Leise Festplatte gesucht

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
194
Hey Leute, nachdem ich bisher immer wieder laute HDD Monster erwischt habe, will ich mir eine "günstige" leise kaufen. Ich habe ein Auge auf diese hier geworfen. Sie soll als Übergang dienen, bis die Preise mal wieder normaler sind, bis dahin reichen mir wenige GB.

http://geizhals.de/648492

Habe dazu ein paar Fragen:

- Warum hat die auf Geizhals keine Bewertungen und die 750GB Version sehr viele? Stimmt was an der 500er nicht, oder will einfach niemand "nur" 500 GB?

- Merkt man bei Spielen (MMO´s und Shooter) den Unterschied zwischen 7200rpm und 5400rpm?

- Wäre diese deutlich leiser als zB eine Spinpoint F3?

- Gibts noch gute preiswerte alternativen von zB Western Digital?

MfG
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
201
Hi ich würde mir eine 5400 kaufen die sind leise.
Lass die finger von den Samsung Festplatten die sind laut. Mit laut meine ich mann hört sie, aus dem System raus nimm eine von WD.:)
 

Foreveryoung

Banned
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
201
zB? ich finde die M8 sehr angenehm
 

green.horn

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
227
Ich habe auch eine von WD (WD10EARS CaviarGreen)
Die ist recht leise, einzig die Zugriffsgeräusche sind leicht wahrnehmbar.
Noch ist sie sogar meine Systemplatte. Ist zwar etwas träge, aber auszuhalten. Bei Spielen verlängert sich lediglich die Ladezeit. Auf die FPS hat die Platte keinen einfluss.

Die WD läuft jetzt seit über 5000h ohne jegliche probleme.

Wenn du also keinen Wert auf Sata 6Gbit/s legst (EARX) kann ich die etwas günstigeren EARS empfehlen. Dann aber mit mindestens 32Mb Cache.
Beispiel
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.248
1. Laut Tests sind die 7200er Samsung F3 die leisesten (In ihrer Klasse)
2. Wenn es die Systemplatte wird sollte es schon eine 7200er werden (Zugriffszeit)
3. Ist es egal ob SATA2 oder SATA3, da die Festplatten nicht ans Limit von SATA2 rankommen

Empfehlung
 

Hildabrötchen

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
194
Ich habe gerade eine F3 im System, ist mir deutlich zu laut, weil der rest meines Systems wirklich silent ist (Silent wings @ 5V, Genesis, Shaman ....)
Ich weiß, dass jede xbeliebige Platte herausstechen würde, daher suche ich schon nach ner 2,5" Variante um sie in mein Quiet Drive zu stecken.

Mich schrecken nur die Reviews ab, dass die 5400er lahme schnecken sein sollen...
 

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.457
5400er sind halt nochmal ein Stück langsamer, ist dann wie bei einem Notebook. Alternative kannst du natürlich auch alles durch eine SSD ersetzen, dann ist es still.
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.094
Die Samsung F4 in meinem System ist auch relativ laut, da kommt keine andere Komponente ran. Wobei mein Anspruch wahrscheinlich etwas hoch ist...

Meine Scorpio Black 500GB (2,5") ist mir auch viel zu laut und das, obwohl sie im Tower steckt und gedämmt ist.
 

Hildabrötchen

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
194
Hmm... Ok Also welche SSD ist denn empfehlenswert? Ist http://geizhals.de/626829 immernoch die Nr1 Empfehlung? Könnte mich breit schlagen lassen eben doch mehr zu investieren, denn ich will aus meinem Rechner sicher kein Notebook machen -.-
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
201
Die M4 ist Klasse. !!!
Corsair Force3 ist auch nicht schlecht.
habe sie in meinem Pc . :)
 

Hildabrötchen

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
194
Hmm... Die Samsung scheint ja noch besser zu sein. Und welche günstige und leise Festplatte dann als Datengrab?
 

