Kaufberatung: AMD X6 oder Core i7

Fragesteller

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.400
Hallo,

ich möchte aufrüsten. Meine bevorzugten rechenintensiven Anwendungen sind Mandelbulb und Ultra Fractal. Beide Prgrammen brauchen soviel CPU Leistung wie sie bekommen könnten und deshalb möchte ich aufrüsten.

Aus meiner Sicht habe ich die Wahl zwischen einem AMD X6 1090T oder einem Intel Core i7-875K. Das neue System würde wassergekühlt mit einem aquadukt 360 markIII ceramic.

Von welchem System, AMD oder Intel, kann ich mehr CPU Leistung (auch übertaktet) erwarten?

Vielen Dank für Eure Antworten:)
 

Harper

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
599
Warum kauft man sich erst so teure und noch gute Komponenten um dann direkt wieder aufzurüsten? (AMD Phenom II X4 940 BE; Asus Crosshair)
 

frakki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
421
@Harper, damit du fragen kannst! :D
Also wenn es wirklich nur auf die CPU Leistung ankommt ( kenne die Programme nicht ) und es dein Budget zulässt würde ich an deiner Stelle einen i7 nehmen!
 

akuji13

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.111
@Harper

1.Die Komponenten reichen für die Anwendungen doch nicht aus
2.Das Anwendungsprofil hat sich verändert
3.Wirtschaft ankurbeln
4.Spaß an der Freude

Was sollen solche Fragen?
Warum wieso weshalb ist doch völlig schnurz.

;)

Kenne die Programme auch nicht, aber bei vielen Programmen aus dem Semi/Profi Sektor hat Intel die Nase vorn.
 

Fragesteller

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.400
@ Harper - Es geht mir um die Wartezeit. Im Moment muss ich für eine "Testberechnung" bei einer Auflösung von 1280 x 1024 je nach Formel 5min bis 10min eventuell auch länger warten. Es wäre sehr hilfreich diese Zeit zu verkürzen.

@ frakki - Was meist du genau mit "wenn es wirklich nur auf die CPU Leistung ankommt"?
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.518
ich denke frakki will auf das p/l-verhältnis hinaus. der i7 ist vllt etwas schneller, kostet aber das vielfache. außerdem könntest du beim x6 dein board behalten. wenn du das geld übrig hast kannst du natürlich auch den i7 nehmen, oder das mir überweisen ;)
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.823
kauf dir doch ein board wo man 2 cpu's nutzen kann ... ;)

z.B. das hier

wäre das den überhaupt ne Option? ansonsten ja Intel's I7 mit dem X6 hab ich noch keine Erfahrung gesammelt wobei ich denke das er auch sehr gut gehen wird
 
Zuletzt bearbeitet:

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Mach es doch so. Da ich auf anhieb auch keine Spezifikationen der beiden Programme finden konnte hinsichtlich SSE, anderen Rechenoptimierungen, Taktung und Multithreading:
Frag entweder einen der Entwickler/ -foren für die Software, wie sich dies aktuell verhält oder zur Not eröffne einen Thread: Wie schnell könnt ihr das rendern. Da wird sicherlich der ein oder andere mit entsprechenden Prozessoren dabeisein.

Meine PCs sind leider unterirdisch für Mandelbulb.
 

tRITON

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
715
Du brauchst für deine Berechnungen sehr viel FPU Leistung. AMD CPUs sind hier bei gleichem Takt den Intel unterlegen.

Ob ein 6 Kern AMD > 4 Kern (+4 Kern HT) Intel ist solltest du am besten am testen. Der Intel hat den höheren Takt und der AMD die mehr Kerne... Wann da der Break even erreicht ist keine Ahnung
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.823

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.594
Na wenn das Board den x6 unterstützt dann nichts wie rein mit dem x6 1090T und auf 4 GHz getaktet. Das kostet dich dann vllt. gerade mal rund 180 Euro nach Abverkauf des x4, was absolut zu verschmerzen wäre.
Eher würde ich das restliche Geld in ein SSD stecken, falls noch nicht geschehen.
 

