News Microsoft-CEO: Cortana keine Konkurrenz für Alexa und Google Assistant

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.563
Darf ich denn nun den nutzlosen Skill endlich deaktivieren? Cortana soll ja auch endlich von der Dateisuche getrennt werden.
 

68000

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
99
Eigentlich finde ich es schade wie Microsoft immer mehr an Boden verliert, wobei ich Cortana aber auch für Überflüssig an meinem PC finde.
Kann hier jemand mir kurz erklären welchen Mehrwert mir Cortana bringt und wie ich mir das Arbeiten mit Cortana vorstellen muss?
 

Chriz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
258
not bad!
Wenn man den Gegner nicht bezwingen kann, verbündet man sich mit ihm...

"Cortana ist keine Konkurrenz für Alexa und Google" - "...stattdessen ist Cortana als Erweiterungen für Alexa und Google unverzichtbar!"


Das Problem war doch, dass Cortana von kaum jemanden benutzt wurde. Als Integration in Alexa bekommt MS viel mehr Userdaten als jetzt im Moment.
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.440
Einsatzszenarien Cortana:

1) EDV-Abteilung: Neuer Rechner wird installiert (Testrechner ohne Deployment). Man ruft der Büchse ab und wann zu, was sie wie installieren soll und kann sich mit wichtigerem beschäftigen. (Anm.: Funktioniert erschreckend gut. ;) )

2) Mutter stillt Kind und schaut Bridget Jones an ihrem Laptop. Play/Pause, etc.

3) Menschen mit Behinderung sind natürlich auch dankbar.

4) Menschen ohne technisches Know-How können auch davon profitieren. "Cortana, ich will ins Internet!" Ist zwar nicht präzise, führt aber zum gewünschten Ergebnis...

Und und und...
 

JDBryne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
338
Was war er denn mal?
 

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
769

Scrush

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
187
warum soll ich auch mit cortana reden wenn alexa weniger strom verbraucht.

cortana -> pc muss an sein
alexa -> pc kann aus bleiben

ich finde dass ist ein éntscheidender unterschied.

- kann cortana mit dinge aufs handy schicken?
- kann ich mit cortana wenn der pc aus ist meine smart lampen bedienen?

microsoft ist hier einfach larmarschig ohne ende und hat bereits verloren
 

maxpayne80

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
986
Frage mich :
bin ich der Einzige, dem diese ganzen "Assistenten" am Allerwertesten vorbeigeht?

Abgesehen davon, dass ich mir nie eine Alexa-Drone ins Wohnzimmer stellen würde ...
die ganzen Funktionen zum Bedienen meines Smartphones per Sprache sind alle deaktiviert.

Für mich fühlt es sich per se eigenartig, mit einem Gerät zu sprechen, wenn nicht "am anderen Ende" ein Mensch zuhört ( auch genannt : Telefongespräch / Sprach-Chat ).

Vllt. bin ich auch einfach zu konservativ :D
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.440
@Scrush Das macht natürlich Sinn und ist vollkommen nachvollziehbar. Das wäre ja wie eine Heizung im Auto... verbraucht mehr Energie und beheizt dabei auch noch einen viel kleineren Raum. Und das Auto muss auch an sein... absolut unsinnig!

(Ja, das ist Ironie)
 

jonderson

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
536
Frage mich :
bin ich der Einzige, dem diese ganzen "Assistenten" am Allerwertesten vorbeigeht?

Abgesehen davon, dass ich mir nie eine Alexa-Drone ins Wohnzimmer stellen würde ...
die ganzen Funktionen zum Bedienen meines Smartphones per Sprache sind alle deaktiviert.

Für mich fühlt es sich per se eigenartig, mit einem Gerät zu sprechen, wenn nicht "am anderen Ende" ein Mensch zuhört ( auch genannt : Telefongespräch / Sprach-Chat ).

Vllt. bin ich auch einfach zu konservativ :D
Ich nutze ihn auf meinem Handy auch, aber so ein Teil in die Wohnung zu stellen kommt für mich nicht in Frage.
Auf dem Rechner habe ich es abgeschaltet. Will langfristig sowieso weg von Windows und habe es nur noch auf dem Gamingrechner...
Die Wanzen Smartphone und Tablet brauchen nicht noch mehr zuwachs...

Eigentlich finde ich es schade wie Microsoft immer mehr an Boden verliert, [...]
Ich finde das fantastisch, da sie somit Möglichkeiten verlieren dafür zu sorgen, dass sich das Windows Desktop Monopol weiter verfestigt. (Office...)
Im Gegenteil, sie müssen noch richtig auf die Klappe bekommen, damit das Monopol endlich mal wackelt.
Was sie in den letzten Monaten an Updates versemmelt haben... und alle nehmen es hin...
Im Gegenteil: München und die Niedersächsische Finanzbehörde steigen von Linux auf Windows rum und warum?
Bei der niedersächsischen Finanzbehörde weiß es nicht mal die Behörde, bisher ist nicht rausgekommen wie das überhaupt ins Koalitionspapier gekommen ist.
Bei München ähnlich:
"Wer ist dafür das wir umsteigen ohne überhaupt Kosten usw. dafür zu kennen" und die Leute stimmen dafür...
Aber gut, dass die CSU ähnlicher zur AFD ist, als viele zugeben wollen, war mir kein Geheimnis und polemisch waren sie ja auch schon immer wie sie hier auch mal wieder belegt haben...
 

