News iPhone 12: Apple untersucht Probleme mit Flackern und Farbstich

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.789
Wie aus einem internen Dokument von Apple an Service-Anbieter hervorgeht, das Macrumors vorliegt, untersucht das Unternehmen von zahlreichen Käufern gemeldete Probleme mit dem Display der neuen iPhone 12, die sich in einem flackernden Bildschirm oder einem Farbstich in unterschiedlichen Farben äußern.

Zur News: iPhone 12: Apple untersucht Probleme mit Flackern und Farbstich
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
7.094
Wie gut, das ich eine Rot-Grün-Schwäche habe... Oder auch blöd, je nachdem.

Dadurch nehme ich den Farbstich, sollte es denn einen geben, auf meinem iPhone 12 nicht wahr. Geflacktert hat der Bildschirm bei mir jedenfalls noch nicht. DAS würde ich sofort merken.
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11.433
Und jährlich grüßt das Murmeltier... Sowas ist schon echt ärgerlich. Da fragt man sich, wie solch gravierenden Mängel nicht vor dem Release aufgedeckt werden konnten.

Da bin ich echt froh, dass mein iPhone SE 2020 aus alter bewährter Hardware besteht :)
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.797
Nutze selbst Zeit 2tagen das Max und konnte bisher nichts davon feststellen.
Aber hey ein Release ohne Fehler wer doch unmenschlich 🤣
 

dasbene

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
475
@BigBoys90 im normalfall schon, aber wenn apple das iphone als das premium produkt schlechthin presentiert ist soetwas nicht zumutbar.
 

SP1D3RM4N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.458
Bei mir ist das noch nicht aufgetreten, aber ich beobachte das jetzt etwas intensiver.
 

mibbio

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
825
@BigBoys90 im normalfall schon, aber wenn apple das iphone als das premium produkt schlechthin presentiert ist soetwas nicht zumutbar.
Zumal Apple ja eigentlich auch noch zugute kommt, dass sie ihre Software nur auf einen relative kleinen Gerätepark mit bekannter Hardware abstimmen müssen. Also nicht wie zb WIndows für unzählig viele Hardwarekombinationen. Dafür passieren Apple mittlerweile schon recht viele Fehler.
 

letsdoscience

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
46
Hmm. Mein 12 Pro Max ist auch nicht betroffen. Hab noch mal extra ausprobiert und nachgesehen. Sofern ich mich recht entsinne, stammen die Displays von verschiedenen Herstellern, richtig?
 

Luthredon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.217
Und jährlich grüßt das Murmeltier... Sowas ist schon echt ärgerlich. Da fragt man sich, wie solch gravierenden Mängel nicht vor dem Release aufgedeckt werden konnten.
Weils vielleicht nur einen winzigen Teil der Produktion bei ganz bestimmten Bedingungen betrifft? Aber du hast schon recht: jährlich grüßt das Murmeltier in Form von Aufregern, weil irgendwelche Bugs durchgerutscht sind, die halt erst auffallen, wenn Millionen von Menschen das Ding nutzen.

Wird vermutlich in 14.3. im Dezember behoben und gut ists. Ein Hardwareproblem kann man wohl ausschließen, weil zu unterschiedliche Hardware betroffen ist (die 12 Pro OLEDs kommen ja nicht mal mehr von Samsung, die 12 Pro Max aber schon).

Da bin ich echt froh, dass mein iPhone SE 2020 aus alter bewährter Hardware besteht :)
Siehe oben - auch altbewährte Hardware kann mit neuer Software versaut werden. Apple scheint das in der jüngeren Vergangenheit immer wieder mal beweisen zu wollen :D ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Buggi85

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
679
Zwar Premium aber das beisst sich auch mit Massenproduktion, falls es doch Hardware sein sollte. Irgendwer in der Kette spart immer irgendwo.
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.429
Also ein leichtes Flackern hab ich bei meinem 11 Pro Max auch schon seit ich das Gerät habe, hin und wieder in bestimmten Lichtsituationen. Denke das hängt mit True Tone zusammen, denn es lässt sich eindeutig darauf Einfluss nehmen, je nachdem wie viel Licht bzw. Schatten auf die Notch fällt.
 

