News Mehr als 50 Mio. Deutsche nutzen Internet

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Laut einer vom Branchenverband BITKOM in Auftrag gegebenen repräsentativen Studie nutzen inzwischen rund 51 Millionen Deutsche das Internet für berufliche oder private Zwecke. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung um mehr als eine Million.

Zur News: Mehr als 50 Mio. Deutsche nutzen Internet
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.639
Da sieht man doch: Die Zeiten sehen rosig aus für ein freieres Internet. Wenn die momentanen "unwissenden" Altersjahrgänge nicht mehr genug sind, wird es hoffentlich auch einen Umschwung in der Politik geben :)
 

Erdmännchen

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.242

tic.tac

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.906
wahnsinnig repräsentativ bei 1003 Befragten :rolleyes:

Ist ja schön, dass der Trend aufwärts geht, aber man sollte solche tollen Umfragen doch mal wirklich repräsentativ gestalten und mehrere zehntausend Menschen befragen (und wenns ne Online-Umfrage ist die Monate dauert), denn dann hat man erst nen halbwegs normalen Durchschnittswert, was das Alter angeht.

Wie wurde die Zahl der Surfer eigtl. bestimmt? Wurden die DSL und Kabel-Anschlüsse zusammengezählt oder wie? Ist laut BITKOM leider nicht ersichtlich.
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.983
totaler quatsch mit der hemmschwelle^^ was für angebote gibts denn für >65 Jährige im Internet?^^ außerdem sind wir mal ganz ehrlich: die Lebenserwartung liegt in Deutschland bei irgendwo 75 - 80....
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.020
Wenn man das mit der Umfrage von gestern verbindet, müssten also etwa 25 Mio. Deutsche in Facebook angemeldet sein? Das ist eine Menge, finde ich. Das ist ja dann ungefähr schon jeder 3.
 
1

1668mib

Gast
Finde solche Umfragen sollten - damit sie repräsentativ genug sind - online gemacht werden, so dass jeder teilnehmen kann ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.758
Warum gibt es immer noch diese jämmerlichen Ost-West Vergleiche der Medien. Hat das jemand befohlen und die tun es deshalb seit 20 Jahren.

Etwas bei der Nutzung von Senioren tun? Was will er denn tun? Die Zwingen, wer es nicht nutzen will kommt doch ganz gut ohne aus, regelt sich eh von allein.
 

moRphh

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
560
nur etwa 25 Prozent der Bürger über 65 das Internet.


also denken wir mal 5 jahre zurück ;-) , ich finde diesen wert, sofern er denn stimmt, beachtlich ! mein alter herr gehört auch dazu ^^
 

Halema

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.203
Also 50 millionen nutzen das Internet und jeder zweite deutsche ist bei Facebook registriert (News von vor zwei Tagen). Also ist fast jeder deutsche internetuser bei Facebook. Und schon sieht man wie sinnlos diese Umfragen sind.
 

mithraldur

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
549
Zitat von Halema:
Also 50 millionen nutzen das Internet und jeder zweite deutsche ist bei Facebook registriert (News von vor zwei Tagen). Also ist fast jeder deutsche internetuser bei Facebook. Und schon sieht man wie sinnlos diese Umfragen sind.

Umfassende Ergebnisse sollen erst am Mittwoch präsentiert werden, der Branchenverband teilte allerdings vorab mit, dass etwa 47 Prozent der deutschen Internetnutzer gemäß der Erhebung das soziale Netzwerk Facebook nutzen würden.

Sinnlos ist eher was anderes.
 

Bärbone

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Wenn das Internet nicht nur zur Kommunikation/Selbstdarstellung á la Facebock und zum einkaufen genutzt wird, ist die Entwicklung absolut positiv.
 

Mister79

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.489
Hätte mich auch stark gewundert. Denn auf jeder Seite (Heise, Computerbase auch T-online usw) wird berichtet das das Datenvolumen sich in den nächsten Jahren verdoppelt und im Mobil Bereich (ich glaube) verdreifacht-vervierfacht)! Das hat wohl auch sehr stark mit der steigenden Anzahl der User zu tun. Sicher aber auch damit, wenn schnelleres Internet verfügbar, Angebote wie Video on Demand genutzt werden.

Ich für meinen Teil habe mit meiner neuen Leitung (8Mbit max mehr geht nicht) Maxdome für mich entdeckt. Preislich muss sich da noch was tun aber das Angebot hat sich durch die Übernahme von 51 Prozent durch Pro7 stark verbessert und das nur in 3 Monaten. Besser geht immer aber das ist ja nicht das Thema

Zusammenfassend: Bessere Leitungen und die Nutzerzahl steigt und damit auch das Angebot welches wieder andere anlockt die vorher kein Interesse daran hatten.
 

ddisaster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
69
140 Minuten? in welchen zeitraum denn??? am Tag? in der Woche? im Jahr???
 

[ChAoZ]

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
5.138
War doch nicht anders zu erwarten.
ich behaupte mal das fast jeder zwischen 6 und 60 Jahren das Internet nutzt, egal auf welche Weise.

Ich meine, VoIP läuft ja auch über das Internet, also zählt es irgendwie dazu.
Dann kommen noch die ganzen Geräte die via Internet versorgt werden (Kühlschränke, BD Player, D-Box(en) usw.).

Ich finde es gut, auch wenn ich durch die ganzen User an Bandbreite verliere.
Angefangen mit DSL 6000 habe ich nun DSL 1900
 
Top