Leistung einer X1250 onboard

cRc eRRoR

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.588
Hallo.

Weiß jemand wie viel Leistung die X1250 onboard hat.

Ja und ich weiß das die nicht zum Gamen geeignet ist, aber sagt mir bitte trotzdem wieviel Leistung bzw. mit welchen Karten sie konkuriert ;)

Mainboard ist das ASUS M2A-VM mit AMD Chipsatz.

Danke für Antworten.
 

der_guru

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
618
Basier auf einer ATI X700 mit 4 Pipes (PS 2.0). Vertexshader per CPU.
Hat AVIVO support.

So long
der_guru
 

fuz2z3l

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
929
Ich meine mal inner PCGH gelesen zu haben, dass sie auf einer 9700 Pro basiert und nur noch um dieses Avivo erweitert wurde.
 

cRc eRRoR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.588
OK, werde ich dann ja sehen.

Werde mir das Mainboard sehr warscheinlich bald holen.

Habe ich auch gehört mit der 9700 Pro, und das wär ja gar nicht mal so übel!

Sollten wohl alle Spiele drauf laufen, wenn auch nicht gut.
 

Predator92

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.015
Ist diese Onboard Graka nicht auch in dem Notebook von Samsung ws es jetzt bei Meida Markt gibt?

MfG
 

fuz2z3l

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
929
Nur die X1250 soll halt genau wie eine 9700 Pro sein, nur das sie halt noch dieses Avivo Feature unterstützt...
 

r0bsn

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
823
Also ich hab ne 9700pro im Notebook und ne x1250 im HTPC. die x1250 ist schneller.

Man sollte nicht zu anspruchsvoll sein bei der "Karte", aber BF2 läuft schon bei niedrigen details. COD ist problematisch. Für ein bisschen Zocken nebenher tatsächlich geeignet ( überraschender weise ;) )

achso: 2GB Ram und x2 4200EE arbeiten der ATI zu
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.665
nur weil sie auf der 9700 andere sagen x700 basiert ist sie noch lange nicht so schnell

sie hat nur 4 pixelpipelines statt 8
und sie hat keinen dedizierten speicher
ob sie vertexshader hat weiss ich auch nicht genau

die wird viel langsamer sein als ne 9700 oder x700
kaum eine dedizierte grafikkarte(der letzten jahre) wird langsamer sein als diese onboardgrafik
 
U

UltraXFX-92

Gast
Diese Karte ist nicht für das Spielen ausgelegt, sondern rein Office.

Wenn du doch spielen solltest, wäre es nicht schlecht sich eine "Spiele"-Grafikkarte zu kaufen, lohnt sich aber erst ab 8600GT/HD2600XT.
 

Sam Bradford

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
484
Wenn du doch spielen solltest, wäre es nicht schlecht sich eine "Spiele"-Grafikkarte zu kaufen, lohnt sich aber erst ab 8600GT/HD2600XT.
Falsch;
diese karten haben nur nen 128er bus, nimm ne mobility Radeon X1800 oder X1900, mit mindestens 128 mb dedizierten DDR3!!:o
 
U

UltraXFX-92

Gast
Falsch!
Die beiden Karten reichen aus, um jedes aktuelle Spiel in mindestens mittleren Einstellungen zu spielen.

Außerdem ist eine MOBILITY Radeon X1800 viel schlechter. Hat nur einen Takt von 450 MHz, und 500 MHz Speichertakt sowie 12 Pixel-Pipelines, ist also schlechter als eine X1800 GTO.

(Außerdem gibt es gar keine Mobility für Desktops, Schlaumann!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sam Bradford

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
484
Der Amilo, weiss jetzt net wie der heisst, hat nen T7200, mit ner mobility X1900, die 36 pixpipes hat. die reicht bestimmt für alles.
Oder wär da en ausserirdischer, mit 7800er in Sli
 
Top