Kaputter USB Port an Laptop

showtacco

Newbie
Registriert
Juli 2020
Beiträge
6
Hallo an alle :)

leider ist bei meinem Laptop ein USB Stick im Port hängen geblieben und irgendwas ist dabei abgerissen. Der Port funktioniert leider nicht mehr.
Da ich aber keine Ahnung habe und im Internet nicht wirklich schlauer werden wollte ich hier fragen ob jemand weiß welchen Port ich nun kaufen muss.

Ich hoffe die Bilder helfen:)

Muss ich bei einem neuen Port einfach nur die Kontaktpunkte ablöten, den neuen Port an die gleiche Stelle drücken und an den gleichen Punkten wieder anlöten?

Ich hoffe mir kann jemand helfen :)

Danke schon mal im Voraus
 

Anhänge

  • 20200731_132345.jpg
    20200731_132345.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 305
  • 20200731_132441.jpg
    20200731_132441.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 304
  • 20200731_132500.jpg
    20200731_132500.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 274
  • 20200731_132503.jpg
    20200731_132503.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 289
Fotos von der Seite mit den Kontakten und ein foto in den USB Port hinein waeren hilfreich.
auf foto 3 schautes jedoch nach usb 3 aus
 
Traust du dir denn zu, den kaputten Port auszulöten, den neuen einzulöten, und dabei nicht das Mainboard zu beschädigen? :)
Ergänzung ()

showtacco schrieb:
Muss ich bei einem neuen Port einfach nur die Kontaktpunkte ablöten, den neuen Port an die gleiche Stelle drücken und an den gleichen Punkten wieder anlöten?
Ja, so würde das funktionieren.
Aber das Mainboard ist recht hitzeempfindlich, also muss man recht vorsichtig sein. Es ist aber machbar :)
 
wenn ich am alten port keine schäden sehe würde ich mir nicht so viele hoffnungen machen bei einem wechsel davon. mal abgesehen von all den möglichen fehlerquellen beim löten. immerhin hat usb3 echt viele Kontakte
 
madmax2010 schrieb:
Fotos von der Seite mit den Kontakten und ein foto in den USB Port hinein waeren hilfreich.
auf foto 3 schautes jedoch nach usb 3 aus
 

Anhänge

  • 20200731_134727.jpg
    20200731_134727.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 216
  • 20200731_134733.jpg
    20200731_134733.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 220
  • 20200731_134806.jpg
    20200731_134806.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 221
  • 20200731_134810.jpg
    20200731_134810.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 211
  • 20200731_134700.jpg
    20200731_134700.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 208
  • 20200731_134720.jpg
    20200731_134720.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 210
matze313 schrieb:
Traust du dir denn zu, den kaputten Port auszulöten, den neuen einzulöten, und dabei nicht das Mainboard zu beschädigen? :)
Ergänzung ()


Ja, so würde das funktionieren.
Aber das Mainboard ist recht hitzeempfindlich, also muss man recht vorsichtig sein. Es ist aber machbar :)
ich würde sagen das ich ein ruhiges Händchen habe. Was würde passieren wenn ich mit der Lötspitze auf das Mainboard komme?
 
Sicher, dass es ab einer Lötstelle oder den Port allgemein liegt? Schaut für mich sehr nach verbogenen Kontakten aus.
Bevor Du den Lötkolben schwingst, solltest Du die Kontakte probeweise gerade biegen - was gerade auch immer sein mag, aber das kann man ja abgucken :-)
 
Auslöten von solchen Ports geht eigentlich nur richtig mit einem SMD-Reworker. fürs einlöten oder zur Lotabsaugung einzelner Durchkontaktierungen nimmt man dann den Lötkolben.
Ich würde das bei ner Reparaturbude machen lassen. So wie es jetzt ist kann der Port Kurzschlüsse erzeugen und das Mainboard beschädigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: c9hris
ghecko schrieb:
Auslöten von solchen Ports geht eigentlich nur richtig mit einem SMD-Reworker. fürs einlöten oder zur Lotabsaugung einzelner Durchkontaktierunhügen nimmt man dann den Lötkolben.
Ich würde das bei ner reparaturbude machen lassen.
ok, was kostet sowas ?
 
Musst du die Reparaturbude fragen, wenn du eine in deiner Nähe findest. Der Port kostet nen Euro und du kannst ihn jetzt selbst bestellen. Das tauschen mit dem richtigen Werkzeug dauert keine 20 Arbeitsminuten. Also nicht über 50€.
species_0001 schrieb:
es muss nicht immer aus China sein, es gibt auch deutsche Shops für sowas:
https://www.digikey.de/products/de/connectors-interconnects/usb-dvi-hdmi-connectors/312
Dann verlinke auch gleich die passende Buchse. Solche Exoten findet man bei deutschen Lieferanten meist nicht in Einzelhandel. Ich hab sie jetzt auf die schnelle zumindest nicht gefunden. Die Wahre kommt so oder so aus china, nur verdient hier der lieferant noch mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben