News Lidl: Athlon 64 3200+ PC für 1099 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.931
Am 15. Mai stellt Lidl wieder einen neuen PC der breiten Masse der Bevölkerung zur Verfügung. Im Targa Visionary AMD Athlon 64 3200+ stecken 512 MB Arbeitsspeicher, eine 250 GB Festplatte und eine ATi All-In-Wonder 9600 XT mit 128 MB Speicher.

Zur News: Lidl: Athlon 64 3200+ PC für 1099 Euro
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
Hört sich doch ganz gut an, das erste System. Viel besser würde ich das auch nicht ausstatten wollen. Vom Preis her ist es auch akzeptabel.
 

shroty

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
38
warum bauen die eigentlich immer nur solche mittelmäßigen grakas rein?

und dann diese mega-festplatten dazu. da sollten sie lieber dort ein bissl sparen und eine ordentliche graka reinbauen bzw. halt verschieden ausgestattete systeme anbieten!
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Bei den MHz-Zahlen und Plattengrößen kann der Normalverbraucher noch mehr
oder weniger mithalten. Mehr ist besser, und doppeltsoviel ist doppelt so schnell.
Das ist zumindest die Logik dahinter. Spätestens bei den Grakas hört's aber beim
Aldi-Durchschnittskunden auf. Also kann da mal fix gespart werden. :D
Abgesehen davon ist das sicher kein Gamer-System, und für Alltagsaufgaben
ist die 9600XT mehr als ausreichend. :)

-Ronny
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.989
verschiedene systeme --> höhere produktionskosten.

mit den mega-festplatten ist es so, dasss sich mehr gigabyte halt besser verkaufen als wenn die käufer statt 9600xt 9800pro lesen.

da war der ronny wohl schneller :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.198
high-speed PC steht auf der verpackung :)
das betriebssystem unterstützt doch garnicht 64Bit !?!? oder irr ich ?
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.520
Zitat von Rockhound:
high-speed PC steht auf der verpackung :)
das betriebssystem unterstützt doch garnicht 64Bit !?!? oder irr ich ?
Und deshalb ist es kein highspeed?
@shroty
Für was denn eine bessere Graka? 90% aller die bei Lidl einkaufen würde auch eine FX5200 ausreichen. Die wenigsten 3D-Hardcore Spieler dürften bei Aldi / Lidl einkaufen gehen, oder?
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.989
high-speed ist immer relativ. verglichen mit nem system athlon palomino/ti4200 haut das sicher hin. aber schneller gehts sicher auch.

32bit-programme laufen auf 64bit-cpus im kompatibilitätsmodus.
erst die 64bit-edition von winxp wird die leistung voll auskosten können, auch wenn die athlon64 schon jetzt schneller sind als die athlon xp-modelle bei gleichen taktraten und/oder ratings.
 

- raGe -

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.179
Ausserdem denk ich mal, die Platte ist so rieeeesig, einfach aus dem Grund, weil man ja mit der AIW alles direkt auf Platte speichern kann...ist dann wie ein digitaler Videorecorder!Und wer schonmal was vonner TV Karte aufgenommen hat (unkomprimiert), der weiss, dass es nicht genug Speicherplatz geben kann ;)

