News Kostenlos: Meditations regt Spieler mit Windows-PC zum Denken an

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
105
Zum Start des neuen Jahres veröffentlicht der Indieentwickler Rami Ismail den Launcher Meditations. Ziel des Launchers ist es, jeden Tag ein neues Spiel zu spielen und richtet sich dabei an diejenigen, die wenig Zeit fürs Spielen haben. Aber auch jene, die diesem Hobby tagtäglich nachgehen, sollen sich davon inspiriert fühlen.

Zur News: Kostenlos: Meditations regt Spieler mit Windows-PC zum Denken an
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.117
Nach der Indie Spiele Flut auf Steam kommen nun Mini-Indie Spiele?

Standard-Satz: "Hauptsache man hat Spaß... lasst die doch spielen..."
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.417
5 min Spiele und nur am Anfang einen kurzen Text zur Einleitung.
Hört sich nach tiefgreifende Games an. Nicht.

Jeden Tag ein neues Game bei nur 350 Indie-Entwickler, da wird sicherlich sehr viel Zeit in die Entwicklung jedes einzelnen Game gesteckt.
 

new Account()

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.119
Interessante Idee, werde ich mal ausprobieren.
Ergänzung ()

Launcher sind böse, wusstet ihr das nicht? :smokin:
Ergänzung ()

Jeden Tag ein neues Game bei nur 350 Indie-Entwickler, da wird sicherlich sehr viel Zeit in die Entwicklung jedes einzelnen Game gesteckt.
Mit anderen Worten: Ein entwickler Arbeiten ein Jahr an 5 Minute Spiel, imho nicht wenig Zeit.
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
23.256
tstststs...dann auch noch auf jeden "Gedankenlink" ein Copyright drauf, dann sind wieder alle glücklich. Das behindert Innovationen und bedient nur die Geldgier.
 

redlabour

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
488
Kurz angeschaut - direkt gelöscht. Was soll sowas? Sinnfreier Blödsinn für Baumumarmer.
 

Zero_Point

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
761
Schon eine Frechheit bei kostenlosen Spielen. :rolleyes:
Im Grunde genommen tatsächlich, da man die verschwendeten Ressourcen wesentlich vernünftiger hätte nutzen können. Ich würde nichts sagen, wenn die Spiele mehr bieten würden als... nichts. Denn genau das bieten sie, wenn sie derart primitiv (im Sinne von "einfach" und "mit minimalstem Umfang") sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zero_Point

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
761
Ich glaube du verwechselt das mit einem Patent. Denn so etwas wie Grafiken oder Charaktere/Objekte sind nicht closed Source in dem Sinne. Dann könntest du sie nämlich gar nicht sehen, was für ein Spiel eher suboptimal wäre.
 
Top