News JoWood stellt „Gothic 4: Genesis“ vor

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.037
#1
Wie bereits im Vorfeld der Games Convention angekündigt, haben die Österreicher von JoWood den Entwickler des kommenden Gothic-Spiels vorgestellt. Nach der Trennung von Piranha Bytes werden die nun ebenfalls in Deutschland ansässigen Designer von Spellbound die Serie übernehmen.

Zur News: JoWood stellt „Gothic 4: Genesis“ vor
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.197
#3
Bekommt man als Gothic3-Kunde dann den 4. Teil gratis als Entschädigung?
 

jK*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
474
#5
Spellbound; Desperados, Robin Hood?

Hier mal ganz offen meine Meinung zu Jowood:

Jowood weiss das Gothic 3 nicht mehr heilzupatchen ist. Sie haben bereits das Geld verdient wollen es aber nicht für einen ordentlichen Patch ausgeben. Nun schieben sie es einfach an die Community ab (billiger gehts net) ROFL!!!!! +%+*"ç%+*ç%

Nun wollen sie das Brand 'Gothic' noch ausschalchten. Scheiss egal wie schlecht das Spiel ist, durch den Namen wird es trozdem noch verkauft werden. Anschliessend ist aus dem Namen nichts mehr herauszhohlen -> Das Spiel stirbt!


Ich hasse Jowood für das was sie mit Gothic gmeacht haben! Einfach nur peinlich. Die sollen verdammt noch mal das Geld für einen geschieten Patch für Gothic 3 rauszücken und den 4. Teil an einen richtig guten Designer übergeben.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
943
#6
Spieler auf einer Vulkaninsel abgesetzt wird, die von den Göttern verlassen ist
Also nach Gothic 1-3 könnten sie sich schon mal eine etwas andere Story ausdenken, hoffentlich fahren die sich da nicht allzu sehr fest. Ich bin ja ein echter Gothic-Fan, aber ich glaube kaum, dass mir noch ein namenloser Held, der sich durch nen Haufen Creeps auf ner Insel durchmetzelt, so viel Freude bereiten wird...
 

Andy

Tagträumer
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.037
#10
Ups, fieser Fehler. Danke für den Hinweis! :)

Zitat von jK*:
Sind schon ein paar Tage alt, Desperados glaub ich aus 2001, Robin Hood 2003. Aber waren damals recht bekannte Spiele, insbesondere Desperados war seinerzeit das beste Taktikspiel auf dem Markt. Und auch heute noch gut. ;)
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
134
#11
Auf jedenfall eine intressante News. Was uns jetzt bei Gothic4 bzw. bei dem neuem Piranha Bytes Spiel erwartet weiss man trotzdem nicht.
Ich denke von der Story wird Gothic4 anders ausfallen, wie gewohnt. Es sind halt andere Hersteller. Ob die neuen Entwickler sich überhaupt so gut in der Gothic Story auskennen?
Das eine fremde Engine lizensiert wird, kann man verstehen, aber ich schätze mal das Gothic4 dann auch von der Grafik her wieder in eine andere Richtung geht. Okey bei Gothic3 waren die Objekte manchmal nen bissel eckig und die Performance der Engine liess auch zu wünschen übrig, allerdings mochte ich diese Krasse Fernsicht von Gothic3 immer.
Ob die neuen Entwickler von der Gothic-Community angenommen werden ist auch so ne Frage...
Zum neuen Spiel von Piranha Bytes. Also bisher hört sich das ja nicht so wie nen Gothic-Nachfolger an aber ich bin mal gespannt was die sich jetzt einfallen lassen. Die ArtWorks verraten ja nicht sooo viel um nicht zu sagen gar nix.

mipkr

@jK*
Jowood weiss das Gothic 3 nicht mehr heilzupatchen ist. Sie haben bereits das Geld verdient wollen es aber nicht für einen ordentlichen Patch ausgeben. Nun schieben sie es einfach an die Community ab (billiger gehts net) ROFL!!!!! +%+*"ç%+*ç%
Naja, wenn man dir als Spieleentwickler "kündigt" und das Spiel, dem du den Namen und die Charakteristik gegeben hast, mit nem anderen Entwickeln will, dann würdest du auch nicht mehr weiter am Spiel arbeiten. Warum auch? Dir wurde "Gothic" ja "geklaut" und die wollen ja mit DIR nix mehr zu tun haben. Warum dann noch Patches? Die einzige Lösung überhaupt Patches zu bekommen ist dann natürlich die Community die ja auch Mods macht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.662
#12
gut geschriebener Artikel.

ich bin mal auf die situation mit den synchronsprechern gespannt. zwei spiele mit denselben sprechern?
denn PB wird sich doch zweifelsohne um den ein oder anderen bekannten sprecher aus gothic bemühen.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.423
#13
Jeder Charakter, dessen Synchronsprecher nicht für Gothic 4 engagiert werden kann, sollte besser im Intro sterben. Alternativen sind nicht zulässig. :D

Ansonsten ist mir völlig Wurst, wer G4 entwickelt. Wird es gut, freue ich mich - nach Gothic 2 brauche ich mal wieder ein richtiges Rollenspiel. Gohic 3 und Oblivion haben mich nicht richtig überzeugt, bei Two Worlds hadere ich auch noch, da ich ebenso viel Gutes wie Schlechtes gelesen habe. Und so schnell mit dem Geld ist man ja auch nicht mehr, wenn man es sich selbst verdienen muss. :D
 

PP_cl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
482
#14
@3 das hoffe ich für die BugWorld muss Teil 4 für lau kommen.
 

Tobi86

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
977
#15
Ich freu mich. Hoffentlich wird diesmal zu Ende entwickelt. G3 fand ich gar nicht so schlecht, obwohl ich das Game dank Bug nicht beenden konnte :-)
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.652
#17
ich denke nach ihrer aktion mit g3 werden die verkäufe von g4 schleppend laufen.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.349
#18
Ich hab mein konsequenzen aus der ganzen patcherei gezogen und kaufe die Spiele erst nach dem ersten gescheiten patch. Welcher ist das ?
Dafür gibts ja das inet und CB.
Also Gothic 3 hab ich noch nicht gekauft und werde bei G 4 auch abwarten und Tee trinken.
Muss aber auch noch HL Episode 1 und Dark Mesiah abarbeiten :(
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
#20
Warum steigen die Aktien um 15% wegen einer Ankündigung für ein Spiel das in 2 oder 3 Jahren floppen wird?
Und seit G3 da ist, fiel die Aktie ins Bodenlose.

Derzeit 1,7 Euro pro Aktie
Stand einmal auf über 70 Euro.

Wer weis ob es Jowood in 2-3 Jahren überhaupt noch gibt.
Mein Geld bekommen sie nicht.
 
Top