Sharkoon05

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.247
WD Caviar Green 2 TB!?
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.865
@0815_user
Nur das den Unterschied in der Realität die meisten gar nicht mehr merken, hab extra mal einen Test gemacht und immer zwischen 5400rpm und 7200rpm gewechselt und keiner der "Testpersonen" konnte mir sagen welche HDD nun wirklich im PC steckt, das einzige was man merkt ist bei großen Dateien, das es minimal schneller geht.

Wenn es wirklich um eine möglichst geringe Lautstärke geht würde ich eine 5400er kaufen, ich selbst kauf dafür eigentlich fast nur 2,5" Platten, weil die 3,5" kaum leise zu bekommen sind, wenn man da 5 Stück oder so im PC hat.

Eine SSD schadet aber für das System sicher nicht, kann ich von der Hinsicht auch nur empfehlen.


@Hildabrötchen
Nimm eine WD Green, Samsung Eco oder auch eine Seagate mit 5900rpm, Hitachi ist auch möglich empfand ich auch nicht wirklich als lauter, die Unterschiede bei den aktuellen Modellen sind eher sehr gering.
Einziges was mir bei den verschiedenen Herstellern aufgefallen ist, das die Samsung gerne ein nerviges Piepsen von sich geben, was man nicht mal so mit einer Quiet Drive weg bekommt ...

Wenn es wirklich wenn möglich unhörbar sein soll, aber eine 2,5" in eine Quiet Drive und die auf Schaumstoff oder so legen.
Hier kann man auch die 7200er kaufen, sollten ausreichend leise sein, WD Black verbaue ich ganz gerne, wobei die aktuell viel zu teuer sind, deshalb entweder eine WD Blue oder die von dir vorgeschlagenen Samsung, die Seagate oder Hitachi in aktueller Ausführung sollen auch nicht schlecht sein, kann ich aus persönlicher Erfahrung aber nix sagen, hatte keine aktuellen verbaut.
 

Shalva

Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.473
günstige und leise Festplatte als Datengrab gibts erst in einigen Monaten wenn die Preise wieder fallen.
Ich warte auch. Dann hole ich mir Samsung SSD 830 128GB und eine Samsung F3 2TB. Ich habe eine WD Elements 1TB und es summt mir die Ohren voll. Die Zugriffsgeräusche sind auch deutlich wahrnehmbar. Von meiner Samsung F1 320GB höre ich nichts.
Die die 5400er kommen für mich nicht in Frage! Zu langsam.
 

d4nY

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
813
als datengrab kannste dann auch ne 5400rpm bzw. ne 2,5" hdd nehmen...da ist die performance ja dann egal
ne 2,5" kostet halt vergleichsweise mehr als ne 3,5"

bei den greens sollte man noch erwähnen dass deren tolles "feature" intellipark den load-cycle-count sehr schnell in die höhe schießen lässt...aushalten müssen die dinger mindestens 300.000 vorgänge, allerdings hat man die mit dem feature wohl schon nach nem jahr erreicht
das soll nicht heißen, dass die dinger danach im eimer sind, das kann genauso gut bei 100.000 lcc oder aber auch erst bei 10.000.000 passieren...soll nur als info dienen
den "verschleiß" kann man allerdings ganz offiziell und ohne garantieverlust mit dem tool wdidle3 unter dos verringern, indem man die standardzeit von 8s auf zB 300s erhöht
 

0815_user

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
131
@0815_user
Nur das den Unterschied in der Realität die meisten gar nicht mehr merken, hab extra mal einen Test gemacht und immer zwischen 5400rpm und 7200rpm gewechselt und keiner der "Testpersonen" konnte mir sagen welche HDD nun wirklich im PC steckt, das einzige was man merkt ist bei großen Dateien, das es minimal schneller geht.sollen auch nicht schlecht sein, kann ich aus persönlicher Erfahrung aber nix sagen, hatte keine aktuellen verbaut.
auch beim Spielen??
 
Zuletzt bearbeitet:
Top