Test Microsoft Surface 3 im Test: Kein Notebook, aber mehr Notebook als je zuvor

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.659
schickes teil, steht definitiv auf der Wunschliste :D allerdings stört mich diese extrem verzögerte lte variante (im Microsoft Forum ist von "langwierigen zulassungsprozessen" die rede, aber dann hätte man eben früher das teil einreichen müssen). den juni-Termin hat cb auch irgendwie exklusiv, es ist ja noch nicht mal bestätigt, ob das überhaupt in Deutschland kommt. der 26.juni bezieht sich meines wissens nach nur auf eine generelle früheste Verfügbarkeit. mit lte zu den preisen der nicht-lte geräte.. es wäre wohl ein verkaufsschlager^^
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.403
super test und super teil:daumen:

wenn ich sowas bräuchte würde ich genau das gerät kaufen.
 

#basTi

Captain
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.065
Ich verstehe das Argument mit dem Preis nicht so ganz.
Vorallem der Vergleich mit dem Surface 2.

Das Surface 3 hat vollwertiges Windows drauf. Surface 2 und iPad Air 2 haben kein "vollwertiges OS" installiert.
Und das iPad Air 2 fängt bei 500 Euro erst an...
​Ein Vergleich wäre zB das Surface PRO 2.

Ja billig ist das Surface nicht aber im Vergleich auch nicht teuer finde ich.
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.388
Bei dem Preis einfach keine Daseinsberechtigung zu finden. Und MS täte gut daran so langsam das Cover gleich dazuzugeben, wenn die es in der Werbung schon so bewerben.

Und den Digitizer muss man diesmal auch zusätzlich kaufen?
 
W

Wolfsrabe

Gast
So'n Teil lizenz- und DRM-frei als Open-Source-Kiste wäre klasse.
 
Zuletzt bearbeitet:

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.151
Immerhin ist das kleine Surface mittlerweile nicht mehr völlig unbrauchbar. Trotzdem erlaubt sich Microsoft noch einige Fehler.

So ein teures Produkt dann nur mit

- 2 GB Ram (in der Einstiegsversion)
- eMMc Speicher (statt richtiger SSD)
- Absicht verschlechtertem Kickstand (im Vergleich zur Pro Version)

auszustatten ist schon frech. Dazu sind die Zubehörpreise generell lächerlich. 150 € für ne Billig-Tastatur die wahrscheinlich nicht mal Acer in Geräten der 400 €-Klasse verbauen würde...:freak:

Zudem ein SoC der selbst vom aktuellen iPad Air 2 SoC (A8X) teilweise deklassiert wird...

Ja zugegeben -> ein "echtes" Windows ist schon ganz nett, aber der Großteil der Privatanwender bekommt eigentlich alles was er braucht auch bei iOS/Android. Und selbst Firmenkunden können die Software die sie brauchen auch für iOS/Android schreiben lassen.

Mich überzeugt das Preis-Leistungs-Konzept einfach noch nicht. Zumal die LTE-Vaiante bestimmt noch einmal ein ordentliches Stück teurer sein wird.
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
6.949
MS hat letztens zwei recht interessante Videos zum Design und Bau des Surface Pro 3 veröffentlicht. Eine interessante Tatsache die ich vorher noch nicht wusste ist zum Beispiel, dass der Leiter für's Design ein Deutscher ist, der seine Inspirationen im deutschen Autobau gesucht hat. Auch was die Herausforderungen bezüglich des aus Magnesium gefertigten Gehäuses angeht sind die Beiträge recht interessant gewesen. Wen sowas interessiert, der sollte sich das mal angucken.


- Absicht verschlechtertem Kickstand (im Vergleich zur Pro Version)
Kannst du das näher erläutern?
Wenn man sich die Vorträge ansieht (Zeitindex 33:30 im Designvideo) sieht man, wie viel Arbeit in den neuen Kickstand gesteckt wurde und wie viel komplexer der zu den Vorgängern ausfällt. Was genau ist an dem schlechter als am Vorgänger. Funktioniert er nicht wie gewollt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.596
Für das Geld - nein danke.

Das ist dann definitiv zu teuer mMn.
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.569
ganz klar das beste Tablet, dass es zur Zeit gibt. Aber der Preis ist halt sehr happig.
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.133
Für mich nichts Halbes und nichts Ganzes. Wird ein Nischenprodukt bleiben.

Zum ernsthaften Arbeiten zu schwach/kastriert,
für den Lifestyle-/Hobbysurver zu umstädlich zu bedienen gegenüber Android.

Begeistert mich nicht in Anbetracht des Preises.
 

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.151
....
Kannst du das näher erläutern?
Wenn man sich die Vorträge ansieht (Zeitindex 33:30 im Designvideo) sieht man, wie viel Arbeit in den neuen Kickstand gesteckt wurde und wie viel komplexer der zu den Vorgängern ausfällt. Was genau ist an dem schlechter als am Vorgänger. Funktioniert er nicht wie gewollt?
Er ist nicht mehr stufenlos verstellbar. Die Pro Version hat einen guten Kickstand den man wie ein Notebookdisplay individuell einstellen kann. Gerade unterwegs wäre das für mich schon wichtig. Wird eigentlich auch in den meisten Testberichten bemängelt. Angeblich wollte Microsoft einfach ein paar Cent/Euro Produktionskosten sparen. Kann aber auch sein, dass man einfach künstlich Unterschiede zum Pro-Modell konstruieren musste/wollte.
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.727
Welches Surface Pro 3 ist denn im Vergleich bzgl. Hardware?
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
767
Atom-Prozessor, 2 GB RAM, 64 GB SSD gibt es bei der Konkurrenz erheblich günstiger. Selbst die 2 GB, 32 GB SSD-Versionen gibt es schon für unter 200 Euro. Der neue Atom vom Surface 3 ist kaum schneller.
 

Metis

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
244
Was nicht im Artikel steht und offenbar die wenigsten interessiert ist für mich ein No-Go: DasTeil gibt es nur mit spiegelndem Display (Genau wie das Pro und das iPad)

Warum ist das so? Ich kann es nicht verstehen. Schon bei schwachem Licht spiegelt es. Fürchterlich.
Schade um diese ansonsten tollen Geräte.

Gäbe es das Pro mit mattem Display hätte ich es mir schon längst gekauft. Schade, schade, schade.:(
 

general-of-omega

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.813
habe mir kürzlich ein Dell Venue 8 pro gekauft für 89€ und bin positiv überrascht.

klar ist es nicht so gut wie ein Surface aber ich glaube die preis/Leistung passt bei dem Dell eher als beim surface.

und Windows ist gar nicht sooo schlecht als Tablet. surfen geht super und man kann im Notfall alles damit machen. der Market ist aber sehr enttäuschend und auch texte schreiben geht deutlich schlechter als auf dem iPad da die autokorrektur deutlich schlechter arbeitet.
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.324
Im Titelbild steht unten links einfach ein spiegelndes Display.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top