Kaufberatung neue Gamer Maus

neuling93

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
496
Hallo Liebe CB'sler..ich habe die möglichkeit meine razer diamonback 3G zu verkaufen,kann mich aber nicht wirklich entscheiden,welche maus meine neue werden soll.

Zur verwendung: wie der titel schon sagt,wird die maus zum spielen,aber auch zum surfen,etc verwendet.
Meine Anforderungen: es sollte eine laser maus sein und sollte ab 2600dpi aufwärts gehen.sie sollte gut in der hand liegen (auch wenn das immer eine subjektive meinung ist),sowie etwas schwerer als meine jetzige maus sein (sie wiegt ca 100g).
Preis:die maus sollte nicht mehr als 70€ kosten.mehr bin ich nicht bereit auszugeben.

als kleine zusatzinfo,falls es relevant sein sollte: mein mauspad is das roccat sense glacier blue.

MFG und danke im vorraus für eure kompetente hilfe
neuling 93
 

.VonYc.

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.601
Passend zu dem Mauspad, warum keine Kone?
MfG
 

Rossi-X

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
527
Du brauchst keine 70€ ausgeben. Hol dir ne G5 Refresh und sei glücklich. Liegt TOP in der Hand, Gewichte sind dabei und Tasten und Optionen sind auch ausreichend dabei.
 

Fresh.D

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
896
Die Kone ist sicher eine super Maus, scheint aber auch oftmals Probleme zu machen.
Z.B ist heute das Mausrad von dieser bei einem Freund abgebrochen.
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.469

gEexTaH

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.100
Ich selbst habe die Roccat Kone und habe keinerlei Probleme.... Die Sache mit dem Mausrad, das war ein Produktionsfehler der ersten Mäuse, durch eine billige Fabrik. Danach wurde die Fabrik gewechselt und damit ist der Fehler auch passé. Kann die Kone wirklich nur empfehlen, für mich eine super Gamer-Maus :-)
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.924
Ich habe seit 2 Tagen die Sidewinder X8, davor hatte ich die Sidewinder (X5 neuerdings). Muss sagen beide sind absolut TOP, die X5 bekommst derzeit für 35€ kann ich nur empfehlen.
 

=Jule=

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
563
Wie wärs mit der Logitech G9 (ohne X) ?
 

~eXodus~

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.400
kurz un knapp: MX 518

is wohl die gamermaus trotz ihres alters. top teil, hab sie auch selber
 

ßascha

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.313

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.613
Ich hatte ne Razer Copperhead bis die an Kapeltod starb (War immer mit Laptop unterwegs) und jetzt die Lachesis.. beides Top Mäuse, super zum Gamen usw.
Es kommt drauf an welcher Grifftyp du bist..
Auf der Razer Homepage gibts eh ein Wiki dazu...

Entspannter Typ like Logitech ist sicher gut wenn du lange am PC arbeitest usw. Die Razer sind aber durch die aggresive Fingerhaltung ;-) also mit Zeige und Mittelfinger auf den Tasten sitzend statt liegend schneller Bedienbar...


Ich werd mir auf jeden Fall als nächstes eine Logitech kaufen... zuerst wollt ich die MX518, jetzt wo ich sehe das die G5 so billig erhältlich ist vl die... Nicht weil ich von Razer entäuscht bin oder so, sondern weil ich über den Tellerrand hinausschauen mag...

Aja Laser haben auch manchmal ihre Tücken... z.B.: das harken uns springen das oft bei Razer Mäusen beklagt wird liegt an Staub in der Linse.. einfach ausblasen/waschen und trocknen lassen und gut ist...

Vorteil bei Razer ist auch onboard Memory.. d.h. Du kannst daheim Makros erstellen und die Maus irgendwohin mitnehmen und dort die Makros auf anderen PC's nützen...

