Leistungswarnung

Maranello1689

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
18
Hallo,

beim Spielen von World of Tanks in der maximalen Grafikstufe zeigt Norton 360 nach ein paar Minuten eine Leistungswarnung an. Sinngemäß: die CPU ist ausgelastet. In dem Norton Protokoll ist dann aber nur eine Höchstauslastung von 38 % zu sehen. Im Datei Insight steht dann: 100 % von mindestens einer CPU. Habe Core Temp installiert. Die Prozessorkerne haben beim Spielen eine Maximaltemperatur von 53 Grad. Bei einer Überwachung der CPU Auslastung durch das Windows 7 eigene Tool geht die Anzeige beim Spielen höchstens bis 50 %.
Weiß jemand wo der Fehler liegt oder hat selbst schon mal etwas derartiges gehabt ?
Ich könnte bei Norton die Warnmeldung ausschalten. Das Spiel läuft einwandfrei. Nur wenn die Norton Anzeige erscheint bleibt es kurz stehen bis ich die Warnmeldung ausgeschaltet habe.

Konfiguration: Intel Core i 5 3570, Asrock H 77 Pro4, Gigabyte Radeon HD 7950 .

Habe nicht die große Ahnung und würde mich über Ratschläge freuen.


Gruß Uli
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Schalt den Dreck aus, oder noch besser: Schmeiß den ganzen Norton-Mist von der Platte. Norton Software tut nur 2 Dinge: Das System ausbremsen und sich räudigst deinstallieren lassen.

Wie überraschend: beim Zocken, das ja die Hardware auslasten soll, wird die Hardware ausgelastet...
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.160
Dein Fehler ist Norton. Nicht die Einstellung, das Programm selbst.

Was erwartest du denn? Dass World of Tanks einfach so läuft, ohne dass deine CPU was tut? Wenn es nicht ruckelt wie Hölle und die Temperaturen passen ist doch alles schick. Deinstallier Norton (oder versuchs zumindest) und lebe ein glücklicheres Leben. Norton macht dich auf Probleme aufmerksam, von denen die Welt bisher nichtmal wusste, dass es Probleme sind.

"Um dieses Programm auszuführen brauchen sie eine CPU. Norton hat dies erkannt." - ist etwa der Sinn deiner Warnmeldung ;)
 
Top