Ist meine 2. Festplatte noch zu retten?

Michomel

Ensign
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
148
Hallo.

Ich habe meine 2. Festplatte (20GB von Maxtor) heute mal wieder formatiert und wollte danach mit dem Norton Disk Doctor einen Oberflächentest machen. Ich bekam da dann die Meldung, dass die Festplatte wegen irgendetwas nicht überprüft werden könne, ich sollte dazu in die Readme-Datei gucken usw.

Dann habe ich mir gedacht, ich partitioniere sie einfach mal neu. Also PC mit Startdiskette neu gestartet, FDisk aufgerufen, alte Partition gelöscht und neue drauf. Doch jetzt werden nur noch 2GB von den 20GB erkannt, es wird auch, wenn Windoof gebootet wird in dem Kasten wo die ganzen Infos stehen nur knapp über 2GB angezeigt und ich glaube das war auch vorher so, ich habe dem aber ehrlich gesagt keine große Beachtung geschenkt. Jedenfalls habe ich danach dann erstmal den PC aufgeschraubt, Kabel gelöst, umgesteckt, die Festplatte auch an das 2. IDE-Kabel gehängt, es hat aber alles keine Wirkung gezeigt und ich glaube so langsam, dass die Festplatte wohl hin ist.

Weiß vielleicht jemand noch eine Lösung, es ist wirklich wichtig. Vielen Dank schonmal im voraus :)


mfg
 

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
Sehe etwa deine Daten so aus? (sieh Signatur)
Okey, zum Geschäfft.
Gleich mit Fragen.
Welche MoBo hast Du und ist der BIOS aktuell? (wegen 2 GB)
Der Kasten den Du beim booten siehst, er gehöhrt zum BIOS.
Und wenn BIOS deine Platte falsch erkennt, dann macht Windows meistens das gleiche (oder nicht?).
 

Michomel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
148
Jep, das Bios ist das allerneuste für das Elitegroup K7ZVA 3.x

Wie ich schon sagte meine ich, dass schon vorher nur 2GB in diesem Kasten angezeigt wurden (ich bin mir zu 99,9% sicher) aber es ging trotzdem, hätte ich die Festplatte möglicherweise nicht neu partitioniert, würden die 20GB noch verfügbar sein, wie sie es vorher auch waren. Was gibt es denn noch für Möglichkeiten wieder den gesamten Speicher zu nutzen? Ich gehe eigentlich sehr sorgsam mit meinen Hardwarekomponenten um, auch hatte die Festplatte kaum Abstürze zu erleiden und sie hat immer zuverlässig gearbeitet, daher schließe ich diese Problem aufgrund von Beschädigung eigentlich aus.


mfg
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Hast du die PLatte auch mit Fat32 formatiert????
 

Michomel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
148
Du meinst partitioniert? Hab ich natürlich.
 
R

Rache Klos

Gast
Also da es genau 2 GB sind könnte es schon daranliegen das du Fat16 Partitioniert hasst. Wenn du FDISK startest sollte es dich fragen ob du FAT32 benutzen willst. Kommt das nicht ist das die alte Version von FDISK.

Wenn das alles nicht hinnhaut und alles im Bios richtig eingestellt ist, auf Auto sollte es eigentlich immer gehen, dann kannste noch ein Low Level Format Probieren.
 

Lipperland

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
109
partitionieren & formatieren

also, das windows nur 2gb anzeigt ist absolut normal, das liegt logischerweise an der grösse der partition...

wenn vorhanden, partitioniere mit partition magic, das geht dann unter windows und ist super einfach (achte darauf, das du die richtige platte erwischt ;) )
ansonsten hast du die 2gb partition ja als primäre erstellt, von daher bleibt dir noch die möglichkeit eine sekundäre mit bis zu 4 erweiterten partitionen zu erstellen...

starte einfach nochmal fdisk und wähle partition erstelle, sekundäre partition aus...
und dann schau genau hin, wieviel des hd-speichers er findet und wieviel er davon verwenden will

oder lösche alternativ die primäre und lege sie neu an, und achte dabei darauf, ob du bei der partitionserstellung mehr platz angeben kann, als er auswählt...

ausserdem wäre interessant welches os du benutzt, die frühen versionen von fdisk können nur mit bis zu 8gb grossen platten umgehen, das ist eine weitere fehlerquelle...

ich habe am rechner meiner freundin ein ähnliches problem, ME (das wohl das problem sein wird)...
und zwar ist es ein fehler, den ich von frühen dos versionen kenne, die hd wird obwohl ganz partitioniert, nur teilweise genutzt...
die partition wird unter me korrekt angezeigt (20 GB), jedoch verwendet me max. 2GB und scheint dann zu überschreiben, zumindest werden programme ständig unbrauchbar (vor allem nach neuinstallationen)... und ein virus ist es nicht...
ich werde den wohl auch mal neu partitionieren müssen
 

Michomel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
148
Bringt leider alles nichts :( selbst wenn ich alle Partitionen auf der Festplatte lösche (ist ja nur eine) und danach eine neue erstellen möchte (natürlich FAT32) werden nur ca. 2GB angezeigt und partitioniert. Ich habe WinME und meine 1. 40GB Festplatte konnte ich auch ohne Probs einrichten. Hat vielleicht noch jemand eine andere Idee?


mfg
 
Top