Duststorm

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.275
Frage mich :
bin ich der Einzige, dem diese ganzen "Assistenten" am Allerwertesten vorbeigeht?
Same here. Die Problematik ist nur das in immer mehr Geräte diese "Assistenten" bereits standardmäßig integriert sind. Letztens erst nach Lautsprecher mit SpotifyConnect gesucht, fast schon unmöglich. Überall ist Alexa und Co. drin. Die Luft wird zwangsläufig immer dünner Produkte zu finden die gänzlich frei von diesen Systemen sind.
Zudem war Cortana und dessen Möglichkeit sowie potentieller Mehrwert einfach nur katastrophal kommuniziert. Kein Mensch weis wie`s funktioniert. So einige Mitarbeiter bei Microsoft selbst haben kein blassen Schimmer davon warum es Cortana überhaupt gibt oder was sie damit anfangen sollen.
 

Mr.joker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.771
Frage mich :
bin ich der Einzige, dem diese ganzen "Assistenten" am Allerwertesten vorbeigeht?
...
Nein, bist du nicht. Geht mir genauso!
Ich bin auch schon immer perplex, wenn ich bei irgendeiner Hotline (z.B. von meinem Internetanbieter) anrufe und eine Computerstimme begrüßt mich und fragt mich "bitte nennen Sie mir den Grund Ihres Anrufs"!
Ich brauche dann meistens noch eine Extrarunde, bis ich mein Anliegen auf ein Wort reduziert habe, mit dem der Computer etwas anfangen kann!

Ich würde mir auch nie so ein Abhörgerät freiwillig ins Haus holen!
Ist ja mittlerweile bekannt, dass da alles mögliche aufgezeichnet und "nach Hause" geschickt wird. Und ein anderer, der dann seinen Datensatz anfordert, kriegt es dann versehentlich geschickt (gab's doch gerade letztens irgendeine Pressemeldung zu ...).
 

jonderson

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
536
Zudem war Cortana und dessen Möglichkeit sowie potentieller Mehrwert einfach nur katastrophal kommuniziert. Kein Mensch weis wie`s funktioniert. So einige Mitarbeiter bei Microsoft selbst haben kein blassen Schimmer davon warum es Cortana überhaupt gibt oder was sie damit anfangen sollen.
Naja, ist aber nachvollziehbar.
Das passiert:
1. Wenn es einem nicht privat/dienstlich tangiert.
2. Bei großen Betrieben quasi automatisch. Wenn es den Mitarbeiter nicht interessieren muss, muss er sich überlegen für was er seine Ressourcen einsetzt. Ich bekomme derzeit gefühlt wöchentlich eine neue Aufgabe hinzu wobei ich mehr als eine Woche brauche um so eine Aufgabe abzuarbeiten. Da muss man zusehen wo man bleibt...
Ergänzung ()

Ich würde mir auch nie so ein Abhörgerät freiwillig ins Haus holen!
Ist ja mittlerweile bekannt, dass da alles mögliche aufgezeichnet und "nach Hause" geschickt wird. Und ein anderer, der dann seinen Datensatz anfordert, kriegt es dann versehentlich geschickt (gab's doch gerade letztens irgendeine Pressemeldung zu ...).
Es ist aber immer faszinierend zu sehen wie viele Leute solche Sachen trennen.
Ihre eigenen Daten schützen sie wie sonst kein zweiter, aber wenn es darum geht mit Daten anderer umzugehen, dann werden sie gerne illegal verkauft (WhatsApp)...
 

Mr.joker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.771
Deinen letzten Satz habe ich jetzt nicht verstanden @jonderson
Aber nur zur Info: Ich nutze kein WhatsApp und habe kein Smartphone.
 

BamLee2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.677
Ich nutze und werde NIEMALS so etwas nutzen. Einfach schrecklich. Und ich kenne Leute die zweimal Alexa im Haus stehen haben.
Ausprobiert habe ich das und Cortana war schon erstaunlich gut.

Habe auch kein WhatsApp, Facebook oder ähnliches. Finde die DSGVO auch klasse.

Kommt mir jetzt aber nicht mit "ja du hast doch das oder das und dies" Schwachsinn. Ich nutze das was ich für richtig halte.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.188
Beeutet also im Klartext:

Wir haben keine Ahnung wie wir Cortana noch weiter entwicklen sollen ohne eine dedizierte Hardware, was wir aber nicht können weil wir erneut den Trend der Zeit verschlafen haben.

Ich würde begrüßen, wenn man Cortana nun also auf Windows 10 einfach löschen könnte, weil ich habe die noch nicht ein einziges mal benutzt.
 

TrueAzrael

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.473
Deinen letzten Satz habe ich jetzt nicht verstanden @jonderson
Aber nur zur Info: Ich nutze kein WhatsApp und habe kein Smartphone.
Ich vermute er spielt darauf an, dass Whatsappnutzer die Kontaktdaten (Telefonnummer, etc.) ihrer Kontakte ohne viel murren an Whatsapp übergeben. Die meisten wohl ohne den Betroffenen vorher um Erlaubnis zu bitten.

Edit:

Beeutet also im Klartext:
Wir haben keine Ahnung wie wir Cortana noch weiter entwicklen sollen ohne eine dedizierte Hardware, was wir aber nicht können weil wir erneut den Trend der Zeit verschlafen haben.
Da bin ich mir noch nicht ganz sicher, Microsoft wandert immer weiter weg von Hardware und hin zu Cloud, Service und plattformübergreifender Software. Könnte also auch einfach der nächste Punkt auf der Roadmap gewesen sein.

Ich würde begrüßen, wenn man Cortana nun also auf Windows 10 einfach löschen könnte, weil ich habe die noch nicht ein einziges mal benutzt.
Da bin ich allerdings ganz bei dir und es sieht ja so aus als ob man Cortana von anderen Windowsdiensten trennen will. Könnte der erste Schritt zur Möglichkeit einer vollständigen und problemlosen Deinstallation von Cortana sein.
 

Duststorm

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.275
Top