Loch1985

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
139
benutzt du nur das programm oder programierst du selbst?
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
Von der Leistung würde ich in deinem Fall zu Intel raten, aber preislich aufgrund des vorhandenen Boards klar AMD bevorzugen. Nutzt du für deine Berechnungen auch die GPU ?
 

Fragesteller

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.400
Zuerst mal vielen Dank für eure Antworten.

Von Mandelbulb weiss ich das es SSE nutzt. Beide Programme nutzen kein GPU Rendering. Ansonsten ist von den Programmieren und aus div. Foren keine wirklichen relevanten Infos zu bekommen. In den betreffenden engl. Foren sind die meinsten keine Hardwareinteressierten im Gegensatz zu hier.

Ein MB mit zwei CPUs wäre mit Sicherheit der bessere Weg, doch das lassen meine finanz. Mittel nicht zu.

Ja, mein jetziges MB unterstützt den X6 und das nötige BIOS ich auch schon drauf. Aber wenn ich jetzt aufrüste würde ich auch gleich das MB tauschen. In ca. zwei Wochen werde ich es hier auf dem Marktplatz anbieten.
 

Skynet7

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
558
Ich stimme ebenfalls zum i7 o. W3520 mit 6GB 2000er Ram mit dem kleinen unterschied das dieser erst auf 4,2 abgeht wie hölle! Nur mit guter luftkühlung o. Wasserkühlung zu schaffen.

Die guten OC eigenschaften und die hohe ProGHz leistung sind hier der reiz schlechthin!

falls du nicht so viel in ein neues sys investieren willst kannst du es natürlich auch mit einem X6 auf deinem aktuellen system ausprobieren. Hier würde ich aber erst mal schauen ob deine zwei genannten apps die kerne auch ordentlich bedienen. Beim zocken tut dies bei mir höchstens GTA IV alle anderen spiele kommen so auf duchschnittlich 20% cpu last (HT an). Ohne den ganzen Hokus Pokus würde ich dir den X6 auch nur raten wenn du mehr als ein Programm gleichzeitig laufen hast. Wenn nicht les noch mal meinen ersten satz.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
Im Falle des kompletten Neukaufs würde ich dann doch das Intel System wählen.
Ich dachte ich hätte bei Mandelbulb etwas im Zusammenhang mit CUDA gelesen und gesehen, leider fällt es mir nicht mehr ein bzw. ich finde es nicht mehr :( Für sowas sind GPUs wirklich gut geeignet.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.594
Wozu so ein Highendboard wechseln? Was ist mit dem Hinweis auf ein SSD? Das ergibt für mich hier gerade keinen Sinn. Klar ist ein i7 auf 4 GHz vermutlich (!) besser, aber:

... was ist mit der Peripherie?
Was ist, wenn man das Geld in ein SSD oder mehr Ram steckt?
Was ist, wenn es über 6 Kerne richtig gut skaliert?

Ich habe keine Ahnung was das Proggi braucht, aber ich fände es eine üble Verschwendung so ein Crosshair "wegzuwerfen".
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
"Aufrüsten" ist aber nicht notwendig, wenn nur die CPU getauscht wird.

Wie Zwirbel schon sagte, wäre es besser das "gesparte" Geld in einen SSD zu investieren.
Die daraus resultierende Leistungssteigerung des gesamten Systems ist sicherlich spurbarer
als der Unterschied zwischen CoreI7 und X6 in den von Dir genutzten Anwendungen.

CoreI 7 lohnt nur wirklich dann, wenn ein echter Nutzen (spezieller Befehlssatz) im Vordergrund steht
oder eine komplette Neuanschaffung fällig würde.

Zu Mandelbulb:
angeblich sind von der Mandelbulb Community Implementations geschrieben worden,
die die GPU-Beschleuning ermöglichen sollen. Zumindest habe ich das in diesen Blog im Eintrag vom 23.12 gelesen.
http://blog.hvidtfeldts.net/index.php/category/gpu/
 
Zuletzt bearbeitet:

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
Welchen Sinn macht eine SSD bei so rechenintensiven Aufgaben ? Fürs Gesamtsystem sicher hübsch, aber konkret auf diese Aufgabe gesehen nicht von größerem Vorteil.
 
Top