Laptop bis 600€ für die Mutti

XeorX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
71
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Moin, ich und mein Bruder haben 600€ zusammen gelegt und möchten unserer Mutter einen Laptop kaufen, da sie schon immer ein haben wollte.
Wollen das bestmöglich mit dem Geld erreichen, da wir aber eher wenig Ahnung haben davon fragen wir hier nach Rat.

Sie wird damit wohl eher im Internet sein, YouTube, Facebook usw. Musik hören und vielleicht kleine Spielchen spielen.

Hab bisschen das Forum durchforstet und kam öfters zu dem Lenovo E585. Ist das das Top Modell bis 600€? Oder gibt es da auch noch anderes, Was auch etwas moderner aussieht? Oder habe ich mich da nun in der Kategorie verguckt?



1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Eher stationär

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Denke mal eher wenig, vielleicht mal paar kleiner ältere low spiele. Aber nun keine AAA-games

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Nichts

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
Sollte schon bei 15/17 Zoll anfangen. Touchscreen braucht man nicht.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Kann ich nicht einschätzen.

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Am besten mit Windows 10 schon drauf.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Sollte jetzt nicht unbedingt etwas sein, was schnell kaputt gehen könnte, kein Plastik Schrott..

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Denke mal eine SSD reicht, ob sie nun eine HDD dazu braucht, Kann ich mir kaum vorstellen, Da sie kaum was haben wird zum abspeichern, ansonst externe.. . Laufwerk braucht man heute nicht mehr.

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Kein Gebraucht.
600€, max. 630€
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.856
Genau das ist es.... alles was in dem Preisbereich schicker aussieht ist Plastikschrott. ;) schicke Blender, aber Qualität gibts da keine.
Genau genommen ist auch das E585 / E580 überwiegend Plastik, aber es gibt eben auch solches und solches Plastik.

aus der Kategorie schöner:
https://www.dell.com/de-de/shop/laptops-2-in-1-pcs/inspiron-15-5000/spd/inspiron-15-5580-laptop/cn55502

aber ja, ich würde nichts unter Lenovo Ex8x / HP Probook 4x0 / Dell Latitude 3x90 kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

H3llF15H

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.382
Wenn das Laptop eher stationär genutzt wird und der Platz vorhanden ist, würde ich auf eher auf einen Desktop-PC setzen. Ist das eine Option?
 

Sykehouse

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
638
Wieso nicht gebraucht? Da lässt sich nochmals ordentlich Geld sparen, respektive für das genannte Budget was ordentliches kaufen. Denke da in Richtung Thinkpad T550 oder T560 oder die entsprechenden EliteBook und Latitude Modelle von HP und Dell.
 
Zuletzt bearbeitet: (14" Modelle gegen 15" ausgetauscht)

H3llF15H

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.382

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.275
Theoretisch könnte sie sich auch ein Tablet holen, das kann die Aufgaben auch bewältigen. Aber wenn es ein Notebook sein soll, dann das Lenovo Thinkpad E585.
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.571
aus der Kategorie schöner:
https://www.dell.com/de-de/shop/laptops-2-in-1-pcs/inspiron-15-5000/spd/inspiron-15-5580-laptop/cn55502

aber ja, ich würde nichts unter Lenovo Ex8x / HP Probook 4x0 / Dell Latitude 3x90 kaufen.
Genau den Dell Inspiron 15 5000 habe ich hier - gestern angekommen, geht am Montag zurück dank Widerruf.

Der Deckel ist so butterweich, dass das Display Lichthöfe zeigt beim justieren des Winkels.
Generell hat das Display extrem große sehr helle Lichthöfe und da die Helligkeit eh nicht so berauschend ist, sieht man die recht schnell und deutlich.
Gleiches gilt für die Haptik und Wertigkeit.

Am Montag kommt dann der zweite Laptop an - ein Lenovo E580 mit 256GB M.2 SSD und Intel i5.

Ich werde berichten - tolle erste Erfahrung mit Dell. Ich hoffe das Thinkpad ist besser.
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.571
Also das Thinpad E580 kam eben an.

Leise, extrem schnell, kein (!!!) Backlightbleed am IPS Panel, Haptik und Optik sind der Wahnsinn.

Das ganze Ding wirkt extrem wertig und ich ärgere mich gerade, dass ich es verschenken werde und mir nicht selbst noch eins gekauft habe. Tolles Gerät!
Ergänzung ()

Der Sound ist ganz gut, typisch Laptop eben, aber mal ehrlich. Er klingt echt gut im Vergleich zum Dell 5 15000, mein Asus Zenbook UX303 klingt dagegen echt nicht gut.

Mein nächster eigener Laptop wird auch ein Lenovo.

Ich bin gerade so überglücklich, dass wenigstens der 2. Versuch ein Treffer war.
 
Zuletzt bearbeitet:

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.856
Wenn ich das für dich präzisieren darf: Dein nächster Laptop wird wieder ein Business Gerät. Gerne wieder ein Lenovo aber nicht zwingend ein Lenovo. Auch Lenovo kann ganz fürchterlichen Schrott bauen ;) Also wenn Lenovo, dann sollte da Thinkpad drauf stehen. ;)
 

Rou

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.245

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.571

XeorX

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
71
Hab den geholt Link, Bruder hat da auch noch was zu melden gehabt ^^
Und er wollte etwas, was "modern" aussieht.
 
Top