Metro Apps - Keine Internetverbindung (Auslöser: Cisco VPN Client)

sp33dlink

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
49
Hallo CB,

ich habe das weit bekannte Problem, mit Windows 8.1 und der fehlenden Internetverbindung bei Metro Apps.
Das wäre ja alles nicht so dramatisch, jedoch bekommen Windows Defender und Windows Update auch keine Verbindung und somit keine neusten Updates.

Ich kann das Problem temporär lösen, indem ich mich mit dem Cisco VPN Client in dem Hochschulnetzwerk einwähle.
Während die Verbindung nicht besteht (Client aus, Netzwerkadapter wird immer deaktiviert) habe ich keine Internetverbindung.

Andere Desktop Programme, sowie ping, tracert usw funktionieren ohne Probleme.

Ich suche eine möglichkeit, den Apps "beizubringen", dass sie über den Ethernetadapter gehen sollen und nicht über den deaktivierten Cisco-VPN-Adapter.


Lösungsansätze:
  • Mein "regulärer" Netzwerkadapter nennt sich "Ethernet" und der virtuelle Cisco-Adapter nennt sich "LAN-Verbindung".
    Ist das vielleicht schon falsch?
  • Unter Status des Netzwerkadapters sagt er Ipv6: Keine Internetverbindung
  • Proxy ist keiner Vorhanden
  • Keine anderen AntiVir-Programme (nutze den in Defender eingebauten Security Essentials von MS)

ipconfig/all:
Code:
C:\Users\Karsten>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : KarstenPC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : upc.de

Ethernet-Adapter Ethernet:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: upc.de
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8121/AR8113/AR8114 PCI-E Ethernet Controller
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-24-8C-FE-58-94
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::e8b3:a135:817:6661%3(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.100(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 14. Februar 2014 11:58:03
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Montag, 23. März 2150 19:03:57
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 50341004
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-82-A4-6F-00-24-8C-FE-58-94

   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.upc.de:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: upc.de
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fb:382d:1783:3f57:ff9b(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::382d:1783:3f57:ff9b%5(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . : ::
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 134217728
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-82-A4-6F-00-24-8C-FE-58-94

   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720
Klingt eher so, als wäre die Firewall seltsam eingerichtet.
 

sp33dlink

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
49
Klingt eher so, als wäre die Firewall seltsam eingerichtet.

Stimmt! Bei deaktivierter Firewall komme ich auch durch... Er fragt aber nicht ob ich die Apps zulassen möchte. Jede neue App per Hand eintragen ist ja richtig arschig. Wie stell ich das denn korrekt ein?

Trotzdem bleibt es mir schleierhaft warum alles bei aktiver VPN funktioniert...
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720
Weil der Verkehr gesamt über den VPN geht und wenn der von der Firewall freigegeben wurde, dann funktioniert auch alles... macht Sinn, oder? ;)

In der Firewall mal "Standard wiederherstellen" wählen...

Kann auch sein, dass dein Netzwerk seltsam eingerichtet ist. Ist es "Privat" oder "Öffentlich"? Und hast du ggf. für eines der beiden Netzwerke Einstellungen vorgenommen? Habe zB eine Apps, die nicht in als "Öffentlich" deklarierten Netzwerken funktionieren.
 

sp33dlink

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
49
Naja klappt mehr oder weniger...
In der Firewall Liste für Zugelassene Apps sind jetzt überhaupt keine Apps mehr gespeichert (klar habe den standard wiederhergestellt).

Nur Warum funktionieren jetzt ein paar Apps und andere nicht?
Wetter und News haben Internetzugriff, Store und Sport z.B. nicht.

Das Netzwerk steht auf Privat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720
weil ein paar Apps wahrscheinlich (nicht) für öffentliches/privates/Arbeitsplatz-Netzwerk freigegeben wurden
 

sp33dlink

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
49
Okay ich habe mal ein Reboot gemacht. Windows Firewall steht nach wie vor auf Default.

Selbes Bild wie zu Beginn. Es kommt jedoch weiterhin kein Fenster, was mich zum erlauben des Programms auffordert.
Es kann doch nicht sein, dass die Windows Firewall auf standard alles Blockt. Ich kann noch nicht einmal nach Windows Updates suchen...

Das ging doch beim frischen System. Apps und wichtige Updates duften durch und für alles weitere wurde ich gefragt.

firewall.JPGfirewall2.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720
Firewall...

Screenshot (4).png
 

sp33dlink

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
49
Hast mich nicht richtig verstanden. Ich möchte nicht alles einzeln manuell erlauben sondern einmal gefragt werden.
Es funktioniert jetzt garnichts mehr. Weder Update noch sonstige Programme die aufs Internet zugreifen (außer der Browser :O).
Meine Liste, die du da gezeigt hast hat nur die Standardsachen drin:
fw3.jpg

Deshalb Problem:
Ich werde nicht mehr gefragt, was ich erlauben möchte, wenn ein Programm auf das Internet zugreift.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlooDFreeZe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.160
Ich glaube da läuft was mit dem Cisco VPN nicht rund. Bei mir ists momentan so, dass sobald ich Verbindung via VPN hergestellt hab und sie dann wieder trenne, nur eingeschränkte Konnektivität habe. Browser geht, Apps nicht. Netzwerkadapter deaktivieren + aktivieren hilft bei mir. Der Cisco Client scheint also generell etwas verbuggt zu sein. Mal bei Cisco nachgeschaut ob Probleme bekannt sind?
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720

sp33dlink

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
49
@Singler.. Ein Depp bin ich auch nicht, studiere Informatik im 4. Semester ;) :D
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720
Erfolgreich? ;)
 
Top