Naaaaaaaja...der Preis ist halt wieder in Ordnung, für mich wärs trotzdem nix, weil ich doch noch sehr viel zocke.
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
876
Jetzt macht mal nicht die welle ;) Ihr tut gerade so als ob man mit ner 9600xt kein spiel spielen könnte! Es gibt weit aus schlechtere Grakas als diese.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.989
Zitat von Mehrwegflasche:
Ihr tut gerade so als ob man mit ner 9600xt kein spiel spielen könnte! Es gibt weit aus schlechtere Grakas als diese.
sicher. aber ich denke, die graka sollte zum rest des systems passen, und zu nem athlon64 passt nunmal eher ne etwas kleinere festplatte und dafür ne 9800pro (zumal die ja nicht sooo viel teurer ist als die 9600xt, vielleicht sieht das bei den großkunden aber auch anders aus) oder was in der größenordnung.
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
876
Ja da hast du wohl recht aber die 9600XT ist ja auch nicht von schlechten Eltern. Das Angebot ist mal nicht so schlecht für den Preis und zur Not kann man die Karte ja ausbauen und verkaufen und sich die x800xt kaufen gehen. Ich z.B. mit meiner GF4 ti könnte die 9600xt gut gebrauchen. Aber ich warte noch bis ich mir ne neue Karte kaufen gehe.
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Also ich muss sagen , dass das Angebot echt super ist. Einen A64 3200+ , eine sehr flotte Radeon Karte mit Video In etc, Platte riesig, was will man mehr ??

Selbst für Otto-Normal reicht die Leistung völlig aus ! :)
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.968
Gut:

Riese Platte
Gute CPU mit 1MB L2 Cache
DVD-Brenner

Negativ:

GraKa passt nicht zum System
Und falls Sie nach dem Moto gehen: "Doppelt soviel, ist doppelt so schnell" sollen Sie schon 1GB Ram reinstecken.

Ich selber habe 1.5GB Ram (CL2-2-2-4) auf mein Rechner. Ich gebe zu, es ist zuviel. Aber 1GB wäre optimal. Wenn ich mal mein System den ganzen Tag da stehe, erreicht er bis zu 70% Ram Speicher von 1GB. Als Test betreibe ich zurzeit 3x 512MB Kingston Hyper X DDR400 Ram. Aber meine Meinung nach bringen 1.5GB Ram bei denn Game PC's nicht! 1GB ist föllig genug! (Zurzeit)
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.978
Leute? Das ist Konsumer Pc kein Pc für leute die mir 6 aa und 16 af bei 1600x1200 spielen wollen. Was regt ihr euch auf für den normalen User ist der Pc noch viel zu gut. Achso und was sieht besser aus für den Kunden ein Amd Athlon 64 3200+ mit einer 9600XT oder ein 2800+ mit einer 9800 pro?
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.115
Mit dem Softwarepaket ist das echt mal ein Hammerpreis *staun*

Und was ist an 250 gig zu viel ?
Vor allem da die Software wohl auf Videobearbeitung aus ist ...
 

DTC

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
252
Kann mir mal einer sagen, was an einer 9600XT schlecht ist ?
hey, die reicht doch erstmal vollkommen aus.
Farcry läuft damit auf meinem 2400+ mit High-Details echt flüssig.
Sicher ist die Platte zu groß, aber meist haben sie bis jetzt immer richtig miese Grafikkarten eingebaut, da ist eine 9600XT echt nicht schlecht.
Und der Preisunterschied zwischen z.B. 250 GB und 120 GB Platte ist nicht so groß, wie zwischen einer 9600XT und einer 9800XT...

Das einzige Argument, was ich gelten lasse, ist, dass ein neuer PC auch für die nähere Zukunft gerüstet sein sollte, und da mag eine 9600XT nicht mehr allzu lange mitmachen.
Aber dann darf man sich auch keinen Lidl-PC für 1100 € holen ;)
Entweder, oder...
 

Hyper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
281
ganz verstehen kann mans aber dann doch nicht weil eine 9800pro ja schon einen gewaltigen leistungsvorsprung zur 9600xt hat aber die 9800pro nur 25%
teurer ist :rolleyes: na ja aber irgentwo muss ja immer der haken sein sonst wären's ja keine fertig pc's mehr :cool_alt:
 

flow

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
139
hmmm naja.. ganz ok die zusammenstellung für die meisten leute ausreichend.. nur 512MB Ram halt ich fürn bissel gewagt als "highend" anzupreisen... aber bei max 1099€ als vorgabe musten wohl abstriche gemacht werden...
 
Top