Bierliebhaber

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
714
Kann man denn nicht den Farbstich selbst beheben, wenn es an der Software liegt? Muss doch in einem modernen Smartphone-OS möglich sein die Farben anzupassen, geht das bei iOS nicht? Die Geschmäcker sind ja verschieden... bin ganz froh, die ansonsten oft werksseitig übersättigten Farben bei Android neutral einzustellen. Schreibt einem Apple da vor, wie Farben dargestellt werden sollen?
 

Marcel3008

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
200
Habe bei meinem iPhone 12 Pro einen Lila Farbstich sobald ich Swipe. Nicht immer.

Nichts schlimmes, aber bei einem Premiumprodukt inakzeptabel. Hoffe die fixen das bald. :)
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
990
Ohne das schönreden zu wollen, mein Pro Max macht in der noch kurzen Zeit, die ich es habe keine Probleme. Da flackert nichts und da ist auch nichts bunt, wo nichts bunt sein soll.
Es wundert mich aber, daß diese Meldung erst jetzt kommt. Gingen die betroffenen Geräte erst mal eine Woche und dann erst trat der Fehler auf Oder wie? Wenn das ein Softwareproblem ist, dann hat man es immer und nicht nur Dienstags und Freitags oder erst nach 2 Wochen....
 

Bart1

Ensign
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
229
Kann man denn nicht den Farbstich selbst beheben, wenn es an der Software liegt? Muss doch in einem modernen Smartphone-OS möglich sein die Farben anzupassen, geht das bei iOS nicht? Die Geschmäcker sind ja verschieden... bin ganz froh, die ansonsten oft werksseitig übersättigten Farben bei Android neutral einzustellen. Schreibt einem Apple da vor, wie Farben dargestellt werden sollen?
Möglich ist es, nur interessiert das niemanden (und wenn ich "niemanden" sage, meine ich einen unbedeutenden Bruchteil der Kundschaft, bevor wieder so ein Besserwisser darauf anspringt :freak:).

Daher spart man sich das richtigerweise, es sind so schon zu viele Einstellungen bei iOS in den letzten Jahren geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalsarikännit

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.252
@Bierliebhaber: von vornherein korrekte Farbdarstellung, auch eine Option, oder? Mir persönlich sogar die liebste.

@novemberkind: Novemberblues? Heute soll in weiten Teilen des Landes die Sonne rauskommen. Geh doch mal vor die Tür, Sonnenlicht, es hilft wirklich:-)
 

Buki80

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
789
Habe ein Mini und war auch vom Touchproblem im Sperrbildschirm betroffen ( ohne Hülle alles gut mit Hülle hat der Touchbildschirm nicht mehr reagiert). Nachher mal 14.2.1 mit der Hülle testen, bin gespannt :)
 

morb

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
98
Ich hatte das Touchproblem immer, mit und ohne Hülle. Ist mit Maske halt super, wenn man den Pin eingeben muss :-)

Scheint tatsächlich behoben zu sein

Ich bin vom Mini sehr positiv überrascht. Bugs gibts immer in Software. Komme selber aus der Branche. Wenn es schnell gefixt wird kann ich da drüber hinwegsehen.
 

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.924
Bei mir war der Bug auf dem iPhone 11 Pro Max sehr selten mal in der Nacht direkt nach dem entsperren für ein paar Sekunden aufgetreten (absichtlich auf alten iOS, mit dem neuen war es dann ganz weg). Ich kann aber so viel dazu sagen: man muss nicht explizit darauf achten, wenn es genauso aussehen sollte falls es auftritt, sieht man es sofort ;). Auf meinem 12er hab ich es bisher noch nicht gesehen.
 
Top