KHV: Fiio E10 vs E07K

dikus23

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.678
Eigentlich habe ich die Entscheidung getroffen den E10 zu kaufen, klein, sehr schick und soll wohl sehr guten Sound liefern. Aber wenn ich abends zu Hause Musik höre, habe ich keine Lust wieder am PC zu hocken und nehme da mein iPad für die Couch.
Dadurch ist der E10 nicht ideal.
Zu den Fragen:

- Gibt es klanglich Unterschiede zwischen den beiden? Meine irgendwo gelesen zu haben, dass sogar der E07k besser wäre.
- Mit iPad/iPhone wird der E07K nur mit geladenem Akku, kein passiver Betrieb möglich? Gibt es überhaupt sowas?
- Am Mac Mini ist wiederum passiv betreibbar wie der E10? Oder muss der Akku immer geladen sein?
- zum Klang: ist der Klang besser, dass sich ein Fiio lohnt, im Vergleich zu meinen Devices? Um Lautstärke geht es mir nicht, nur um Qualität, Bühne, Details usw

Gibt es Alternativen in der Preisklasse, oder auch ein KHV/DAC wo sich der Aufpreis lohnt, am PC und iPad benutzt werden kann?!


PS lohnt dann der E09, der ja nur ein Verstärker ist!?
 
Der E17 legt in Sachen Bühne nochmal einen drauf, ansonsten wars das. Wenn du etwas brauchst, was auch mobil funktioniert, sind die beiden FiiOs ideal (je nach Budget, E07k; E17). Einzig einen Vergleich zur Akkulaufzeit der beiden kann ich nicht liefern.

Ob du die Power des E09ers brauchst, ist dir überlassen. Ich fand ihn als Dockingstation sehr gut, obwohl ich die Power für meinen damaligen PRO 900 nicht zwingend benötigt habe.
 
Also, E10 und E07 gleich und E17 nochmal mehr Bühne, korrekt?
Wie ist es mit anderen Fragen?
Der E9 sieht sehr schick aus, aber eigentlich unnötig für mich.
 
Und beim E10 fehlt der Akku, also mobil eher schlecht.

Die anderen Fragen verstehe ich teilweise nicht. Natürlich funktioniert der E07/17 nur mit geladenem Akku, wo soll der Strom für so ein Device sonst herkommen? Der Akku muss immer geladen sein oder ein USB Kabel stecken.
 
wenn es etwas günstiger sein kann, kann ich dir den FiiO E11 empfehlen. Ist ein tragbarer KHV. Benutzten Ihn zusammen mit meinen DT990 Pro an meinem PC oder an mein Nexus 5/7. Sound ist top wobei ich keine Erfahrungen zu anderen KHV´s habe....

nachteil bei den FiiO E11 ist, dass du immer nur über den Akku Strom beziehen kannst. Du kannst den KHV nicht aufladen und hören zur selben Zeit
 
Genau darum geht es ja, ideal wäre eine passive Lösung, die Strom von dem Device zieht.
Ist der Klang bemerkbar besser, als an einem iPhone, sonst kann ich mir das Ganze sparen?!
 
Also den E17 kann man per USB mit Storm versorgen wärend man ihn per Klinke als KHV nutzt. Beim mobilen Betrieb den Strom vom Device zu ziehen ist so ne Sache... deren Akku hält ja meist auch nicht gerade lange durch und wird dann noch zusätzlich belastet. Am Notebook gehts aber ganz gut per USB.

Am iPhone usw. per Klinke wird der DAC des Phones benutzt, der Fiio ist nur Verstärker.
 
Danke, für die Antworten. Wie gesagt, am iPhone/iPad ist mir es laut genug, es geht wirklich nur um den Klang, möchte da eine Steigerung(wenn es sich lohnt).
Dann kann ich direkt beim E10 bleiben und wenigstens am PC/Mac den Vorteil eines DACs nutzen...Gibt's da eine Alternative, oder ist der E10 schon ein P/L Sieger?!
 
P/L ist er top, kenne eig. nichts Besseres. amzn.co.uk sollte ihn haben wenn du eine KK hast.
 
Spricht was dagegen, den bei mp4nation zu bestellen(Garantie)?
 
NuForce uDAC 2, ist er zu empfehlen, oder eher doch den E10?
 
Zurück
Top