PS.: Ich nutze Razer eXactMatXspeed ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow89

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
45
Hatte mir die Roccat Kone - aufgrund der sehr positiven Resonanz der Medien - zu Weihnachten schenken lassen, war aber überhaupt nicht zufrieden damit. Wenn du willst, kannst du dir ja meinen Bericht auf Geizhals.at dazu durchlesen ;) Vielleicht ist das auch nicht mehr ganz aktuell, da sicherlich schon neue Treiber und Firmware Updates rausgekommen sind, aber zu diesen Zeitpunkt hab ich mich echt für 60€ verarscht gefühlt. Hab sie auf jedenfall wieder zurück zu Hardwareversand geschickt.

Bis vor zwei Wochen hatte ich noch die alte MX518, welche ich aber ersetzen musste, da mir das Kabel gebrochen war. Diese Maus hätte ich mir auch sofort wiedergekauft, aber ich wollte mal was neues ausprobieren. Von daher empfehle ich auch erstmal MX518 oder G5.

Zur Zeit benutze ich die G9 von Logitech und bin sehr zufrieden, auch wenn ich beim Kauf zuvor etwas skeptisch war. Wenn du beim zocken deine Hand mehr auf dein Pad als auf die Maus aufstützt, dann flutscht die Maus meiner Meinung nach besser als meine alte, sehr gute MX518. Bei der G9 kannst du auch zwischen zwei Oberschalen wählen, welche sich beide nach kurzer Eingewöhung hervorragend eignen.
In Verbindung mit dem Roccat Sense kann ich die G9 aber nicht zu 100% empfehlen. Bei sehr schnellen (und damit mein ich auch sehr schnell) Bewegungen kommt der Laser auf der Oberfläche des Sense nicht ganz hinterher - auf meiner Tischplatte dagegen funkt es wunderbar.

Zu Razer kann ich jetzt nicht viel sagen, aber wenn du mit deiner alten zufrieden bist, dann solltest du vielleicht auch ein Auge in diese Richtung werfen ;)
 

neuling93

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
496
erstmal danke für eure schnellen antworten.Ich fasse also zusammen:
Die Kone scheint nicht empfehlenswert
Die G5 & G9 passen beide irgendwie nicht richtig zu mir (hab sie im Laden getestet)
Die X8 scheint sehr interessant,genauso wie die von Gigabyte.
Zu Razer kam die Deathadder.

Mal eine frage am rande.Mich wundert es dass keiner was zur NZXT Avatar gesagt hat.taugt die nichts?

Mfg
 
S

Swagula

Gast
Ich kann Rossi-X im Groben zustimmen. Mit der neuen G5 bist du echt gut bedient. Aber wenn die nicht zu dir "passen", dann kannst man auch die Sidewinder X8 empfehlen. Ich habe zwar die Sidewinder Mousw (also die allererste), aber von der X8 hat man ja auch ganz gute Kritiken bekommen. Die gibt es grade für 59,66€.
 

Uepsilon

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.029
die Gigabyte GM-M8000 ist eine super maus, allerdings habe ich nach 2 monaten schon starke verfärbungen der schale durch meine hand. ist die erste maus bei der mir das passiert (davor hatte 2 Jahre die MX518 dann 1 Jahr die G5 dann knapp 1/2 Jahr die Roccat).
 
S

Swagula

Gast
Bei Logitech Mäusen geht nach ca. 1 Jahr (natürlich je nach Benutzung) das Logo von Logitech ab. Die Farbe ist bei mir jetzt zwei Jahre dran geblieben, da kann ich bisher nicht meckern.
 

neuling93

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
496
@ uepsilon: darf man fragen warum du die roccat nur 1/2 jahr behalten hast?
gab es die viel beschriebenen schwierkigkeiten mit dem mausrad?
 

Uepsilon

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.029
nein, meine lief super. ich hab sie nur abgegeben, da mich die futuristische Gigabyte gelockt hat. sonst würde ich noch bei der kone bleiben, welche ich stets wieder der G5 vorziehen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

skartt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
265
Der beste Tipp ist eigentlich immer in den Media Markt zu gehen und auf alle Fälle erstmal anfassen. Wenn die Ergonomie nicht stimmt ist der Rest auch egal.
 
Top