Ist beim Gehäusewechsel etwas kaputt gegangen?

Janiw19

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Hey Leute,

vorgestern kam ein neues Gehäuse an, heute habe ich dann den Innenraum von meinem alten Gehäuse dann in das Neue übertragen.

Mein Problem ist nun, dass mein PC nicht mehr angehen will. Und dieser funktionierte gestern Abend noch.

Ich habe nun alles mögliche getestet, um die Ursache herauszufinden, jedoch erfolglos.
Ich habe:
  • Netzteil geprüft (alles in Ordnung)
  • meinen RAM in verschiedene Slots eingebaut (kein Unterschied)
  • mit einem anderen Gehäuse versucht, den PC an zu bekommen
  • den PC über das Mainboard versucht zu starten
-geprüft, ob alle Stecker gescheid und richtig drin stecken


Beim Testen des Netzteils habe ich vergessen, das Netzteil selbst auf Aus zu stellen. Und beim Einstecken des ATX-Steckers sind meine Lüfter und die Grafikkarte sehr kurz an gegangen. Das ist nur passiert, bevor der Stecker richtig drin war, und wenn man den Stecker in dieser Position hält fahren die Geräte im Sekundentakt hoch und wieder runter.
Nun meine Frage, habe ich beim Gehäusewechsel etwas am Mainboard beschädigt und muss diesen nun austauschen oder habe ich irgendeinen Fehler beim Einbauen getan?

Ich habe mich eigentlich schon darauf eingestellt ein neues Motherboards kaufen zu müssen, jedoch sind 100€ trotzdem eine Stange Geld, weshalb ich noch alles mögliche probieren möchte bevor ich das Motherboard austausche.

Als Mainboard habe ich das ASRock Z370M pro4.

Vielen Dank im Voraus
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.822
Abstandshalter wurden verwendet? oder hast das mainboard direkt aufs blech geschraubt? Gern gemachter Fehler.
 

Janiw19

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Das habe ich wohl vergessen zu erwähnen, trotzdem danke
 

Janiw19

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Also, wenn du den Knopf am Gehäuse meinst, der scheint einwandfrei zu funktionieren und am Mainboard habe ich keins, aber das habe ich per Überbrückung des Power SW Pins versucht
Vielen Dank für deine Antwort
 

Janiw19

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Hey, danke für deine Antwort, leider läuft das auf das gleiche Ergebnis wie mit Gehäuse hinaus
 

Janiw19

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Leider befindet sich keine in dieser Liste in angegeben Orten und in davon gelegenen Umkreisen annähernd in meiner Ortschaft.
Aber einige funktionstüchtige Teile habe ich noch in meinem Besitz, ich probiere Mal mit denen herum, ansonsten würde ich ein neues Motherboard bestellen, denn ich habe alle Lösungsvorschläge, die ich durch Eure Vorschläge und durch das Internet leider erfolglos getestet.
 

Janiw19

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Ich habe es mit allen möglichen Kombinationsmöglichkeiten probiert jedoch ist bei jedem Mal nichts passiert
Ergänzung ()

Also
Mainboard + RAM + CPU + Grafikkarte
Mainboard + RAM + CPU
Mainboard + CPU
Mainboard + CPU + RAM
 

gaym0r

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.734
Also kein Beep? So einen Lautsprecher hast du aber schon am Board?

Wenn es in der Minimalkonfig (Mainboard, NT, CPU) nicht beept ist eines der drei Teile kaputt.
 

Janiw19

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Ne, ich besitze zwar einen Speaker, den man an das Mainboard anschließen kann, ich habe jedoch keine Ahnung, wo ich das anschließen soll
 

PatrickS3

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
619
Am entsprechenden Anschluss am MB, Handbuch Seite 20. Speaker Header.
 

Janiw19

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
8
Hey, vielen Dank, dass ihr euch so viel Zeit für mich genommen habt und für eure Vorschläge, ich habe das Problem gefunden (habe etwas falsch verkabelt, und es ist mir nicht aufgefallen).
 

Markchen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.342
Na, dann sag mal was!
 

TSKNF

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
125
Hast du beide Stromanschlüsse am Mainboard wieder angeschlossen?? Einmal den 8 Poligen über der CPU und einmal den 24 Poligen ganz rechts?

edit: Hast ganz sicher den 8 Poligen vergessen...
 

Demon_666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
431
Wie hast Du denn das NT überprüfen können, wenn das System nicht startet? Und wieso war das noch unter Strom, wenn du die Hardware austauschst? Mit Pech hast du eventuell mehr kaputt gemacht als das board (sofern das hier der Fall ist). Eventuell ist auch ne Schutzschaltung des NTS angesprungen und/oder das NT hat was mitbekommen. Ich würde erst einmal ein anderes NT ausprobieren...
Ergänzung ()

Hey, vielen Dank, dass ihr euch so viel Zeit für mich genommen habt und für eure Vorschläge, ich habe das Problem gefunden (habe etwas falsch verkabelt, und es ist mir nicht aufgefallen).
Eigentlich kann man kaum was falsch verkabeln heutzutage... Da würde mich mal interessieren was es war...
 
Top