News Marktforschung: Fortnite schwächelt, No Man's Sky mit Aufschwung

Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.184
#2
Damit ist es offiziell, ich bin überhaupt nicht mehr repräsentativ für den Gaming Markt :D

Spiele mit Freunden zwar mal ne Runde PUBG, aber sonst eher "klassische" Singelplayer Geschichten wie momentan Prey oder davor Hellblade.

Der Markt bietet glücklicherweise noch genug Spiele (für jeden Geschmack) abseits der üblichen generischen AAA Titeln.
 

demonicron

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
64
#4
Wird bei WoT noch immer alle paar Wochen ein "very competitive" Premiumpanzer gebracht? Alleine mit dem Premium Accounts dürften die sich doch nicht in den Top 10 halten.
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.378
#7
Unendliches Wachstum gibt es nicht. Auch wenn das manche Menschen gerne hätten.
Fortnite ist Epics bester Wurf bisher - rein von den Zahlen. Aber das heißt nicht, dass sie sich ausruhen sollten. Irgendwann ist das Spiel für viele nur noch ausgelutscht.
 

ZapToX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
69
#8

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.101
#11

Die Hälfte der Besucher waren im Kinder bis 12 Jahre die alle zu diesem Stand gerannt sind wie blöden.
Haben uns mit den stand Promotern unterhalten, da sind einige die das seit Jahren auf der gamescom machen und das definitiv das letzte mal war wegen der Kinder und insbesondere derer Eltern.
Dadurch das die in Halle 8 waren konnte man die aber zum Glück ganz gut ignorieren.
Frech waren nur die Kinder die zu den anderen ständen gegangen sind und fragten wo denn fortnite ist. Dachte ich hör nicht richtig als wir bei Blizzard im Darkmoon Faire standen.

Das Spiel hat mich nie gestört, aber das die gamescom neuerdings kiddiecom heißt war echt schlimm.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.203
#13
Naja, auch wenn ich nicht auf der GC war, findest du dass nicht etwas krass? Ich bin nun 36und glaube einfach, dass jede Generation irgendwas hat was sie begeistert und andere stört. Beatles, Take That, Tokio Hotel, irgendwelche Sportler (CR7 etc.) und natürlich kommen jetzt auch Games dazu.

Es ist doch vollkommen normal dass Teenager sowas bevölkern. Es gab eine Zeit, da sind einem Cosplayer auf die Nerven gegangen, weil dieses hardcore rumgernerde einfach zum fremdschämen war.

Ich würde das mal ganz easy sehen. Da muss sich der Veranstalter einfach beim nächsten Mal etwas einfallen lassen :).
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
568
#14
Verstehe nicht warum Fortnite so erfolgreich ist. Habs gestern zum ersten mal gespielt weil mich mein Cousin überredet hat. Ist ganz nett, die Grafik, Steuerung sind auch solide programmiert. Das Bauen halte ich für überflüssig. Kann mir aber nicht vorstellen das länger als ein paar Wochen zu spielen. Nach dem ersten Abend wars gegen Ende schon etwas langweilig. Hatte außerdem das Gefühl, dass jeder für sich selbst spielt (bei 50 vs 50). Bei anderen Spielen ist Teamwork mehr im Vordergrund (vielleicht war das aber auch nur mein erster Eindruck).
Ich bleib lieber bei Planetside 2 und Rocket League. Dort gibts viel mehr Action.
 
Zuletzt bearbeitet:

PrinceCharming

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
453
#16
Die Hälfte der Besucher waren im Kinder bis 12 Jahre die alle zu diesem Stand gerannt sind wie blöden [...]
Tja, der liebe Nachwuchs...
Schätze Du bist nicht mehr Kind aber noch nicht Vater. Da kommt noch einiges auf Dich zu... Nimms mit Humor.
;)

@t3chn0: +1


Damit ist es offiziell, ich bin überhaupt nicht mehr repräsentativ für den Gaming Markt :D
+111

Ich habe von den genannten PC-Spielen nicht ein einziges gespielt, sieht man mal von der "Alte Leute"-Version von WoT ab (-> WOWS)
:D
 

Wun Wun

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
118
#17

der_infant

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
477
#18
Die PC Top 10 sagt mir "du bist ein alter Sack". Zum Glück ist der Markt mittlerweile so groß dass auch noch Spiele für 30+ produziert werden ; ).
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
#19
Dungeons Fighter Online is mir völlig unbekannt :)
 

rene76

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
760
#20
Fortnite ist nur was für Kinder unter 20. Und die ändern wohlgemerkt schnell ihren geschmack. Viel zu bunt, viel zu verspielt. Und mit denen ich mich unterhalte sagen das gleiche. Nix auf dauer woran man Spaß hat, man kommt sich vor als ob man ein Comic spielt.
 
Top