Internetverbindung reißt regelmäßig im Wlanbetrieb ab

HennesVIII

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
516
Hallo,

folgendes Problem liegt vor: Der PC ist via WLAN mit dem Router verbunden und die Internetverbindung funktioniert grundsätzlich auch. Mit Kabel habe ich 32 Mbit, mit Wland 19-21 Mbit. Soweit so gut. Nun kommt es aber regelmäßig, teilweise in Abständen von 5-10 Minuten zu Verbindungsabbrüchen. Laut Windows besteht die drahtlosverbindung noch, aber Internetseiten lassen sich nicht öffnen. Nach kurzer Zeit funktioniert dann alles wieder wie gehabt. Mit Kabel konnte ich keinen Verbindungsabbruch feststellen

Habe das ganze mit zwei verschiedenen PC (Win7, WinXP) auf 2 verschiedenen Etagen getestet. Die Anzeige bestätigt meist eine hervorragende oder zumindest gute Verbindung.

benutzt Kanal 1, da die Nachbarn offensichtlich folgende Kanäle benutzen: 3,6,9,11. Die direkten Nachbarn verwenden Kanal 6.

mfg
Hennes
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.351
hallo,

welchen router (modem) hast du?
welche wlan-adapter hast du, also karte oder stick?

bitte gebe die genauen hersteller und type bezeichnungen an!

wie sind die räumlichkeiten, also entfernung (luftlinie) wieviele wände und/oder decken dazwischen. skizze währe nicht schlecht!

also mehr input! :D

^^
 

HennesVIII

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
516
Im Keller: Dlink D300 Router
Unterm Dach: Congstar Speedport (k.A. welcher)

Dazwischen Kabelverbindung

DHCP ist nur beim Dlink aktiviert, SP hat ne feste IP.

Wireless USB-Stick ist von TP Link und hat die bezeichnun WN821 V3

Der PC ist etwa 4m vom zweiten Router entfernt.

Mit Kabelverbindung zum zweiten Router treten keine Probleme auf.

Einzige Problem, dass mir jetzt in denn Sinn kommt ist folgendes: Ich habe beiden Routern die gleiche SSID gegeben (unterschiedliche Kanäle), damit mein Handy sich automatisch ins beste Wlan einwählt. Ansonsten war ich teilweise unter dem Dach und hatte die verbindung zum Router im Keller...
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.351
hallo,

also ich würde dir schon mal zu einem stick mit externer antenne raten, nochmals könntest du das signal durch bessere antennen bei deinen routern verbessern.

les in meinem antennenthread, link ist in meiner signatur!

^^
 

HennesVIII

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
516
So ich habe das ganze nun 2 Tage getestet und dem Rechner eine feste IP zugewiesen, funktioniert seit dem tadellos.
Allerdings, sobald ich in den Standbymodus gehe, und den PC danach wieder einschalte kommt die Meldung, dass eine eingeschränkte Konnektivität besteht und ich keinen Internetzugriff habe. Dann muss ich das Lan-Kabel, dass den 1. mit dem 2. Router verbindet kurz raus ziehen und wieder rein stecken.
Woran liegt das?
 
Top