News LaCies-2.0-System bezieht Strom aus USB-Port

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.425
#1
LaCie hat ein neues Soundsystem vorgestellt, das nur an einen USB-Anschluss angeschlossen werden muss, um zu funktionieren. Den kleinen Lautsprechern reicht der so gewonnene Strom für den Betrieb aus. Anders als andere Notebook-Lautsprecher sollen LaCies USB-Speaker jedoch durch ein ausgefallenes Design glänzen.

Zur News: LaCies-2.0-System bezieht Strom aus USB-Port
 

castori

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
8
#3
Das sind aber schöne Hersteller Werbefotos... ^^ Ich glaub da fehlen aber noch 2 Kabel :cool:

Ein Line-In Klinke zur ersten Box dann ein weiteres Klinke zur anderen, das macht dann mit dem USB Kabel 3?
Und schon ist der Kabelsalat wieder komplett, aber auf den Fotos weglassen, sieht ja nicht schön aus. ;-)
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.351
#4
irgendwie ist auf den bildern nicht ersichtlich, wie die lautsprecher untereinander verbunden werden.

1W reicht zwar vollkommen zu beschallung aus, aber viel braucht man deshalb nicht zu erwarten. und nur wegen dem design kaufen...? zumal ich schon wieder neue gegrillte USB-controller vor mir sehe, wenn wieder irgendein gerät seinen strom nur über USB bezieht. das wird wohl auch erst mit USB 3.0 besser werden, wenn es geräten möglich sein wird, mehr strom über USB zu ziehen.

so long and greetz
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.425
#5
Die eine Box wird per USB mit dem PC verbunden, die zweite Box per Klinke mit der ersten. Macht zwei Kabel. Man sieht's, wenn man sich das Datenblatt auf der Hertellerseite ansieht. Von Kabelsalatwürde ich nicht reden, aber es sieht auf den Produktfotos natürlich besser aus. Macht aber jeder, oder hast du schon mal ein voll verkabeltes Teufel Concept gesehen? :D
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.751
#7
Vllt bin ich zu oft im Sanitärbereich unterwegs, aber meiner Meinung nach sieht das Teil aus wie nen 45° HT Abflussrohr. :D
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.121
#12
Sound über USB, flüstern kriegen die vllt. noch hin, aber danach gehts wohl steil bergab mit der Qualität, kann ja schließlich keine Leistung aus so gut wie keinem Strom erzeugen und für den Sound am Laptop zwischendurch reichen die internen Speaker allemal.
 

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.669
#14
Also ob der Sound gut ist oder nicht sei dahingestellt. Ich kann nur von meinen V20 sprechen, aber was da rauskommt ist um einiges besser als der blecherne Klang der eingebauten Laptoplautsprecher. Und das macht schon viel was her, wenn man unterwegs einen Film ansehen möchte.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.349
#16
Also auf den Fotos sehen die ja ganz hübsch aus, kann mir die auch aufm Regal gut vorstellen, aber neben dem schlepptop.
Bei dem preis sollte ja wohl auch der Sound entsprechend sein.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.640
#17
Ich hab mal die Firewire-Version gehört, und da war die Klangqualität erstaunlich "gut" - für die Größe der Lautsprecher jedenfalls. Die USB-Version ist von den Daten her allerdings schlechter.
 
Top