Laptop fährt nicht mehr richtig hoch!

DenkAnMich

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
52
Guten Tag zusammen,

Hilfe! Mein Arbeitslaptop fährt nicht mehr hoch! D.h. ich drücke den Powerknopf, der Laptop macht dann auch Betriebsgeräusche. Power + Batterie-LED leuchten. Der Bildschirm verändert auch seine Farbe. D.h. von komplett schwarz (wenn der Laptop ausgeschaltet ist) auf etwas heller schwarz...Es passiert was, allerdings kann ich nix erkennen. Anfangs zeigt er mir für paar Sekunden das Fujitsu-Logo sowie unten F2 und F12 für Bios etc. D.h. auch hier beim Drücken von F2/F12 passiert nix -> direkt der etwas hellere, schwarze Bildschirm...

F8/F9 für den abgesicherten Modus geht auch nicht. Akku wurde ebenfalls herausgenommen. Irgendwo hat sich das System aufgehangen. Was kann ich tun???

Ich vermute, dass den hier irgendeiner wieder nicht richtig heruntergefahren sondern einfach zugeklappt hat und er in einen Schlafmodus o.ä. gefallen ist.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.030
Irgendwas besonderes gemacht oder passiert? Ist er vorher abgestürzt oder sonst was?
Externen Bildschirm anschließen, auch, wenn ich an das Wunder nicht glaube.

Bau mal alle Datenträger aus. Dann solltest du ins BIOS kommen. Wenn nicht, würde ich den Support kontaktieren. Bei nem Laptop kann man schlecht Komponenten tauschen.

PS: Wenn du den Akku raus nimmst, drücke mehrfach und länger den Powertaster. Auch gerne mal, wie mein Folgepost schreibt, länger stehen lassen.
 

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.798
Nehm den Akku mal für 1-2 Stunden raus, damit sich die Kondensatoren entladen können.
 

ImpactBlue

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1.031
War der unbekannte Laptop vor diesem Phänomen an/im Standby?
Falls ja: Finger 20sek auf Ein/Ausschalter, damit es auch wirklich aus ist und dann nochmal versuchen.
Evtl das ganze ohne Akku noch versuchen.

Macht der Laptop komische Klacker/Kratz/Schabegeräusche? DVD aus Laufwerk tun, oder Festplatte ist defekt.

Wenn das alles nix hilft, ab mit dem Arbeitslaptop zur IT-Abteilung deines Arbeitgebers und Ersatzgerät beschaffen. Backup vom Server ziehen falls nötig, und weiter arbeiten.

Ansonsten.. welches Modell welcher Hersteller was für Spezifikationen?
Evtl. fällt jemanden auf Grund dieser Daten noch ein Tipp ein. :)
 

DenkAnMich

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
52
Irgendwas besonderes gemacht oder passiert? Ist er vorher abgestürzt oder sonst was?
Externen Bildschirm anschließen, auch, wenn ich an das Wunder nicht glaube.

Bau mal alle Datenträger aus. Dann solltest du ins BIOS kommen. Wenn nicht, würde ich den Support kontaktieren. Bei nem Laptop kann man schlecht Komponenten tauschen.
Support wurde soeben kontaktiert, wir bekommen einen neuen...Dachte nur, es gäbe eine Möglichkeit heute noch an die Software ranzukommen...
Ergänzung ()

War der unbekannte Laptop vor diesem Phänomen an/im Standby?
Falls ja: Finger 20sek auf Ein/Ausschalter, damit es auch wirklich aus ist und dann nochmal versuchen.
Evtl das ganze ohne Akku noch versuchen.

Macht der Laptop komische Klacker/Kratz/Schabegeräusche? DVD aus Laufwerk tun, oder Festplatte ist defekt.

Wenn das alles nix hilft, ab mit dem Arbeitslaptop zur IT-Abteilung deines Arbeitgebers und Ersatzgerät beschaffen. Backup vom Server ziehen falls nötig, und weiter arbeiten.

Ansonsten.. welches Modell welcher Hersteller was für Spezifikationen?
Evtl. fällt jemanden auf Grund dieser Daten noch ein Tipp ein. :)
Das ist jetzt kein monströs wichtiger Laptop hier...Auf diesem Laptop ist "lediglich" eine spezielle Druckersoftware installiert....dennoch brauche ich das Teil die Tage.
Ergänzung ()

Nehm den Akku mal für 1-2 Stunden raus, damit sich die Kondensatoren entladen können.
Teste ich...habe es mal für paar Sekunden probiert.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.030
Ahso, ja ok, dann ist das Problem ja super schnell gelöst. :schluck:
Dann würde ich auch nicht mehr dran rum doktorn, der Support will den Laptop ja wahrscheinlich wieder haben. Nachher schieben die dir eine Schuld zu, wenn du den RAM ausbaust oder ähnliches.
 

DenkAnMich

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
52
Ahso, ja ok, dann ist das Problem ja super schnell gelöst. :schluck:
Dann würde ich auch nicht mehr dran rum doktorn, der Support will den Laptop ja wahrscheinlich wieder haben. Nachher schieben die dir eine Schuld zu, wenn du den RAM ausbaust oder ähnliches.
Richtig...nene ich baue hier nix aus :D Aber ich hatte jetzt eher mit einem Betriebssystemproblem gerechnet, was man vielleicht mit einem abgesicherten Modus o.ä. wieder regeln kann ohne Heckmeck...Bin aber kein Experte, deshalb werfe ich Begriffe in den Raum, die ich mal aufgeschnappt habe :pcangry:
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.030
Scheiß egal wie kaputt Windows ist. Ins BIOS oder Bootmenü kommst du immer. Wenn nicht sowas wie Fast Boot oder Ultra Fast Boot im BIOS aktiviert ist. Heißt auch gerne bei jedem Hersteller anders^^.
Ergänzung ()

Deswegen sagte ich ja, Festplatte ausbauen. Dann kann er nix überspringen und du kommst zu 100% ins BIOS. Es se denn, es ist was defekt natürlich.
 

DenkAnMich

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
52
Scheiß egal wie kaputt Windows ist. Ins BIOS oder Bootmenü kommst du immer. Wenn nicht sowas wie Fast Boot oder Ultra Fast Boot im BIOS aktiviert ist. Heißt auch gerne bei jedem Hersteller anders^^.
Ergänzung ()

Deswegen sagte ich ja, Festplatte ausbauen. Dann kann er nix überspringen und du kommst zu 100% ins BIOS. Es se denn, es ist was defekt natürlich.
Aber im Bios kann ich, in Bezug auf mein Problem, hier nix reißen oder?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.520
Wenn Du adhoc Ersatz bekommst - lass die Finger weg mMn.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.030
Nö, es sei denn, jemand hat dir heimlich in der Nacht im BIOS eine Einstellung verstellt.
Würde auch die Finger von lassen. Ist halt jetzt so, Pech gehabt und auf den Ersatz warten.
 
Top