein leistungstechnisch gesehen)?

Den alten i5-750 werde ich dann in einen HTPC verbauen.

danke vorab
Gruß Niklas
 

bf3_4amer

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.586
in neueren spielen werden auch 6 unterstützt in den neueren halt
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.172
also ich hätte jetzt gesagt dass der Xeon sogar etwas langsamer ist ist wie dein i5 750 - die technischen Daten bei Intel decken sich beinahe 1:1 mit deinem jetzigen i5. Der Xeon ist allerdings ein wenig schwacher getaktet, vermag allerdings mit 32 GB RAM umzugehen (i5 16 GB) was aber meist sowiso keine Rolle spielen dürfte, der Xeon hat noch 1-2 Features mehr freigeschaltet (ua ECC RAM) die aber wohl keine Vorteile ergeben dürften für Gaming.
Einfach mal so abgeleitet aufgrund der tech. Specs bei Intel - obs so stimmt ist ne andere Frage. :D
Ob man den Xeon gut übertakten kann weiss ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ch3fkoch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
296
Mhh stimmt, der x3430 hat ja nur 8 threats, der x3440 hat hingegen 8 - naja dann wird der i5 noch ein weilchen bleiben :) - trotzdem danke
 

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.572
Ich würde an deiner Stelle lieber dein altes Board samt CPU verkaufen und dann noch etwas Geld in einen aktuellen i5 mit passenden Board stecken. Sollte dir mehr Leistung bringen. (Wenn du die denn überhaupt brauchst)

EDIT: Oder brauchst du die 8 Threads?
 

FlorianGTX

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.046
Du musst dich mal hier im Marktplatz umschauen dort gehen i7 860 bereits um die 100€ weg,dass sollte eine deutlich bessere wahl sein,aber davon mal abgesehen sollte dein i5 auf 4,0GHZ mehr als ausreichend für alles sein und du dürftest keinen großen unterschied zum i7 spüren,bzw. gar keinen.

Wen du was merken willst verkauf dein board,ram und cpu wie schon gesagt und hol dir nen 2500k und den bekommst mit etwas Glück auf ca. 4,8GHZ mit einer Wakü die du ja laut deiner signatur hast.
 
Top